You are not logged in.

Dukeofheal

Professional

  • "Dukeofheal" started this thread

Posts: 627

Location: Überall

  • Send private message

1

Thursday, October 2nd 2014, 3:11pm

[weitergeleitet]Aufhebung bzw Anhebung der 40er Buffgrenze

Tja,

der Threadtitel sagt eigentlich schon alles, daher kurz und knapp^^

Nachdem mir heute mal wieder (2) Buffs aus der Leiste gekickt wurden, darunter auch der Haidon-Buff (30% EP/TP inkl. Qs), kommt nun endlich mal der Vorschlag, die Buffgrenze anzupassen.
Darüber diskutiert wird ja immer wieder mal, ein Vorschlag zur Änderung hab ich aber nicht gefunden.

Ich persönliche würde es begrüßen, wenn die Buffgrenze komplett verschwindet.

Grüße Duke

Nummer27

Master

Posts: 2,423

Location: Norderstedt wers nicht kennt (HH ist in der nähe)

  • Send private message

2

Thursday, October 2nd 2014, 6:09pm

der vorschlag wurde warscheinlich irgendwo im archiv vergraben es hat ihn aber schonmal gegeben, mehrfach ^^

8o :wacko: :thumbsup:

3

Thursday, October 2nd 2014, 6:57pm

Aber das ist eines der Probleme, das nicht oft genug angesprochen werden kann. Das 40er Buffgrenze ist nach wie vor eines der bescheuertsten und nervigsten Probleme in RoM.

Sie sorgt fast regelmäßig für großen Unmut, Verwunderung und Frust.


Ansonsten: [Sammelthread] "Verschwunde" Langzeitbuffs aufgrund von maximaler Buffbegrenzung

Tytus

Intermediate

Posts: 152

Occupation: Student

  • Send private message

4

Thursday, October 2nd 2014, 8:03pm

Ganz ehrlich. Ich finde das echt gut, dass ein Riegel existiert bei 40 Buffs. So kann man Prioritäten setzen ;)

Man muss ja wohl nicht alle Buffs nutzen, sondern sollte je nach Situation entscheiden. Oder anders pimpen. So bringt es halt nichts, "20" Buffs-Twinks vor der ini stehen zu haben.

Ich finde es so schon echt gut gemacht ;)
Tytus(Mensch) - Tank, 5 Klassen Max, Eisenblut
Tytas(Elf) - inaktiv, 5 Klassen Max, Eisenblut
Integral(Zwerg) - Mage, 5 Klassen Max, Zerschmettern

Dukeofheal

Professional

  • "Dukeofheal" started this thread

Posts: 627

Location: Überall

  • Send private message

5

Thursday, October 2nd 2014, 9:11pm

schonmal als champ/schurke getankt?

da reicht die 40er grenze vorne und hinten nicht. und das mitm minimum an buffs

6

Thursday, October 2nd 2014, 11:17pm

Wenn man z.B. vor dem Inilaufen EP/TPs farmt und die ganzen Buffa wie Partnerresonanz oder Gildenburgbuffs noch drin hat. Kann man auch keine Priorität setzen. Die Buffs kann man nämlich nicht wegklicken...
Valoana (Schurke/Magier/Bewahrer/Kundschafter)

Dukeofheal

Professional

  • "Dukeofheal" started this thread

Posts: 627

Location: Überall

  • Send private message

7

Friday, October 3rd 2014, 7:41am

Das ist richtig

ich würde aber z.b. auch ab und an gerne mal diese Buffs in der Ini nutzen, wenn ich z.b. mal nicht farmen konnte.
Aber das geht ja leider nicht, weil dann andere für die Ini wichtige Buffs verloren gehen

Trilos

Professional

Posts: 936

Location: Yrvandis

Occupation: Support/DD/Heal

  • Send private message

8

Friday, October 3rd 2014, 10:58am

Ich hab´als Hexer auch schon zu hören gekriegt, dass ich wem die Buffs "weg-supportet" habe, nicht schön;). Ich muss in Inis immer aufpassen, dass ich den verstärkten Brandschutz (H/M) tatsächlich nur auf mich selber caste, das nervt. Die Grenze muss mind. auf 50 angehoben, am besten komplett aufgelöst werden.
Groddok - Hexenmeister 100/ Priester 100/ Magier 100/ Krieger 75/ Champion 75 - Asteria

This post has been edited 2 times, last edit by "Trilos" (Oct 3rd 2014, 11:05am)


MarDiv

Professional

Posts: 1,957

Location: Cologne

Occupation: Dipl.-Math.

  • Send private message

9

Friday, October 3rd 2014, 11:35am

Ganz ehrlich. Ich finde das echt gut, dass ein Riegel existiert bei 40 Buffs. So kann man Prioritäten setzen ;)

Man muss ja wohl nicht alle Buffs nutzen, sondern sollte je nach Situation entscheiden. Oder anders pimpen. So bringt es halt nichts, "20" Buffs-Twinks vor der ini stehen zu haben.

Ich finde es so schon echt gut gemacht ;)

Ganz ehrlich, Du scheinst wenig Ahnung vom Spiel zu haben. :)

Ich würde ja noch mit dir konform gehen, wenn man als Spieler alleine Einfluss darauf hat, welche Buffs man bekommt.

Diese Grenze besteht wohl noch aus Urzeiten, wo man vielleicht mal ne Helden und Priesterbuffs hatte. Dazu paar Eigenbuffs, das wars. Da kam man vielleicht auf 10 Buffs und wahrscheinlich wusste zu der Zeit Niemand, dass es ne 40er Grenze gab, weil es utopisch war, diese zu erreichen.

Dann vor ca. 2 Jahren der Aufschrei, weil das Spiel erbarmungslos den "ältesten" Buff weggedrückt hat und das waren i.d.R. mit Dias gekaufte Items wie Reittränke, Engelsseufzer,...

Anstatt das Problem vernünftig zu lösen ist man daher gegangen und hat es halbherzig angepackt. IS Buffs bleiben drinnen, aber es wird weiter ab 40 rausgekickt.

Ich brauche keine 100 Buffs in der Leiste, keine 6 Gildenburgbuffs oder 100 TP Petbuffs in der Ini, aber man sollte schon die Möglichkeit haben, mit seiner Klasse das max. zu erreichen. Aktuell muss man darauf achten, dass man etwa mit max. 20 Buffs in den Bosskampf geht. Selbst dann besteht noch das Risiko, dass es Hausmädchen, Reitbuff oder Sternbegleiter rausdrückt.

Das Spiel hat sich in den Jahren eben weiter entwickelt, bei der Grenze allerdings nicht.
08.08.2012 - Ich habe fertig - 6079 Abzeichen der Prüfung - BK Beta abgeschlossen - Erlauchter Herzog
Aggromage - Kaufe Titel (# 657), Quests (# 6.638), Rezepte und Monsterkarten (# 1.643)

10

Friday, October 3rd 2014, 2:51pm

die 40er grenze muss weg und zwar grundsätzlich. das ganze nur auf 50 buffs zu erhöhen, löst das problem nicht sondern verschiebt es nur auf einen späteren zeitpunkt, wenn die 50er grenze dann mal kritisch wird. den vorschlag gibts aber auch schon recht lange. vielleicht ists kompliziert umzusetzen, so das rw das einfach nicht hinkriegt, zu programmieren oder die priorität das anzugehen, liegt einfach nicht hoch genug.

vor ner ini abgestellte supporterchars sind mir auch ein dorn im auge. meiner meinung nach sollte man die gruppe direkt so zusammenstellen, dass man die ini schafft oder man scheitert halt. :P aber dass nach nem tod immer wieder einige rausrennen müssen, nur um sich nochmal nen zwergenbuff zu holen oder nen anti-aggro-buff, oder nen gestrüppschild oder ne essenz was auch immer, finde ich auch eher lästig.
die logische lösung dafür liegt aber nicht in ner buffbegrenzung, sondern man sollte die buffdauer einfach entsprechend verkürzen, dass sich sowas nicht mehr lohnt. 10(-15) min sollten meiner meinung nach für gruppenbuffs ausreichen. dann gerne direkt gruppenübergreifend (für den ganzen raid) buffen, dann spart man sich das lästige verschieben und es sollte kein problem sein, alle 10 min (oder vor jedem bosskampf) mal kurz auf den skill zu drücken. am ende würde sowas dazu führen, wieder mehr unterscheidliche klassen auch wegen der buffs als aktive chars mit in die inis zu nehmen und nicht nur mit modeklassen durchzulaufen und die supporter nur als twinks davor zu stellen.

ne andere sache, die wegen der 40er buffgrenze besonders lästig ist, ist dass die burgbuffs nicht wegklickbar sind. auch das sollte man meiner meinung nach ändern. wenn man sich diese buffs zum farmen holt, dann aber ne ini läuft, wo's mit der 40er grenze evtl kritisch wird, dann sollte man auch ne chance haben, die wieder loszuwerden, damit nicht andere für die ini wichtigere buffs rausgekickt werden.
ich fänds auch gut, wenn auch aura-buffs wegklickbar wären. da die ja immer wieder neu drauf kommen, ist das am ende zwar ein kampf gegen windmühlen, man kann sowas allerdings ja von addons (z.b. asbw) übernehmen lassen... ;)

ansonsten kann ich an dieser stelle das addon "advanced sinnlose buffs wegklicken" (asbw) empfehlen. wer sich bei mir über den brandschutz beschwert, dem sage ich einfach, er soll sich das addon draufpacken und den buff automatisch wegklicken lassen. mich nur dafür alle 10 min aus der gruppe schieben zu müssen, sehe ich nämlich gar nicht ein. :P


mein fazit:
ich unterstütze hiermit den vorschlag, die 40er buff-grenze zu entfernen. :thumbup:

11

Saturday, October 4th 2014, 5:44pm

Ein paar Worte zu ...

... dem Problem der "40": Ritter/Priester verteilt durch den Patch 6.0 nun auch auf sich den Heiligen Schutz: +1 Buff für den Tank
Durch Patch 5.0 gibt es mit den Zwergen neue Buffs, insbesondere zum Support (Webfluch): +x Buffs für den Raid
Dann gibts seit einiger zeit auch noch Sternenbildbegleiter: Bis zu +2 Buffs für den ganzen Raid
Die 40er Grenze ist immer geblieben.

... der Lösung "Anheben": Die Lösung ist schlecht, wenn es z.B. auf 42 angehoben wird, da das Problem dadurch nicht umgangen wird.
Sinnvoll ist die Lösung dann, wenn es eine merkliche Erhöhung ist.
Ein Beispiel hierfür wäre die x86-x64 Architektur eines 64 Bit Windows: Die 4GB RAM Grenze von 32 Bit System ist heutzutage oft schon erreicht/überschritten, 64 Bit verlagert das Problem in der Größenordnung von 9 Zehnerpotenzen

... ähnlichen Problem anderer Spiele: Für Runesspieler vereinfacht. Ein anderes Spiel, das ich lange zeit gespielt habe hat das Problem, dass man max 100 Ausrüstungsgegenstände (dazu zählt aber u.A. nicht die Muni) auf einem Char haben konnte, auf einem Acc max 300 Gegenstände - aber 5 Chars. Klingt komisch ist aber so.
Alle 3 Zahlen (40, 100, 300) sind absolut komisch und durch Zweierpotenzen nicht nachvollziehbar. Bei dem anderen Spiel war es das überschreiben anderer Charinformationen, wodurch der Char zerstört werden konnte. Was Runes für Probleme hat - ka, da es aber eine aktive Entwicklung gibt und die Entwickler den source haben ist das Problem lösbar (mit unbekanntem Aufwand)

Yottahertz

Professional

Posts: 1,493

Location: Holland

Occupation: IT

  • Send private message

12

Monday, October 6th 2014, 2:40pm

Ich bin auch dafür, nur schon in burst kriegt man z.B. fast 20 extra Buffs rein. Und manche buffs kann man leider auch nicht wegklicken so wie z.B. Gildenburgbuffs, falls du z.B. nach eine Stunde farmen ini laufen möchtest das ist dann ärgerlich. Eine Grenze von 60 wär besser.

Justice shall prevail...

Nummer27

Master

Posts: 2,423

Location: Norderstedt wers nicht kennt (HH ist in der nähe)

  • Send private message

13

Monday, October 6th 2014, 3:31pm

also ich komm als mage/krieger regelmäßig auf 50-52 buffs im burst und ich nehme dabei keine ep/tp buffs, gildenburg buffs, kein stunden food, kein laute, va etc., keine pets, kein glückszeug, kein reitspeedtrank usw. klar man könnte noch gunst und beziehungsbuffs wegklicken aber mal ehrlich sinnvoll ist es nicht.

es gibt 2 optionen

entweder man hebt das cap einfach auf oder macht es auf 400 oder so

oder man teilt die buffs in 4 gruppen ein

gruppe 1 grupppe 2 gruppe 3 gruppe 4
eigenbuffs fremdbuffs hots itemshop kram

und jede gruppe bekommt seine eigenen "caps" ist das erreicht wird aber nicht gekickt sondern man bekommt den effekt halt nicht mehr
z.b. jemand hat 10 hots dann brauch er keinen 11 mehr der kommt halt nicht drauf bzw er erneuert halt den vorhandenen.
wenn jemand 15 buffs von anderen hat reicht das auch usw. die werte muss man natürlich genauer begutachten dann.

und zum thema twinks vor der ini kann man das doch einfach machen wie mit dem gestrüppschild vom dudu/bewa
man muss in der range von 500 zum buffer sein ansonsten wirkt sein buff nicht bzw verschwindet automatisch
damit man auch optisch sieht das er nicht aktiv wirkt

8o :wacko: :thumbsup:

Grimthar

GM Bughunter™ (Tech&DE&US)

Posts: 1,503

Location: 127.0.0.1

Occupation: Destroyer of Worlds

  • Send private message

14

Thursday, November 16th 2017, 3:45am

push (hm 1136 tage... :whistling: )

Weitergeleitet:
Bitte um Anhebung auf 100 Buffs/Debuffs

Grimthar (67340)
Du willst testen und zukünftigen Content sehen? Bewirb dich als Tech-Teamler!

Du bist mit einer Entscheidung von mir nicht zufrieden? Kontaktiere meinen Superior SaitoHajime