You are not logged in.

1

Thursday, July 23rd 2015, 3:51pm

Sinnvolle Vorschläge zur Verbesserung des Krieger/Schurke !!!

Moin,

da die Klassenkombi im Moment nicht mehr wirklich brauchbar ist, habe ich mir mal ein paar Gedanken gemacht welche Skills (hauptsächlich Eliteskills ) entweder unnötig oder verändert werden könnten.

a) Was soll man mit einem Berserker anfangen der die Pdef nicht senkt? Ich bin ja schließlich nicht der Tank, sondern dachte immer, dass der Krieger / Schurke ein PDD sein sollte.

Daher könnte man diesen unnötigen Eliteskill sinnvoll ersetzen:
z.B. Berserker erhöht Physische Angriffskraft um 36+x%

b) Eliteskill „Entkräftung“ kann man komplett streichen und ersetzen durch,

Eliteskill „Verstärkung“ beim Ausrüsten von Einhandwaffen steigt der Waffenschaden um x% (bin einfach der Meinung Krieger/Schurke gehört sich mit 2*1-Hand gespielt), (aber nicht zu stark anheben will hier ja keine neue Modeklasse ins Leben rufen )

c) Alternativ könnte man auch die % zahlen der diversen Skills anheben wie Spaltende Hackattacke (die man theoretisch garnicht mehr benutzen muss da sie weniger % DPS hat als Kühne Attacke und der Support des Skills sowieso nicht greift da ), Donner (glaube ja nicht das ein Krieger/Baum auf 1-H wechselt nur weil Donner ein paar % mehr bekommt haha), Bluttanz.

Aber ich glaube hab hier nun erstmal genug geschrieben mir fallen sicher noch andere Sachen ein

Bitte Diskutiert vernünftig über das Thema kann ja auch sein dass mich jemand in meiner Meinung mit guten Fakten überzeugt das ich hier falsch liege mit meiner subjektiven Meinung über den Krieger / Schurken.

LG
Schicksalweberin - Angelhunter - Muinin

2

Thursday, July 23rd 2015, 4:50pm

Der menschliche Kettenträger hat doch schon Krieger/kundi. Bevor weitere Sekklassen des Kriegers gepusht werden, bevorzuge ich einen Push von Klassen, die für Inis nur eine einzige sinnvolle Sec haben.

3

Thursday, July 23rd 2015, 4:58pm

Was hat das mit dem Krieger/Kundi zu tun, bin nunmal Krieger / Schurke und bleibe dies auch egal was passiert !!!

Würde halt meiner Gruppe etwas mehr unter die Arme greifen wollen, aber dies ist momentan nicht drin.

Und ausserdem schließt die Überarbeitung des Krieger / Schurken ja nicht aus, dass andere Klassenkombis auch verbessert werden können.
Schicksalweberin - Angelhunter - Muinin

Posts: 95

Location: Thüringen

  • Send private message

4

Thursday, July 23rd 2015, 5:32pm

Moin,

da die Klassenkombi im Moment nicht mehr wirklich brauchbar ist... und soweiterundsoweiter
Wie kommst du auf den Trichter? Brauchbare Argumente bitte! :)
Pitchblack :love:
Krieger 95 / Schurke 95
Mit mir kann man nichts onehitten! :S
:thumbup: Papergangster for life!einself!! :thumbup:

5

Thursday, July 23rd 2015, 5:40pm

Ja ist so mein Gefühl wenn ich mit Gilde Ini laufe.


Ausserdem habe ich ja auch geschrieben wenn man genau liest:

Quoted

kann ja auch sein dass mich jemand in meiner Meinung mit guten Fakten überzeugt das ich hier falsch liege
Schicksalweberin - Angelhunter - Muinin

Posts: 95

Location: Thüringen

  • Send private message

6

Thursday, July 23rd 2015, 5:58pm

Aaaaaaalso zu allererst:

Ich bin auch für einen Push des Krieger / Schurken. Im Vergleich mit diversen anderen Klassen (das sind so 6 oder 7) hab ich schon Mithalteprobleme.

Mir ging es jetzt einzig und allein um die Aussage, daß der Krieger / Schurke nicht brauchbar sein soll. Das find ich ja mal gaaaaaar nicht! ^^
Hast du schonmal beim reinlaufen nach einem Wipe alle überholt und durftest dir das Gemecker der Leute wegen deiner Geschwindigkeitsvorteile anhören? Unbezahlbar! :thumbsup:

Mein Gefühl wenn ich mit der Gilde Ini´s laufe ändert sich je nach Tagesform.
Es gibt Tage da bin ich recht nah an den Modeklassen dran (so 20-30% weniger als unsere Top-DD´s) und es gibt Tage da sterb ich schon beim Musik spielen. :whistling:
Scrutis hab ich grad nicht zur Hand, sry.
Falls du Bock hast können wir mal per NN versuchen unsere Spielweise zu vergleichen, vielleicht lernen wir ja beide noch was. :love:
Pitchblack :love:
Krieger 95 / Schurke 95
Mit mir kann man nichts onehitten! :S
:thumbup: Papergangster for life!einself!! :thumbup:

7

Thursday, July 23rd 2015, 11:22pm

Wechsel einfach auf Krieger/Kundi Problem gelöst :D

8

Friday, July 24th 2015, 12:29am

Wechsel einfach auf Krieger/Kundi Problem gelöst :D
Das ist die Lösung schlecht hin. Wir brauchen in Rom ja nur 3 Klassen, den perfekten Tank, DD und Heiler und der Rest soll dahin wechseln.
Wäre schön wenn alle Klassen Sinnvoll sind und nicht nur wenige bestimmte Klassen von Bedeutung sind

Zum Thema "a". Krieger war mal als offtank gedacht, aber heute stehen Schurken den Boss eh länger als ein Krieger

9

Friday, July 24th 2015, 3:24am

Ja ist so mein Gefühl wenn ich mit Gilde Ini laufe.
Warum und wieso konkret?
Ausserdem habe ich ja auch geschrieben wenn man genau liest:

Quoted

kann ja auch sein dass mich jemand in meiner Meinung mit guten Fakten überzeugt das ich hier falsch liege
Ist jetzt nicht Dein Ernst, oder?: Heulst nur mit allgemeinen Blafasel-Aussagen rum und andere sollen Dich mit "guten Fakten" überzeugen?
Ein Fakt: Ich war mal mit einem Kr/Sch in denselben Gilden und der war Dmg-mäßig nicht ohne (zwar hinter den Mode-Klassen wie Warmage,M/Kr,Kr/Bew,SchuMa,Ku/* mit äquivalentem Equipment, aber nicht viel dahinter. Die supportenden Skills darfst nicht vergessen - die scheinen im Scruti nur indirekt und v.a. leider nur bei den anderen auf ...).
[...]bin nunmal Krieger / Schurke und bleibe dies auch egal was passiert !!!
Dann bewirkt eine Änderung am Kr/Sch eh nichts.
Würde halt meiner Gruppe etwas mehr unter die Arme greifen wollen, aber dies ist momentan nicht drin.
Weil konkret? Welche Waffe/n (+6/+12/+16/+20?, Grad?), wieviel pAtk (beim "Musik spielen") und welche Inis lauft ihr damit so, wie sind die Gildies konkret gepimpt bzw. pAtk/mAtk (und welche Klassen-Kombis spielen die!) etc. fehlt, um auch nur eine Idee zu bekommen, wo *mögliche* "Probleme" sein könnten ...
Und ausserdem schließt die Überarbeitung des Krieger / Schurken ja nicht aus, dass andere Klassenkombis auch verbessert werden können.
Aber es impliziert das auch überhaupt nicht und v.a. bei welchen konkret und wie soll das passieren? Aus welcher schlechten Vertriebsschulung kommen eigentliche solche Crap-Aussagen (bzw. eher Crap-Nicht-Aussagen ...)?
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

10

Friday, July 24th 2015, 9:04am

Die supportenden Skills darfst nicht vergessen - die scheinen im Scruti nur indirekt und v.a. leider nur bei den anderen auf ...).


Welche Supportenden Skills soll denn der Krieger/Schurke haben? Komm mir jetzt nicht mit der Spaltenden. Die wird in so gut wie keiner Gruppe drauf bleiben, da die Druiden Samen bzw der Schwächungspfeil deutlich stärker sind.

Ein Fakt: Ich war mal mit einem Kr/Sch in denselben Gilden und der war Dmg-mäßig nicht ohne (zwar hinter den Mode-Klassen wie Warmage,M/Kr,Kr/Bew,SchuMa,Ku/* mit äquivalentem Equipment, aber nicht viel dahinter.


Entweder kennst du die falschen DDs oder ich die falschen Krieger/Schurken. Unser Ex-Krieger/Schurke ist jetzt Krieger/Bewahrer. Fakt ist einfach das er den doppelten Schaden bei gleichem Equip rausbekommt.

Dann bewirkt eine Änderung am Kr/Sch eh nichts.


Doch, er bringt seiner Gruppe etwas. Weil im schlimmsten Fall, wenn eine Instanz halt mit dem Schaden den man grade in der Gruppe nicht hat hört man a) auf oder b) man tauscht den schwächsten DD aus.

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

11

Friday, July 24th 2015, 9:24am

Die supportenden Skills darfst nicht vergessen - die scheinen im Scruti nur indirekt und v.a. leider nur bei den anderen auf ...).

Welche Supportenden Skills soll denn der Krieger/Schurke haben? Komm mir jetzt nicht mit der Spaltenden. Die wird in so gut wie keiner Gruppe drauf bleiben, da die Druiden Samen bzw der Schwächungspfeil deutlich stärker sind.
Der Fehler dran ist, das der DeBuff der "Spaltenden Hackattcke" mit den Dudu-DeBuffs nicht stackt - das kann RW reparieren.

Doch, er bringt seiner Gruppe etwas. Weil im schlimmsten Fall, wenn eine Instanz halt mit dem Schaden den man grade in der Gruppe nicht hat hört man a) auf oder b) man tauscht den schwächsten DD aus.
Wenn der Kr/Sch der schwächste DD ist, dann ist das "Jammern auf hohem Niveau", weil sonst nur die üblichen Mode-Klassen mit sind.
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

palmeee

Trainee

Posts: 118

Location: Erkelenz

  • Send private message

12

Friday, July 24th 2015, 10:48am

Der Fehler dran ist, das der DeBuff der "Spaltenden Hackattcke" mit den Dudu-DeBuffs nicht stackt - das kann RW reparieren.
Ähm ja ... was RW alles "reparieren" KÖNNTE ... ^^


Der DeBuff spricht dann eher NICHT für den Krieger/Schurken, da er ja nunmal NICHT stackt.
- Wenn "CrapKlasse XY" einen 1000% Schadens-Buff kriegen würde, wär die super ... KÖNNTE RW ja einführen ... - ;)


Es gibt meines Wissens keinen einzigen Krieger/Schurken auf unserem Server der auch nur annähernd an den Schaden der Modeklassen rankommt. Und das liegt nicht an schlechtem Equip oder mangelndem Skill. Aber so ist nunmal der Trend in RoM. Es gibt viele Klassen die vielleicht nett zu spielen sind aber im Gegensatz zu derzeitigen Modeklassen einfach nur einen Bruchteil des Schadens machen. 90% der Spieler springen dann halt auf diesen Hype-Train auf und wechseln die Klasse um einfach "sinnvoller" in der Ini zu sein und sich (und ihrer Gilde) das Ini laufen etwas einfacher zu machen. (bzw erst ermöglichen durch teilweise einfach nicht spielbare Bossevents)

Dem TE sollte einfach klar sein, das man sich zwar immer verbessern und mehr Schaden aus seiner Klasse rausholen kann, er aber als Krieger/Schurke nie an den Schaden der Mode-Klassen kommen kann. D.h. entweder man wechselt ebenfalls auf eine Modeklasse (Sekklasse wechseln reicht da ja schon) oder man muss einfach damit leben, dass man in einem eher mäßig gebalancetem Spiel hängt und einfach weniger Schaden macht. (die Klasse zu spielen kann ja trotzdem noch Spaß machen)

Das auch nach sechs Jahren in RoM noch einiges am Balancing gemacht werden müsste ist klar und meiner Meinung nach ist´s auch immer gut wenn sich die Spieler selber ihre Gedanken machen, denn die kennen sich mit dem Spiel in 95% der Fälle besser aus als die "Programmierer" (No Offense ...) die uns da teilweise Patches vor die Nase setzen bei denen man sich fragt ob überhaupt irgendeiner der Menschen die da programmieren dieses Spiel überhaupt kennt. So sinnvoll Balancing und das ausarbeiten sinnvoller Vorschläge auch wäre darfst du allerdings auch nicht damit rechnen das irgendwas davon auch mal umgesetzt wird bzw werden kann. (siehe Balancing aller anderen Klassen ... Kundi war wielange? 4 Jahre? ^^)


Gwilwíleth

Intermediate

Posts: 195

Location: The Grove

  • Send private message

13

Friday, July 24th 2015, 1:52pm

Ein Fakt: Ich war mal mit einem Kr/Sch in denselben Gilden und der war Dmg-mäßig nicht ohne (zwar hinter den Mode-Klassen wie Warmage,M/Kr,Kr/Bew,SchuMa,Ku/* mit äquivalentem Equipment, aber nicht viel dahinter.
Entweder kennst du die falschen DDs oder ich die falschen Krieger/Schurken. [...]

Muss Cara mal beispringen...

Ich glaub das spricht ohne weiteren Kommentar für sich :D
Danke für alles, Runes of Magic!

Leute, ich werd euch vermissen...

--- Inaktiv ---

14

Friday, July 24th 2015, 3:02pm

Nichts gegen Lutine jetzt, aber der Screen ist genau so Aussagekräftig wie die tollen Screens ausm Kundi Forum.

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

Posts: 95

Location: Thüringen

  • Send private message

15

Friday, July 24th 2015, 3:06pm

Zum Thema "a". Krieger war mal als offtank gedacht, aber heute stehen Schurken den Boss eh länger als ein Krieger
Äääähhhh... jein!
Der Krieger / Ritter sicherlich aber die anderen Kriegerklassen doch eher nicht, zu wenig pdef.
...
Entweder kennst du die falschen DDs oder ich die falschen Krieger/Schurken. [...]

Das zweite! :whistling:
Pitchblack :love:
Krieger 95 / Schurke 95
Mit mir kann man nichts onehitten! :S
:thumbup: Papergangster for life!einself!! :thumbup:

16

Friday, July 24th 2015, 5:45pm

Ich bin froh, dass ich immer beide Klassen gespielt habe, so hab ich zumindest was vom /Kundi. Denn jeder, der einen Krieger/Schurke richtig gespielt hat, weiß, dass der im Schaden hinterherhängt. Da braucht man auch nicht lange rumzudiskutieren "und wenn und aber und Gruppe und Scruti" - alles Nonsens. In der Normalität werden Gruppe und Debuffs nicht so arrangiert, dass der /Schurke im Scruti deutlich oben stehen kann. Der Krieger/Schurke ist als starker DD gedacht, das ist er aber nicht mehr.

Gruß
Zanf
--------- P A N D O R A S ---------
----- Krieger / Kundschafter -----
-------- Krieger / Schurke --------

Similar threads