You are not logged in.

  • "ShadowMaster02" has been banned
  • "ShadowMaster02" started this thread

Posts: 26

Location: Nordreihn-Westfallen

Occupation: Schüler

  • Send private message

1

Wednesday, December 14th 2016, 2:52am

Set-Fertigkeiten

Was braucht der Champion eigentlich so für setskills ?
Smacht (PvP) Sausbraus Requiem Schurke/Kundschafter

2

Wednesday, December 14th 2016, 11:46am

Der allerwichtigste ist der aus Dalanis. Demontagemodus.
Die anderen kann man gerne vernachlässigen

3

Wednesday, December 14th 2016, 1:15pm

Klonkonversion aus WA ist ebenfalls ein must have.

Mit Demontagemodus und Klonkonversion kann man den Champ schon problemlos spielen, alles andere ist erstmal "Extra"

Gammpamm
Champion [99] Schurke [99]
Kleon
Magier [99] Hexenmeister [98]

4

Wednesday, December 14th 2016, 1:51pm

Ich finde gerade den aus Sardo sehr nützlich. 100 Zorn mit nur 60 Sek Cooldown.

Als Tank/Offtank sind Dalanis/Arena mMn nicht so wichtig, dafür dann Tempel (30% Def nach 10 Whitehits). gd7h mit 10% Parieren ist auch nett, aber sehe ich nur als Bonus.
Als DD ganz klar Dalanis und Arena.

HdÜ, ZF/DL, Grafu sehe ich als entbehrlich an. Aber vielleicht hat da jemand andere Erfahrungen. Spiele nur als Aushilfs-Tank.
Tuath: Shearten, Urnden, Taiorme und noch ein paar mehr

torkilsd

Professional

Posts: 1,332

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

5

Wednesday, December 14th 2016, 4:10pm

dalanis und wa fürn dd die wichtigsten. gd7h+tempel am tank
sardo is richtig geil im bk oder falls man sowas macht am champ/priest im trash bzw beim antanken.

6

Wednesday, December 14th 2016, 7:11pm

Als DD ein Muss:
  • Demontagemodus
  • Endgültige Zerstörung
  • Demontageschritt
  • Klonkonversion
  • Energieversorgung

7

Wednesday, December 14th 2016, 7:41pm

Ich meine der Set-Skill aus Gd7H brachte 10% Ausweichrate und nicht 10% Parieren.
Godcat Magier [100] Bewahrer [100] Kundschafter [100] Druide [100] Krieger [100] Schurke [100]
Bofda Champion [100] Schurke [100] Hexenmeister [100] Magier [100] Priester [100] Krieger [100]

Iceblâde Priester [100] Schurke [100] Ritter [100]

Sâcrêd

torkilsd

Professional

Posts: 1,332

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

8

Thursday, December 15th 2016, 6:19am

ich hab demontage-schritt und endgültige zerstörung noch kein einziges mal am boss verwendet. weder als tank noch dd. wann bitte sollte man die verwenden?

9

Thursday, December 15th 2016, 12:14pm

Demontage-Schritt ist m.W. nützlich, weil er ohne GCD zwischengesetzt werden kann (machen wohl einige Kitty-Combo Spieler).
Endgültige Zerstörung ist wohl fehlerhaft in der Hinsicht, dass nicht der 4fache sondern nur der einfache Schaden draufaddiert wird und für nen Ch/Schu m.E. überflüssig, für Ch/Pr und Ch/Ma kann der zumindest eingebunden werden, weil er keinen Zorn braucht, richtig was bringen tut er trotzdem nicht.

10

Thursday, December 15th 2016, 4:09pm

ich hab demontage-schritt und endgültige zerstörung noch kein einziges mal am boss verwendet. weder als tank noch dd. wann bitte sollte man die verwenden?

Naja ich hab beide Skills immer dann verwendet, wenn es die Gelegenheit dazu gegeben hat. Vor allem sollte man Endgültige Zerstörung verwenden, weil es schlichtweg ein DMG-Plus bietet und dazu kostenlos ist - und auf mehr DMG sollte wohl jeder aus sein, der versucht, das Maximale aus seiner Klasse herauszuholen. Einfach ein wenig mit beiden Skills rumarbeiten ;)