You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, May 24th 2013, 11:54pm

Kann man Addons nur charspezifisch laden lassen?

Hallo,

wie es im Titel steht. :)
Als Beispiel mal, man hat einen Main Char und einen Char zum farmen. Der Char zum farmen benutzt Bag- und NPC Addons die der Main nicht braucht. Kann man diese Addons nur laden, wenn der Farmer einloggt und ansonsten werden die nicht geladen, bzw wieder entladen?




2

Saturday, May 25th 2013, 12:57am

Entladen geht gar nicht - viele Addons kann man aber deaktivieren.

Am einfachsten ist es wohl, 2 Directories zu haben und je nach Char den einen oder anderen Client zu starten.
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

3

Saturday, May 25th 2013, 10:55am

Ikarus macht doch zu Beginn eine Abfrage, ob man den betreffenden Char für das Addon nicht sperren möchte. Vlt denke mal, das ist ne raltiv gelungene Variante wie man den wunsch des TE umsetzen kann. Fragt sich nur, ob sich das so leicht auch für andere Addons umsetzen lässt ^^

4

Saturday, May 25th 2013, 12:39pm

Es gibt auch AddOns die so etwas anhand der Klasse lösen.
Dazu fällt mir das AddOn EruptiomCounter ein, das nur aktiv ist, wenn die Mainklasse Magier ist, weil nur dann mit Flammenstoß bzw Feuerball die Eruption triggern kann.

danke an UniqueArt für die tolle Signatur :)
Bewahrer - Magier - Kundschafter 81/66/65
Stiefelchen ist endlich lvl 50 und ausgeskillt :D

Tinsus123

Professional

Posts: 672

Location: NRW

  • Send private message

5

Sunday, May 26th 2013, 9:36am

Zwischen "nicht geladen" und "nicht aktiv" besteht aber ein himmelweiter Unterschied - dazu kommt, das es sich hierbei um eine Design-Frage handelt.

Nicht geladen: Während des Runes of Magic-Login-Ladebalken wird der Quellcode des Addons nicht in den Speicher geladen.
Nicht aktiv: trotzdem der Quellcode im Speicher geladen ist wird das Addon nicht tätig (d.h. der Nutzer merkt die Addon-Tätigkeit nicht).

Die besten Methoden (ja, wirklich die besten!) Methoden ein Addon nicht zu laden:
- Man hat mehrere Clients, mit mehreren Addonkonfigurationen. Man startet z.B. den Farm-Client, wenn man Farmen möchte, den BK-Client zum BK oder den Ini-CLient für Inis.
- Man legt sich unterschiedliche Interface-Ordner auf die Festplatte, die man z.B. durch eine BAT in den Client kopiert (im besten Fall auch den Save-Variables-Ordner) und anschließend durch die BAT das Spiel starten lässt.

Addon-seitig fällt mir nur eine (nur begingt nutzbare) Möglichkeit ein:
- der alte "Loader"
Das Addon muss natürlich in irgendeiner Form geladen werden. Das sollte jeder wissen. Man muss immer das Betriebssystem hochfahren, egal ob man Spielen möchte oder einen Brief schreiben will.

Nun erzeugt man ein Loader, also ein Script, welches benötigte Teile in den Speicher läd (z.B. abhängig der Klasse, oder abhängig der Konfiguration). (Hinweis: das geht nur mit LUA, nicht mit XML)

Jetzt hast Du das, was du dir wünschst: es wird nur das geladen, was man auch verwenden möchte. Addonseitig führt dies aber zu jeder Menge Probleme:

- XML muss immer geladen werden, sonst kannst Du dein Vorhaben gleich vergessen, oder du nutzt halt ein Addon, ohne Interface.
- Im XML werden jede Menge Sicherheitsabfragen benötigt (zu lasten der Performance)
- Hooken wird richtig tricky
- Alle notwendigen API-Schnittstellen, die Save-Variables und und und müssen zum Zeitpunkt des Loader-Scripts vorhanden sein.

Für bestehende Addons ist dies eine Frage von Aufwand zu Nutzen. Welche IMMER mit diesem Gewichtspunkt abgelehnt werden wird.
Um es bildlich zu formulieren hast Du grade ein Haus gebaut und willst dann der Baufirma erklähren, dass Du gerne noch einen Keller mit 2 Ebenen haben möchtests.

Für Deine Zwcke empfehle ich dir die mehrere-Clients-Variante, da alles andere viel zu viel Entwickler-Arbeit kostet (wenn man das in Euros rechnen würde, würdest Du wahrscheinlich rückwärts vom Stuhl kippen).
Oder Du schreibst halt selbst alle Addons entsprechend um (dann wirst Du merken, warum man teilweise lieber ein Addon von neuem schreibt, als solch eine Änderung einzubauen).
Tinsus123: Addon-Entwickler
Mitglied der RoM-Welten.de
LootIt! (Download Release, Beta, Alpha)

6

Sunday, May 26th 2013, 3:08pm

Danke Tinsus für die gute Erklärung die jeder verstehen sollte.
Die Lösung mit mehreren Clients zu arbeiten kann jeder dem das wichtig ist ja in Erwägung ziehen.

Ein AddOn das zwar geladen wurde, aber nicht aktiv ist belastet die Performance doch nur während seines Ladevorgangs und danach nicht mehr. Somit wären eigentlich nie gleichzeitig alle AddOn die man hat aktiv, sondern es wird je nach Tätigkeit abgewechselt. Wenn ich z.B. Crafte wird ein AddOn wie SimpleDamageLog oder yaCit inaktiv sei.

danke an UniqueArt für die tolle Signatur :)
Bewahrer - Magier - Kundschafter 81/66/65
Stiefelchen ist endlich lvl 50 und ausgeskillt :D

ShadowIonsai

Professional

Posts: 758

Location: Lüdenscheid

Occupation: Schüler

  • Send private message

7

Sunday, May 26th 2013, 9:26pm

Eine Frage anliegend der Ausgangsfrage, da ich nicht genau wusste, ob der Thread Ersteller darauf hinauswollte:

Wenn es dem TE um die Ingame Performance geht, macht es dann überhaupt Sinn mehrere Clients zu haben? Ich meine, ob ich jetzt durch viele Addons weniger fps habe, oder dadurch, dass mein PC langsamer wird, weil weitere 30-40 GB auf meiner Festplatte liegen; macht das dann überhaupt nen Unterschied.

Shadow

8

Sunday, May 26th 2013, 11:35pm

Wenn du einen PC mit einer Terabyte-Platte hast und diese nicht gerade aus allen Nähten platzt, wirst du von den paar Gigabyte nichts merken. Das ein ganzer RoM-Client übrigens 40GB benötigt, halte ich für ein Gerücht, 10 sind da wesentlich realistischer. Inklusive Addons und Einstellungen.

Auch das Problem, dass Addons die Performance so sehr belasten wie gerne hingestellt wird, sehe ich nicht. Wenn man nicht gerade Bugs hat, die das Addon in jedem OnUpdate, also bei jedem vom Spiel neu gezeichneten Frame, einen großen Rechenaufwand bewerkstelligen lassen, oder permanent viele UI-Elemente anzeigt, ist der Impact im Standby nicht nennenswert, sonst Natur der Sache einer zu erbringenden Mehrleistung,. Euer Auto braucht ja auch mehr Benzin wenn es schneller fahren soll.

Da hier schon SimpleDamageLog erwähnt wurde, möchte ich das mal aufgreifen.
Das Addon zeigt die meiste Zeit nur zwei neue Frames an. Diese bestehen je aus einem Backdrop (Der Hintergrund), zwei Headern (Der Nachrichtentyp) und zwei MessageFrames (Der eigentliche CombatLog). Von den Headern und MessageFrames ist aber nur jeweils einer sichtbar. (Horizontale Ausrichtung, v.a. der MessageFrames) Dann gibt es noch den ConfigFrames, dass der mit seinen Elementen etwas aufwendiger ist, ist warscheinlich jedem klar, dieser ist aber im Regelfall ausgeblendet. Alle diese Frames werden über XML erstellt und daher immer geladen, daran lässt sich nichts drehen.

Dann gebe es noch den Code. Das sind ein paar Zeilen mehr. Eine Datei für die Konfiguration und den zugehörigen Frame, eine für das Laden des Addons und eine für den Combatlog. Der Code des Addons der für die meiste Auslastung verantwortlich ist, ist der CombatLog, aber das ist kein Problem, zumeist ist diese eh null. Denn: Vieles in Runes of Magic Addons passiert eventbasiert. Ohne Event keine Codeausführung, ohne Codeausführung, na ihr wisst schon.

Nur wenn es dafür kein Event gibt, oder sowieso eine Timing-Geschichte (Aktualisiere mir jede Sekunde die Uhrzeit, aktualisiere den sichtbaren Castbalken alle 0,1 Sekunden) darstellt, wird auf OnUpdate zurückgegriffen und dann meist über den Parameter elapsedTime überprüft ob ein ausführen der Funktion wirklich notwendig ist.

Wann muss SimpleDamageLog also arbeiten? Nicht wärend des Craftens, aber im Kampf, ganz besonders in der vollen Gruppe während eines Bossfights. Warum? Weil dann Events wie wild feuern und SimpleDamageLog zum Beispiel auf COMBATMETER_DAMAGE und COMBATMETER_HEAL zurückgreift, das für alle möglichen Spieler und Gegner triggert. Und jedesmal muss SimpleDamageLog prüfen, wann es aktiv werden muss, weil die Quelle, oder das Ziel der Spieler war...

Aber auch das geht noch, kritischer wäre es immer den Einheitenstatus in Form von UnitHealth, UnitMana und UnitSkill eines ganzen Raids zu aktualisieren, nur weil UNIT_HEALTH, UNIT_MANA, oder UNIT_SKILL triggert, ohne das überprüft wird, für welche Einheit das Event überhaupt gedacht war. Macht aber, hoffentlich, keiner in diesem Ausmaß. Und auch das ist zum Beispiel nicht notwendig, Ikarus macht es da ja allen sehr clever vor.

Was sich also sagen lässt: Das ist performancetechnisch nicht so kritisch wie ihr euch das vorstellt und wenn es um die Übersicht geht, ist euer Interface vermutlich sowieso zu voll gestopft. Eigentlich habe ich schon wieder viel mehr geschrieben als ich wollte, obwohl ich eigentlich keine Zeit habe. Hoffe aber das es hilft... ;)

9

Monday, May 27th 2013, 12:38am

Quoted from "ShadowIonsai;4650965"

Wenn es dem TE um die Ingame Performance geht...


Nein geht es nicht, da ich einen recht aktuellen Rechner mit ausreichend Kapazitäten und Leistung habe. Mir ging es als Hintergedanke um das Thema Sicherheit für meine Items. Da ich mehrere Chars im High End Bereich habe, teils zum PvE spielen, teils für PvP und Karten farmen, nutze ich je nach Char andere Addons. Da ist es eben teilweise etwas mulmig, wenn ich auf PvE Chars immer Verkaufsaddons aktiv habe die, bei einem falschen Klick, mal eben meinen Rucksack-Inhalt an den NPC verkaufen.
Kam bisher nicht vor, weil ich meistens als Vorsorge die "gefährlichen" Addons aus dem Interface Ordner verbanne, aber manchmal vergesse ich das eben auch. Da wäre eine dauerhaft und automatische Lösung eben am bequemsten um lästigen Support-Kontakt zu vermeiden, sollte es mal zum GAU kommen. ;)

Letztendlich ist das aber auch nicht sooo wichtig, es hat mich nur interessiert, ob es da evtl eine einfache Möglichkeit gibt Addons je nach Char zu laden. Das scheint aber nicht der Falls zu sein, deswegen danke ich auch mal den ganezn ausführlichen Antworten hier.




rambo0185

Professional

Posts: 1,712

Location: Berlin

Occupation: Student

  • Send private message

10

Monday, May 27th 2013, 12:01pm

itemsperre auf alle items drauf und fertig ... kann nix passieren
Im Herzen immer Prophecy Mitglied geblieben !!


11

Monday, May 27th 2013, 12:13pm

Verhindert die Itemsperre also nicht nur das man das Item verändert, sondern auch den Verkauf des Items an andere Spieler oder NPC's?

Das würde im Falle eines Hacks dann ja auch verhindern, dass der Char danach nackt am Postkasten steht^^ :D

danke an UniqueArt für die tolle Signatur :)
Bewahrer - Magier - Kundschafter 81/66/65
Stiefelchen ist endlich lvl 50 und ausgeskillt :D

12

Monday, May 27th 2013, 12:46pm

Quoted from "ShadowIonsai;4650965"


Wenn es dem TE um die Ingame Performance geht, macht es dann überhaupt Sinn mehrere Clients zu haben? Ich meine, ob ich jetzt durch viele Addons weniger fps habe, oder dadurch, dass mein PC langsamer wird, weil weitere 30-40 GB auf meiner Festplatte liegen; macht das dann überhaupt nen Unterschied.


Der Füllstand der Festplatte sollte überhaupt keine Auswirkungen auf die Performance haben (wenn wir den eher pathologischen Fall "Festplatte voll" mal ignorieren).
Einen Unterschied macht das Laden eines Addons, weil das physikalisches RAM verbrauchen wird. Das wird nicht viel sein und mit einem Client und ein paar GB RAM ist das egal. Mit vielen parallel gestarteten Clients schaut es irgendwann anders aus ....

Quoted from "Tearsofdarkness;4650800"


Die Lösung mit mehreren Clients zu arbeiten kann jeder dem das wichtig ist ja in Erwägung ziehen.

V.a. ist das einfach und im Handling klar. Der Curse-Client kann damit auch leben .....

Quoted from "Tearsofdarkness;4650800"


Ein AddOn das zwar geladen wurde, aber nicht aktiv ist belastet die Performance doch nur während seines Ladevorgangs und danach nicht mehr. Somit wären eigentlich nie gleichzeitig alle AddOn die man hat aktiv, sondern es wird je nach Tätigkeit abgewechselt. Wenn ich z.B. Crafte wird ein AddOn wie SimpleDamageLog oder yaCit inaktiv sei.


"Craften" (und "Schulden abbauen" und "Mats in der Gildenburg abbauen") sind schlechte Beispiele - da ist die Performance egal.

Das Problem ist, daß es zum einen am Eventsystem liegt, *wann* ein Addon tatsächlich etwas tun muß - siehe Noguais Beschreibung der COMBATMETER_DAMAGE- und COMBATMETER_HEAL-Events - und daß das Addon nicht ganz doof implementiert sein darf (und als erstes entscheidet, ob man das Event nicht eh komplett ignorieren kann noch bevor man sonstwas macht. SinmpleDamageLog zeigt nur den eigenen Schaden bzw. Heal an, bekommt aber alle COMBATMETER_DAMAGE- und COMBATMETER_HEAL-Events von allen im Raid mit).

Zum TE: Es gibt keine Infrastruktur, über die man das Laden eines Addons verhindern kann. D.h. man könnte jedes Addon entsprechend aufbohren, um möglichst wenig zu laden bzw. zu aktivieren, und v.a. weiß ja auch nur der TE bzw. jeder für sich, welches Addon bei welchem Char geladen werden soll.
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

13

Monday, May 27th 2013, 1:56pm

Eventuell eine Alternative wäre über ein .bat-File (oder ähnliches) entsprechende Ordner zu verschieben oder umzubennen. Damit wäre zumindest das manuelle Verschieben mit einem einzigen Klick auf die Datei erledigt.

Wenn das hilfreich sein könnte, kann dir sicher jemand hier helfen. Reicht bei mir dabei auch nur für ganz einfache Befehle ;)

rambo0185

Professional

Posts: 1,712

Location: Berlin

Occupation: Student

  • Send private message

14

Monday, May 27th 2013, 2:33pm

mit einem gespertem item kannst du garnichts mehr machen außer es zu tragen.
du kannst das item nicht einmal wegwerfen.
Im Herzen immer Prophecy Mitglied geblieben !!


Nummer27

Master

Posts: 2,419

Location: Norderstedt wers nicht kennt (HH ist in der nähe)

  • Send private message

15

Monday, May 27th 2013, 3:03pm

Quoted from "Paracelfus;4651451"

Eventuell eine Alternative wäre über ein .bat-File (oder ähnliches) entsprechende Ordner zu verschieben oder umzubennen. Damit wäre zumindest das manuelle Verschieben mit einem einzigen Klick auf die Datei erledigt.

Wenn das hilfreich sein könnte, kann dir sicher jemand hier helfen. Reicht bei mir dabei auch nur für ganz einfache Befehle ;)


im prinzip hab ich sowas hier schonmal erklärt

https://forum.runesofmagic.com/showthrea…l=1#post4515857

kann man natürlich noch ein bisschen überarbeiten indem man die addon ordner mit rum kopiert vorteil ist dann das man nicht mehrere clients aufm pc hat sondern nur einen der bei jedem start angepasst wird an die jeweilige aufgabe

8o :wacko: :thumbsup:

16

Monday, May 27th 2013, 3:19pm

Quoted from "agnaaiu;4651061"

Nein geht es nicht, da ich einen recht aktuellen Rechner mit ausreichend Kapazitäten und Leistung habe. Mir ging es als Hintergedanke um das Thema Sicherheit für meine Items. Da ich mehrere Chars im High End Bereich habe, teils zum PvE spielen, teils für PvP und Karten farmen, nutze ich je nach Char andere Addons. Da ist es eben teilweise etwas mulmig, wenn ich auf PvE Chars immer Verkaufsaddons aktiv habe die, bei einem falschen Klick, mal eben meinen Rucksack-Inhalt an den NPC verkaufen.
Kam bisher nicht vor, weil ich meistens als Vorsorge die "gefährlichen" Addons aus dem Interface Ordner verbanne, aber manchmal vergesse ich das eben auch. Da wäre eine dauerhaft und automatische Lösung eben am bequemsten um lästigen Support-Kontakt zu vermeiden, sollte es mal zum GAU kommen. ;)

Letztendlich ist das aber auch nicht sooo wichtig, es hat mich nur interessiert, ob es da evtl eine einfache Möglichkeit gibt Addons je nach Char zu laden. Das scheint aber nicht der Falls zu sein, deswegen danke ich auch mal den ganezn ausführlichen Antworten hier.


Quoted from "rambo0185;4651490"

mit einem gespertem item kannst du garnichts mehr machen außer es zu tragen.
du kannst das item nicht einmal wegwerfen
.


Hier ist Deine dauerhafte Lösung, die Dich ingame nur ein paar Dias kostet (oder halt Phiriusmarken), denn die Ausrüstungssperre ist nicht allzu teuer.

Du sperrst einfach das gepimpte Equip auf Deinen PVE-Chars und hast Ruhe.

Ein AddOn wie Lootit würde geplusste Sachen sowieso nicht wegwerfen, aber durch die Sperre bist Du sogar noch vor versehentlichem manuellen wegwerfen geschützt

danke an UniqueArt für die tolle Signatur :)
Bewahrer - Magier - Kundschafter 81/66/65
Stiefelchen ist endlich lvl 50 und ausgeskillt :D

17

Monday, May 27th 2013, 3:28pm

Quoted from "rambo0185;4651490"

mit einem gespertem item kannst du garnichts mehr machen außer es zu tragen.
du kannst das item nicht einmal wegwerfen.


Man kann gesperrte Items noch verskinnen, sonst geht damit aber nur etwas, wenn man das Sec-Passwort eingibt.


Quoted from "Tearsofdarkness;4651568"

Hier ist Deine dauerhafte Lösung...


Alle meine Items die ich trage sind gesperrt, schon immer. Man kann aber schlecht jedes Item sperren das so in Inis dropt, Manasteine die man aus Items gemacht hat, Zusatzitems wie Alpi Umhang, PvP Handschuhe, etc. pp.

Wie erwähnt, es ist nicht so wichtig. Es hat mich nur interessiert, ob es eine generelle Möglichkeit für ein "dynamisches" laden gibt. ;)




rambo0185

Professional

Posts: 1,712

Location: Berlin

Occupation: Student

  • Send private message

18

Monday, May 27th 2013, 4:16pm

wieso kann man zusatzitems nicht sperren ?
hab die 5. rucksackseite die bei mir halb voll ist nur für zusatzitems reserviert wie pvp equip, pvp handschuhe, 3 alpi umhämge usw. und die sind alle gesperrt.
Im Herzen immer Prophecy Mitglied geblieben !!


ShadowIonsai

Professional

Posts: 758

Location: Lüdenscheid

Occupation: Schüler

  • Send private message

19

Monday, May 27th 2013, 6:29pm

Quoted

Die besten Methoden (ja, wirklich die besten!) Methoden ein Addon nicht zu laden:
- Man hat mehrere Clients, mit mehreren Addonkonfigurationen. Man startet z.B. den Farm-Client, wenn man Farmen möchte, den BK-Client zum BK oder den Ini-CLient für Inis.
- Man legt sich unterschiedliche Interface-Ordner auf die Festplatte, die man z.B. durch eine BAT in den Client kopiert (im besten Fall auch den Save-Variables-Ordner) und anschließend durch die BAT das Spiel starten lässt.


Könntest du mir eventuell erklären, wie das mit der BAT Datei geht? Kann man nicht auch unter Benutzer\Name\Eigene Dokumente verschiedene Runes of Magic Ordner mit den SaveVariables anlegen, und dann jeden Clienten auf einen der Ordner zugreifen lassen?

Edit: Hab da nen Beitrag von Nummer27 überlesen...^^

Shadow

20

Monday, May 27th 2013, 8:57pm

Es gäbe da auch noch einen weg, der mehrere Clienten mit getrennten Speicherordnern beinhaltet. Allerdings benötigt das Änderungen an einer .ini Konfigurationsdatei und ich weiß nicht ob das erlaubt ist. Es könnte unter Modifikation des Clienten fallen, wenn es nicht als Konfiguration angesehen wird...

Auf jeden Fall lassen sich da schöne Sachen einstellen. Zweites sollte man definitv genau so in's Spiel einbauen. :D
index.php?page=Attachment&attachmentID=130097
index.php?page=Attachment&attachmentID=130100
Und ich glaube ich habe auch noch den Parameter gesehen, der für die Speichermeldung "der benutzte Speicher hat ein kritisches Maß überschritten" verantwortlich ist.
Noguai has attached the following files:
  • save.JPG (56.81 kB - 83 times downloaded - latest: Jan 12th 2018, 11:47pm)
  • crash.JPG (27.07 kB - 82 times downloaded - latest: Jan 12th 2018, 11:47pm)