You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

GlowingHeart

Intermediate

  • "GlowingHeart" started this thread

Posts: 457

Location: Millers Farm

  • Send private message

1

Friday, September 22nd 2017, 4:10pm

Warum sind bei RoM 21,053% gerundet 22% Rabatt?

Selbst Excel gibt als Ganzzahl nur 21% aus.

19 Dias = 100%
15 Dias = X %

15 x 100 / 19 = 78.947368421

100% - 78.947368421% = 21.052631579% <-- liegt also 0,05 % näher zu 21% als der nicht vorhandene Rabatt von 0,95% zu 22%

Aber 22% Rabatt liest sich wohl besser als der real näher liegende 21% Rabatt.

Schenkt sich GF gleich mal 0,95% Rabatt, der gar nicht wirklich gegeben wird.

Aber wenn's einem gefällt, sich selbst und andere zu verarschen, dann weiter so! :thumbup:

Freundliche Grüße
GlowingHeart

Iannash

Game Admiral DE

Posts: 1,189

Location: Live-Server DE und zwar auf allen 9

Occupation: Bannhammerschwinger

  • Send private message

2

Friday, September 22nd 2017, 6:14pm

Moin,

ist zur Kenntnis genommen und weitergeleitet.

Gruß
Iannash

Suchst du einen Kollegen? Oder den RunesofMagic.DE Support? Klicke auf die Links!
Du suchst mich im IRC? Iannash--> #runesofmagic.de
Immer schön an die Spielregeln und allgemeinen Nutzungsbedingungen halten!

Du bist mit einer Entscheidung von mir nicht zufrieden? Kontaktiere meinen Superior Rakymos

3

Saturday, September 23rd 2017, 12:52am

wer rechnet, darf auch die rundungsregeln bestimmen ;)

Avarous

Unregistered

4

Saturday, September 23rd 2017, 9:52am

Ausnahmsweise möchte ich nicht sagen, dass der Shop-Verantwortliche nicht rechnen kann...

Um beim Beispiel zu bleiben:

100% = 19 Dias
78% = x Dias

(78x19)/100 = 14,82 Dias

Da der Shop aber nur "ganze" Dias vermarkten kann ... 14,82 Dias ==> 15 Dias, was bei Rückrechnung (von 15 Dias ausgehend) nur die 21,...% vermittelt.

5

Saturday, September 23rd 2017, 10:26am

Stachelbeeren rasieren

Ich würde den Beitrag in o.a. Kategorie einstufen.

Mehr als "Zur Kenntnis genommen und weitergeleitet" würde mir dazu auch nicht einfallen

6

Saturday, September 23rd 2017, 3:16pm

Avarous, du zäumst das Pferd von hinten auf. Es geht hier um die Korrektheit einer Werbeaussage, und die muss das reale Angebot korrekt beschreiben.

Was du hingeben beschreibst, ist dass man erst eine reine Phantasie-Überlegung anstellt, wie beispielsweise eine Reduktion um 22%, und dann versucht diese Phantasie-Überlegung umzusetzen, was aber aufgrund von technischen Limitierungen gar nicht geht, und dann wird real etwas anderes gemacht. Eine technische Limitierung ist keine legitime Ausrede damit man fehlerhafte Aussagen treffen darf. Die Aussage muss die Realität beschreiben und nicht nur die Phantasie.



Stell dir vor ein Gegenstand für 3 Diamanten soll um 33% reduziert werden. 3 * (100 - 33) / 100 = 2,01 Diamanten. Und dann sagst du: "Oh, es gibt keine Hunderstel-Diamanten, da muss ich leider aufrunden." Aber ich bewerbe den Gegenstand der vorher 3 Diamanten gekostet hat und jetzt genauso immer noch 3 Diamanten kostet mit: "Heute für 33% billiger!"



Der Item-Shop-Mensch darf ja gerne mit seinem 32-seitigen-Würfel würfeln, und dann nachdem er eine 22 gewürfelt hat, beschließen, dass er so ungefähr 22 % reduzieren will. Wenn er aber dann von seinem Vorher-Preis einen neuen Nachher-Preis berechnet hat, dann muss er eine korrekte Aussage treffen, die sich auf den Vorher-Preis und Nachher-Preis bezieht und nicht auf sein ursprünglichen Plan, den er gar nicht einhalten konnte.

Avarous

Unregistered

7

Saturday, September 23rd 2017, 4:04pm

Keine Phantasie-Überlegung, nur korrekte Anwendung von Rundungs-Regeln.

Selbst wenn im Shop-System 22 % hinterlegt sind, würde sich daraus ein korrekt gerundeter Preis von 15 Dias ergeben, auch wenn in der DB 14,82 steht. Preisangaben im Shop sind nun mal ohne Kommastellen angegeben, von daher gerundet, ob da jetzt 14,90 oder 14,60 hinterlegt ist, ist relativ. Erst ab einem Rabatt von 24% würde sich ein Preis, gerundet, von 14 Dias (14,44 => 14,4 => 14) ergeben und der wäre ebenso richtig wie bei einem Rabatt von 29% (13,49 => 13,5 => 14).

Ich denke nicht, dass im Shop alle Preise händisch eingegeben werden. Die Gefahr von Tippfehlern wäre zu groß. Ich stelle mir das Shop-System in der Art von, dass eine Tabelle existiert, wie das in DBs' üblich ist, wo man lediglich den Rabatt eingibt. Die Rundung, die sich ergibt, ist mathematisch bedingt, außer man weicht absichtlich davon ab (was ich nicht unterstelle).

Ohne die Angabe von Komma-Stellen wird man bei keinem einzigen Angebot die korrekte Berechnung und den korrekten Prozentsatz zurückrechnen können. Man kann lediglich vom Normalpreis ausgehen und sehen ob, nach Abzug der Rabatte, die Rundung stimmt.

8

Saturday, September 23rd 2017, 5:02pm

Nein. Du verstehst es nicht. Die 22% sind eine reine Phantasie-Zahl. Auch wenn sie im Shop eingegeben wurden. Sie tauchen im Realen Angebot nirgendwo auf!

Real ist die Zahl von 15 Diamanten jetzt und die Zahl von 19 Diamaten vorher. Nur daraus darfst du den Rabatt errechnen, den du in der Werbung verwendest.

Das ganze umzudrehen ist unzulässig und führt logischerweise zu einer Falschaussage. Die zur Werbung benutzte Zahl muss sich auf das Angebot beziehen! Ansonsten ist sie falsch!


Natürlich kannst du so rechnen:

Preis_Angebot = Runden( Preis_Normal * (100% - Geplanter_Rabatt) )

Aber du musst dann auch rechnen:

Realer_Rabatt = Runden ( 100% * (Preis_Normal - Preis_Angebot) / Preis_Normal )

Und Realer_Rabatt ist eben was anderes als Geplanter_Rabatt. Und nur Realer_Rabatt darfst du dann auch für die Werbung nutzen! Denn Geplanter_Rabatt führt zu Falschaussagen.




Ansonsten verkauf ich dir eine Twix-Packung mit 49% mehr Inhalt. Und selbstverständlich werden nur ganze Riegel verkauft ...

Avarous

Unregistered

9

Saturday, September 23rd 2017, 5:09pm

So gesehen kann ich dir nicht widersprechen.

Ob deswegen aber zukünftig 14,xx Dias im Shop stehen wage ich dennoch zu bezweifeln.

10

Saturday, September 23rd 2017, 5:59pm

Wie? Was?

Ich bedanke mich bei dem Shopteam dafür das sie die Rabbattprozente wesentlich nachvollziehbarer gestaltet haben als es vorher der Fall war und würde empfehlen diesen Post einfach mal zu schließen da ich finde das mich mein abgebrochener Fingernagel mehr interessiert als die mathematisch korrekte Aufrechnung jeder einzelnen Rabbattkommastellung eines Angebotes.
Leute bleibt doch bitte auf dem Boden mit eurer Kritik und freut euch das, daß Team versucht unseren Wünschen und Anregungen gerecht zu werden. Ich messe jedenfalls nicht nach ob das Bier in einer gekauften Flasche auch wirklich 7 Minuten brauchte um von der Abfüllanlage bis in die Flasche zu gelangen wie es bei einem gezapften Bier so sein sollte. Ach ja als Hinweis ich bin kein Biertrinker also sollte ich irgendeiner Zapfanlage mit dem Spruch zu nahe getreten sein bitte ich um Entschuldigung.
Ich denke ich wende mich wieder den Dingen zu die wichtig sind und werde mal meinen abgebrochenen Fingernagel entsorgen.

Fearas

Intermediate

Posts: 242

Location: In meinem Kopf

Occupation: Alchemist, sowohl als auch ;)

  • Send private message

11

Saturday, September 23rd 2017, 8:50pm

Hat wohl mit dem kaufmännischen Runden zu tun, bzw. mit der Eigenart, dass Dias nur ganzzahlig existieren. So wird bei 22% aus ~14,6 Dias hält 15.
Interesant wäre es gewesen, wenn es bei 14,4 Dias gewesen wäre. Hätten wir dann wirklich nur 14 Dias gezahlt? ;)
Seit September 2009...
Kreative Pause von gut 2 Jahren und seit September 2013 wieder den Weg zurück gefunden.

Similar threads