You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, July 13th 2017, 4:04pm

Vom Zwang, eine heile Welt simulieren zu müssen

Jüngstes Beispiel, ein Thread, in dem es laut Titel um "Server Merges, Spieleranwerbung, Informationen, Transparenz etc." geht. Wurde geschlossen, weil es zum Unterthema "Server Merges" nach drei Monaten Verzögerung immer noch nichts Neues zu berichten gibt. Dabei wurden fleissig alle berechtigen Kritiken zu den Punkten "Informationen" und "Transparenz" rauszensiert. Und als besonderes Schmankerl die Warnung hinterlassen, dass man ein erneutes Ansprechen der Missstände, durch wen auch immer, ja als Posthunting (!) auslegen kann, mit entsprechenden Sanktionen.

Ja, der Umgangston im Forum ist mitunter nicht unbedingt freundlich, gerade wegen der vielen unbearbeiteten Probleme. Aber ich würde mir von "offizieller" Seite trotzdem ein Mindestmass an Professionalität im Umgang mit der Community wünschen. Ich habe selten ein Forum erlebt, in dem Teile der Moderation - ob bewusst oder unbewusst - immer wieder durch kontroverse Behauptungen erst die Stimmung aufheizen, dann den folgenden Flächenbrand durch kreative Interpretation der Forenregeln zum Nachteil der Beteiligten totschlagen.

Ich kann die Situation durchaus nachvollziehen, die Moderatoren sind hauptsächlich Freiwillige, die für dieses Arbeitsgebiet nie eine Schulung erhalten haben. Es fühlt sich vermutlich nicht gut an, wenn man als Buntschreiber seine letztendlich falschen Aussagen gut begründet widerlegt bekommt, von einem niedrigen Spieler. Aber könnte man nicht einmal versuchen, solche Rückmeldungen als ehrlich gemeinte Verbesserungsvorschläge statt als persönliche Angriffe zu interpretieren? Und sich dann für die Umsetzung einsetzen, statt das eigene Image per Löschkeule auszupolieren? Ich persönlich hätte lieber eine nicht ganz so heile Welt mit sichtbaren Reparaturbemühungen, statt ein statisches Utopia, in dem wirklich gar nichts passiert, weil das ja per Dekret nicht nötig ist.

Ich bitte um Weiterleitung dieses Feedbacks an Gameforge, bevorzugt unzensiert.

StormWing

c(°v°c)||SuperModerator DE

  • Send private message

2

Thursday, July 13th 2017, 10:46pm

Heyho,

ich kann das gerne mit zu den Sachen packen, die weitergeleitet werden sollen, aber trotzdem möchte ich noch einige Worte dazu schreiben.

Ich frage mich, allerdings was genau davon an die Gameforge soll. Deine Kritik an der Moderation?
Kann ich gerne an die entsprechenden Personen geben, die das weiterleiten, aber möchte ich hier nochmal auf den offiziellen Beschwerdeweg hinweisen, da ich schon im ersten Absatz herausgelesen habe, dass es um die Schließung des Threads Appell an Gameforge ! Server Merges, Spieleranwerbung, Informationen, Transparenz etc. geht bzw. eher um ein allgemeines Feedback zur Moderation.

Natürlich darf das euch nicht passen und ihr müsst damit nicht zufrieden sein, wenn ihr euch darüber beschweren möchtet, könnt ihr euch an den jeweiligen Superior wenden, wenn ihr da nicht weiterkommt an deren Superior und so weiter und so fort...

Zitat

Beschwerden und Beschwerdeweg
Fühlt Ihr euch zu Unrecht verwarnt, ermahnt, behandelt etc., wendet Euch zunächst an den verwarnenden Moderator. Stellt Euch dies nicht zufrieden, kontaktiert den für den entsprechenden Bereich zuständigen Super Moderator. Erst danach könnt Ihr euch an die Forenadministration und im folgenden den Team Manager und Community Manager wenden. Deren Wort ist endgültig in diesen Fällen. Gleiches gilt für geschlossene Threads.

Ein ähnlicher Beschwerdeweg ist zu begehen, wenn es sich um Entscheidungen von Game Mastern oder Eventmanagern handelt.

Hier nochmals der Weg im Überblick:

(Trial)Moderator/(Trial)Game Master/(Trial)Eventmanager ---> Super Moderator/Super Game Master/
Super Eventmanager ---> Board Admin/Game Admin/Event Admin ---> Team Manager ---> Community Manager


Das heißt aber auch, dass öffentliche Beschwerden nicht bearbeitet werden.

Es gibt Dinge, die verstehen wir sehr wohl und da geben wir euch auch den Raum, um mal Dampf abzulassen, aber dann ist auch mal gut.
Was soll es denn bringen, die ganze Zeit nur Dampf abzulassen? Richtig, rein gar nichts. Es vergiftet nur die Atmosphäre in der Community. Wir sind irgendwann alle genervt, da es nur noch eine negative Stimmung herrscht, welche aus Frust und Hass besteht.

Im oben genannten Thread gab es zuletzt zwei Hinweise, von HolyStar1 und mir. Wir haben beide darum gebeten, dass wieder Ruhe einkehrt, aber euch auch, ich nenne es ganz bewusst mal "versprochen", dass, wenn das nicht klappt, Konsequenzen folgen werden.
Und die Konsequenz, mit der jetzt alle Leben müssen, ist die Schließung des Threads.
Die Zustande kam, da einige weiterhin gegen die Boardregeln verstoßen haben. Und nach bestimmt min. 8 weiteren Postings der Art, haben wir uns dazu entschieden, diese Chance zu streichen. Was bringt es denn, immer nur einzelne zu sanktionieren, wenn andere weitermachen? Gar nichts. Manchmal müssen dann Konsequenzen folgen, die dann auch alle betreffen. Zum Beispiel die Schließung eines Threads.

Ihr dürft euch darüber beschweren, ja, aber nicht auf diese Art und Weise. Beschwerden müssen per PN geschehen, da dass sonst Anprangerung wäre.

Ihr dürft gerne Kritk äußern.
Wenn wir Kritik erhalten, reflektieren wir auch unsere Arbeit und gegebenenfalls wird auch etwas geändert. Aber an manchen Sachen kann nichts geändert werden, oder wird es auch einfach nicht, weil wir uns dazu entscheiden. Das heißt aber nicht, dass wir das nicht ernst nehmen, und vielleicht sogar als persönlichen Angriff interpretieren. Manches wird halt wie gesagt, einfach nicht geändert.

In der Vergangenheit haben wir Einiges, aufgrund eurer Kritik, geändert bzw. Kompromisse gefunden. Z.B die neuen Regelungen für die Diskussionsecke und Spieler Fragen& Antworten.


Zitat

Ich habe selten ein Forum erlebt, in dem Teile der Moderation - ob bewusst oder unbewusst - immer wieder durch kontroverse Behauptungen erst die Stimmung aufheizen, dann den folgenden Flächenbrand durch kreative Interpretation der Forenregeln zum Nachteil der Beteiligten totschlagen.

Ich lege meine Hand ins Feuer, dass kein Mod, solange ich im Team bin, hier jemals die Forenregeln zu seinen Gunsten ausgelegt hat, um euch zu sanktionieren.

Die Forenregeln und auch alle anderen Regelwerke, wie z.B die AGB, sind die Messwerte, mit denen wir Postings bewerten. Deswegen werden entsprechende Sanktionen auch immer mit dem entsprechenden Auszug aus dem jeweiligen Regelwerk belegt.
Wenn ihr der Meinung seid, dass das nicht so ist, könnt ihr gerne bei dem Moderator nochmal nachfragen und wenn ihr dann immer noch ein Problem damit habt, wendet euch an den Superior. Damit wären wir wieder beim offiziellen Beschwerdeweg. Schreibt per PN eine Beschwerde und dann kann das auch alles nachgeprüft werden. Sendet da am besten immer mit, um wen es sich handelt, um was es sich handelt und Belege ( PN`s, Link vom Thread etc.)
Erst dann können wir euch helfen.

Für weiteres steht mein Postfach offen :)

Mit freundlichen Grüßen
StormWing


Du bist mit einer Entscheidung von mir nicht zufrieden? Kontaktiere meinen Superior HolyStar1.
Komm auf die grüne Seite der Macht!
Board Regeln

This post has been edited 1 times, last edit by "StormWing" (Jul 13th 2017, 11:26pm)


Similar threads