You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

torkilsd

Professional

Posts: 1,332

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

201

Friday, January 12th 2018, 7:57pm

Mit einem unterschied: man machts hoffentlich in seiner freizeit weil man spaß drann hat. Bei wem der spaß net mehr ganh oben steht: man sollte vllt mal über gewisse dinge nachdenken wa?
Ich lauf inj weils spaß macht. Weil wa ne geile truppe haben. Und weils n guter zeitvertreib is. Gold: nebensache. Is halt ganz nice. Ich pimpe weils spaß macht. Ich gebe geld aus weil mir das spiel spaß macht und ich es unterstütze. Ich hoffe es is bei allen genauso.
Ich hoffe jeder spielt weils spaß macht. Jeder pimpt weils spaß macht. Und jeder macht genau dann genau das weils spaß macht. Ich muss nix kaufen. Ich muss kein geld ausgeben. Ich muss net aktuell pimpen wenn ich es net will. Wers will findet einen weg und regt sich net übern preis auf. Wers will der findet einen weg.
Ich seh romnso: alles kann. Nix muss. Darf aber jeder selbst entscheiden.

Tuath-Mimi

Intermediate

Posts: 190

Occupation: Illusionsklingentänzer

  • Send private message

202

Saturday, January 13th 2018, 12:38pm

Natürlich ist das wichtigste der Spaß am Spiel. Der meiste Spaß dabei entsteht für mich dabei durch Herausforderungen wie ini, bk oder Events, denen man sich als Gruppe stellt und gleichzeitig im ts Spaß hat.

Die Hochrechnungen der Kosten der equipteile in Relation zu dem Aufwand, diese zu farmen, sind da auch eher ein Fingerzeig für diejenigen, die selbst keine Inis laufen.
Mimina: Lederuschi + Blechdose
Miminu: Supportzwörg

aboutblank

Intermediate

Posts: 200

Occupation: Student

  • Send private message

203

Saturday, January 13th 2018, 1:43pm

Ich stimme euch allen zu.

Das Equip ist kein muss. Man braucht es aus meiner Sicht nur, wenn man ein finanziell tragbares Maximum aus seinem Char herausholen will - das ist meine subjektive Meinung! Den Anspruch stelle ich an mich.

Ja, meine Rechnung war seeeehr großzügig. Ich habe auch im Anschluss darauf hingedeutet, dass man auch Equip dafür braucht. Stats und Items für sich, also ohne Verkaufsmöglichkeit, mitnehmen muss. Das verringert natürlich den Ertrag. Gerade in der Anfangszeit einer Instanz kommt man auf ein ordentliches Minus in der Aufwand-/Ertragrechnung. Daher halte ich die Preise für gerechtfertigt.

Das Spiel spielt man zum Spaß. Geht mir auch so. Und jeder hat seinen eigenen Weg gefunden, wie ihm das Spiel Spaß macht. In meinem Fall bin ich ein schadensgeiler Ar sch, der ein scheinbar viiiel zu gutes Equip anstrebt. Sei mir hoffentlich gegönnt ;).

In diesem Sinne euch eine gute Zeit. Bis zum nächsten interessanten Thread
aboutblank

Angrybird

Trainee

Posts: 141

Location: Dresden

  • Send private message

204

Tuesday, January 16th 2018, 4:52pm

Wenn ihr schon bei teuer seid, auf Asteria gibts nen 80er Mageoberteil....T8 +20...Steinzeitgestattet...

Und der Verkäufer will 350kk SK? Für was? :thumbdown: :thumbdown: :thumbdown:

Bei manchen Leuten zweifelt man echt am Verstand...

Und bei sowas braucht ihr dann nicht mit "die kleinen können sichs eh nicht leisten" ankommen^^ - weil es gibt immer irgendwelche Freaks.

Das erschreckende an der Sache is, da bietet sogar jmd drauf...was wahrscheinlich der Verkäufer mit nem Twink is^^

Wir lassen uns überraschen^^

>> Angelhunter - Asteria <<


Me34

Professional

Posts: 658

Location: Oberösterreich

  • Send private message

205

Tuesday, January 16th 2018, 5:02pm

Es bringt doch nichts irgendwelche einzelne Items rauszupicken. Ich kann auch irgendein Teil ins AH stellen und 999 mio verlangen...
Das bringt uns in der Diskussion nicht weiter.

Um die Punkte mal zusammenzufassen
  • manche finden Equip zu teuer
  • Gold hat fast keinen Wert da sehr leicht zu beschaffen und ist durch die lange Zeit in der ROM schon existiert in rauen Mengen am Server (Inflation)
  • Preise werden hauptächlich so gewählt um den maximalen Profit für den Verkäufer zu erziehlen und gleichzeitig noch einen Käufer zu finden


Jetzt kann man über Sachen diskutieren wie man das eindämmen kann oder ob man das überhaupt möchte.
Kritparade - Rath

Druide/Bewahrer
Druide/Schurke
Druide/Kundschafter

Zory4Forum

Professional

Posts: 1,612

Location: Immortâl

Occupation: Papertank

  • Send private message

206

Tuesday, January 16th 2018, 8:15pm

Punkt 3 war schon immer so.


Zu Punkt 2:

Man darf sich hier nicht täuschen lassen - die Tatsache, dass mehr Gold auf dem Server ist, bedeutet nicht unbedingt, dass man (damit meine ich nun jede Art von Spieler) sich weniger leisten kann.

Letztentscheidend ist die Kaufkraft - diese wird in einem (wie hier) geschlossenem Wirtschaftssystem mit zunehmender Geldmenge im Umlauf nicht geringer.
Somit kommt es für die Kaufkraft des einzelnen Spielers auf die Beschaffbarkeit von Gold an.

Jegliche Erwerbsmethoden, welche sich dabei ebenfalls am Markt orientieren, verlieren dabei nicht an Bedeutung.
D.h. An/Verkauf, Ini-laufen, etc bleiben (relativ; eine gewisse Anpassungsträgheit bleibt bestehen) gleich.

Schlechter werden lediglich Erwerbsmethoden, bei die nicht an den Markt gekoppelt sind (z.b. SoK farmen).

Entscheidend für die unbestritten teurere Entwicklung des Spiels ist m.E. somit lediglich:

a) dass es weniger Dia-Verkäufer gibt/weniger Leute die selbst aufladen

b) Kosten zum bauen von Highend Items steigen (bezieht sich eigentlich nur auf plussen)

c) es evtl noch weniger Highend Gilden gibt, welche den Server mit Items versorgen (bezieht sich nur auf potentielle Käufer)

LG

207

Tuesday, January 16th 2018, 10:48pm

Ich kann auch irgendein Teil ins AH stellen und 999 mio verlangen...
Nur erwartet bei so einem Teil in Wirklichkeit niemand, daß man es dafür auch verkauft bekommt.
OK, wenn es tatsächlich gekauft wird, ist es natürlich mehr als schön. Aber das macht man, wenn man das Teil in die Auslage stellen will, damit es gesehen werden kann, und wartet auf Angebote.

Und ja, natürlich kann man im Forum da auch reinschreiben, aber dort lesen halt viel weniger mit.

Ah ja, grundsätzlich ist das nicht auf die Zahl 999.999.999 beschränkt - man könnte auf die Idee kommen, das bei 350kk auch zu machen ....
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

208

Wednesday, January 17th 2018, 12:50am

Mehr Gold im Umlauf heißt bei manchen Punkten sogar einen deutlichen Anstieg der Möglichkeiten. Setskills extrahieren, Pet mit Millerkuchen hochleveln, Items fürs Graden kaufen beim Händler bei all diesen Punkten ist man nun mit mehr generierbaren Gold im deutlichen Vorteil gegenüber zu früher.

Bei den Itempreisen geht es ja sowieso Großteils um die aktuellsten Items und Stats und wer es sich eben nicht selber erspielt über Ini laufen der muss wie auch sonst, wo kein Zeiteinsatz ist muss man eben Geld einsetzen um ans gewünschte Ergebnis zu kommen.
Schlussendlich sind die Items Luxusgüter wie wenn man sich einen Ferrari kauft. Der ist zwar etwas schneller macht im Normalfall aber im Alltag keinen Unterschied außer die höheren Kosten und schlussendlich bringt auch der mich nur von A zu B.

Die Behauptung die Preise sind angesetzt für maximal Möglichen Gewinn stimmt auch nicht ganz. Dafür müssten die Gilden direkt anfangs die Items verkaufen bevor sie selber pimpen. Was glaubt ihr wie die Preise steigen wenn man die aller Erste Überdura Hose auf dem Server besitzt. Niemand sonst läuft damit herum. Oder wenn man kurz nach dem release schon die Waffen bekommt und die Ini selber clearen kann bevor es dutzende Videos/Guides/Leutedazu gibt die es erklären. Das wäre. Maximal Profitorientiert, den man selber schafft die Ini ja eh bereits, also zuerst Geld verdienen, allen das leichte Laufen ermöglichen und selber dann am gesättigten Markt für einen Bruchteil einkaufen. Oder eben dasselbe mit den Inistats.
Eventuell noch überlegen die Waffen der Imbaklassen künstlich noch weiter begrenzt anbieten, das selbst Unterdura kaum verkauft wird während alle anderen Klassen ihre Waffen bekommen.um den Kaufzwang zu erhöhen wenn man sie anbietet. Wobei letzterer Punkt eben schwerer ist wenn.man kein Monopol hat was ja momentan schwer sein dürfte. Aber generell wird momentan alles andere als Geldorientiert Ini gelaufen, zuerst kommt der eigene Char, danach für mittelmäßige Preise noch versuchen etwas Geld zu machen für die laufenden Kosten.

Und bei dem Beispiel aus dem Ah mit dem Level 80er Item. Wo ist den da das Problem? Ich kann dir auch einen Kieselstein für 1000€ anbieten, aber ob du ihn kaufst ist eine ganz andere Frage. Nur weil Sachen angeboten werden muss man sie nicht kaufen. Und sollte es doch verkauft werden, sieh es positiv dann weißt du das es einen Markt gibt und die Beschwerden das für den Nachwuchs keine Items zum Kauf existieren echt sind und man auch damit Geld machen kann. Oder es eben an Leute verkauft die kein Glück/Lust auf plussen haben und lieber fertige Items kaufen.

209

Wednesday, January 17th 2018, 7:18am

Mal für die Leute sprechend, die das Equip zu teuer finden...

Wenn GF die Massen-Gold-Generierung durch die TQs abschafft und wenn weitere Möglichkeiten gefunden werden, wie man sein Gold loswerden kann (z.B. Porter in den Instanzen für 1kk je Port, Dia-NPC, T-Steine Händler, KrimsKrams Händler für z.B. Rucksackgutscheine usw.), dann bestünde potenziell die Möglichkeit, dass die Preise sinken. Denn wenn auf den Servern weniger Gold ist, werden die Verkäufer nicht mehr so leicht Käufer finden, was über kurz oder lang dazu führt, dass die Preise gesenkt werden müssen um Zeugs an den Mann zu bringen.

Also macht euch doch einfach dafür stark.

Aktuell kann JEDER Gold in Unmengen generieren, also kann sich potenziell auch jeder alles leisten.
:thumbsup:

210

Wednesday, January 17th 2018, 10:23am

Die Behauptung die Preise sind angesetzt für maximal Möglichen Gewinn stimmt auch nicht ganz.

Früher : der erste verkauft einen Stat für 20kk, der zweite sagte sich probieren wir doch mal für 22kk usw.

Heute:

bei uns auf Asteria ist aber eher so, der erste verkauft für 20kk, dann kommt der nächste und bietet ihn für 120kk an bzw. kauft alle für 20kk raus und bietet sie dann für 120kk pro an. ist ja auch alles legal, aber nach ein paar Wochen bleibt der Preis bei dann 120kk stehen, weil sich alle sagen er wurde ja mindestens 1x für 120kk verkauft. Und hier kommen halt die TQler ins Spiel, denen es vollkommen egal ist ob 20kk oder 120kk. Sprich der AH Preis wird an die TQler angepasst um den maximalen Erlös zu erzielen. Und das tut mich PERSÖNLICH stören, da ich kein TQLer bin und auch nie werden. Aber ist wohl mein Problem, da ich mit INI laufen niemals so viel Gold machen werden.

211

Wednesday, January 17th 2018, 10:54am

Dass sich Ini laufen nicht mehr in dem Maße wir früher rentiert ist aber nicht erst seit den TQ so ...
Nehmen wir mal das Ritencap .. wenn ich bei 100% aktivität am monatsende 700kk von Iniverkäufen ausgezahlt bekomme ( und das bei noch weniger inflation ) denke ich mir geil .. halbes - ein item fertig machen ..
Gold machen ist schon lange nicht mehr primär ini laufen .. Und wenn ich keine Diaseller finde und meine paar Goldaccs voll hab .. stört mich doch nicht ob ein stat für 60k ein paar wochen im AH steht oder nicht. Grade wenn man die Laufhoheit hat .. ist dem nicht mehr so muss man sich halt gegen das Preisdumping der nachfolgenden Gilden wehren .. da der Highend in Rom aber völlig tot ist .. Ende im Geschäft.
:love: 2.3.2018 :love:


212

Wednesday, January 17th 2018, 1:06pm

Manche haben schon etwas abgehobene Vorstellungen: man kann auch mit TQs nicht nach Belieben unbegrenzt Gold generieren und das kann sicher auch nicht JEDER. RW hat inzwischen ohnehin eine Hürde eingestreut, nämlich dass man nach Farsitan die Questreihe ab Splitterstromküste durchgezogen haben muss um an die Quests zu kommen und da sind paar Hürden drin über die man Twink0815 nicht so einfach drüberziehen kann. Und das benötigt auch noch einiges an Zeit! (Mal davon abgesehen, dass der Twink auch erst mal Level 91 werden muss.)

Ob 20 oder 120kk ist auch bestimmt keinem der das so erarbeitet hat egal. 120kk wären in Enoch 96 Chars TQs in Farsitan wärens 155 und mit den schnellen TQs in Kashaylan gar 250 Chars. Das frisst rein fürs erledigen einige Stunden! Und damit dort nicht Schluss ist muss man das dann täglich weiterbetreiben.

Ja, es ist durchaus attraktiv Gold mit TQs zu erwirtschaften und es gibt sicherlich einige die das Ganze mit einer beachtlichen Anzahl an Chars betreibt, aber es hat seine Grenzen und ist bestimmt nicht allein Schuld an den Problemen im Spiel.

213

Wednesday, January 17th 2018, 1:27pm

Ob 20 oder 120kk ist auch bestimmt keinem der das so erarbeitet hat egal. 120kk wären in Enoch 96 Chars TQs in Farsitan wärens 155 und mit den schnellen TQs in Kashaylan gar 250 Chars. Das frisst rein fürs erledigen einige Stunden! Und damit dort nicht Schluss ist muss man das dann täglich weiterbetreiben.


Nur wenn du jeden Tag 120kk brauchst. Wenn du nur alle 10 Tage 120kk brauchst, dann sind es nur 25 Chars für die 30 Sek TQs in Kashaylan (Zeitaufwand mit umloggen ca. 20 Minuten). Schon mit 50 Chars sind es alle 5 Tage. Da ist noch nicht mal eingerechnet, dass man theoretisch alle paar Tage noch ne TQ-Karte ziehen kann und/oder mit den Chars den Treuebonus leechen kann, womit man Chancen auf mehrere Titanhämmer im Monat hat, die sich ja auch noch gut verkaufen... oder Ladungen kaufen kann, wenn man lieber T-Steine zum Verkaufen bauen möchte.

Und ja... Kashaylan kommt man ohne Hürden hin. Dort kann also jeder quasi unbegrenzt Gold und Phiriusmarken generieren.
:thumbsup:

Jerhorex

Intermediate

Posts: 325

Location: Irgendwo zwischen Pilzgarten und Sonnentempel

Occupation: Papertank/Luftpumpe

  • Send private message

214

Wednesday, January 17th 2018, 1:36pm

Also ich habe im Moment das Gefühl, dass es so dargestellt wird, als würde ein grossteil der Spieler sich sein Gold durch TQ erfarmen...ich bin aber anderer Meinung. In meiner Gilde gibt es keinen einzigen, der auf derartige Weise Gold farmt, und mir sind auch nicht viele Spieler (auf Asteria) bekannt die das machen. Vllt sieht es auf anderen Servern anders aus, aber in meinem Umfeld kommt das Gold durch Diaverkäufe, Stats verkaufen und Matverkauf zusammen...und diese Personen nagen nicht am Hungertuch (also Ingame :) )
Nasuareda
Ritter 100/Krieger 50/ Kundschafter 90
198.115 Hp | 362.684 pDef | 62.476 pAtt

ASTERIA
Gilde Kampftrinker

215

Wednesday, January 17th 2018, 1:38pm

Also ich habe im Moment das Gefühl, dass es so dargestellt wird, als würde ein grossteil der Spieler sich sein Gold durch TQ erfarmen...ich bin aber anderer Meinung. In meiner Gilde gibt es keinen einzigen, der auf derartige Weise Gold farmt, und mir sind auch nicht viele Spieler (auf Asteria) bekannt die das machen. Vllt sieht es auf anderen Servern anders aus, aber in meinem Umfeld kommt das Gold durch Diaverkäufe, Stats verkaufen und Matverkauf zusammen...und diese Personen nagen nicht am Hungertuch (also Ingame :) )
Natürlich generiert nicht jeder Spieler sein Gold mit TQ... ABER: das meisste Gold auf dem Server wird eben durch TQ generiert. Wer die TQ macht ist irrelevant. Einige Spieler schleifen eben 20-100 Chars durch TQ und generieren Gold, andere verkaufen Dias oder Items für eben dieses Gold. Das Gold ist das gleiche... generiert durch TQ.
Rath - Kritparade
Fußhupe - Magier/Hexer/Schurke/Champion/Krieger/Priester
Zerschmetterling - Ritter/Krieger/Priester/Kundi/Schurke/Magier
Dobermännchen - Champion/Schurke/Hexer/Magier/Krieger/Priester

216

Wednesday, January 17th 2018, 1:41pm

120kk alle 10 Tage ist eben nicht unbegrenzt Gold, das ist ziemlich begrenzt. Und es sind selbst mit den imho optimistischen 20min für 25: 20min x 10 = 200min = 3h 20min Aufwand. Und auch hier müssen die Chars erst mal auf Level 90 gebracht werden.

Blxxdrayne

Trainee

Posts: 140

Location: Rath

Occupation: Strg+C Strg+V

  • Send private message

217

Wednesday, January 17th 2018, 1:44pm

Gold wird mit Verkauf von items an NPCs oder mit TQs und Quests generiert. Der Verkauf im AH "GENERIERT" kein Gold. -> der Verbrennt eher Gold mit der Gebühr....

Bitte unterscheidet generieren und "tauschen"...

Wieviele farmen wirklich noch Instanzen um an Gold zu kommen? Vor einigen Jahren liefen vor SOK etc... viele Spieler herum. Jetzt ist es viel einfacher mit TQs 1kk Gold zu generieren.


Lg
Was nicht darf, das kann nicht sein (Varg)

218

Wednesday, January 17th 2018, 1:52pm

Gibts da irgendnen trick den ich nicht kenn wie man anscheinend chars bzw klassen extrem schnell auf lvl 90+ ziehen kann?

Ich hab beim letzten mal wie ich das gemacht hab bei nem ep event die klasse von 1 auf 63 in eis gezogen und dann tqs mit karten durchgeboxt.

So geht das zwar schnell aber das dauert ewig bis man so das gold/dias für tq karten wieder drin hat.

So kann das also wohl kaum jemand mit 20-100 chars machen.

Btw ich wüsste auch von niemandem der das mit so vielen chars macht, ich bin gefühlt schon einer von denen die das mit vielen chars machen weil ich alle drei max lvl chars da jeden tag durchzieh.

Wenns da nix gibt das ich nicht kenn halt ichs für äuserst unrealistisch das man da so viel geld lukrieren kann
Chaospriester Krieger/Magier 100/100
Schüdkrod Ritter/Krieger/Priester 100/100/60
Kube Krieger/Bewahrer/Kundi/Dudu/Schurke 100/100/100/100/60

-MUININ-

219

Wednesday, January 17th 2018, 2:00pm

Natürlich habendie Leute ihre TQ-Chars nicht von gestern auf heute generiert. Aber EP/TP Event gibts oft. einfach mal Gold investieren, nen Kiter buchen, 5 chars auf auf 60-65 ziehen, dann die nächsten 5. Dann haste 10 Chars auf 60-65 und kannst anfangen, mit allen zusammen in einer Gruppe TQ zu machen. Dazu dien Mainchar zum kloppen (wenn dein Rechner 11 Accounts schafft). Wie oft sah ich beim Event Gruppen von 5-10 Chars mit ähnlichem Namen beim questen ^^

Wahlweise kannste die chars einzeln in Eisklingen weiter leveln lassen... beim EP event lohnt sich auch das. Hab beim letzten großen Event gerechnet: in 12 Stunden wäre lvl 1-100 machbar gewesen... Also 6 Tage, wenn man alle EP-buffs haben will (Stichwort Rubinbegleiter). Geht natürlich nur im Duo, weils dann wirklich auf Geschwindigkeit ankommt. Wenn man den Klopper udn den zu levelnden Twink parallel spielen muss, dauerts länger wegen dem Handling des Twinks. Aber dafür wäres dann kostenlos ^^

Ich hab meine chars nach und nach hochgequestet. Weiss nicht, ob man für jede Lukrative TQ inzwishen die Maiquestreihe braucht. Wenn ja, ist sowieso questen (in Gruppe) angesagt, und dann reichts auch, die chars bis 6 zu ziehen. Wenn man keien Vorsquests braucht und nur nen Char auf 91... das ist solo in 1 Woche machbar in Eisklingen.
Rath - Kritparade
Fußhupe - Magier/Hexer/Schurke/Champion/Krieger/Priester
Zerschmetterling - Ritter/Krieger/Priester/Kundi/Schurke/Magier
Dobermännchen - Champion/Schurke/Hexer/Magier/Krieger/Priester

220

Wednesday, January 17th 2018, 2:32pm

120kk alle 10 Tage ist eben nicht unbegrenzt Gold, das ist ziemlich begrenzt. Und es sind selbst mit den imho optimistischen 20min für 25: 20min x 10 = 200min = 3h 20min Aufwand. Und auch hier müssen die Chars erst mal auf Level 90 gebracht werden.


Eben nicht. Die einzige Beschränkung ist die Anzahl der eigenen Chars und die Zeit. Also 3h 20 Min Aufwand für 120kk finde ich recht wenig, zumal es nur 20 Min. täglich sind. Natürlich muss man die Chars erstmal auf 91 bringen, aber das ist heute zu EP-TP-Eventzeiten ganz locker möglich... ganz ohne eine Quest zu machen... naja, außer die TQ-Vorquest.

@ Jerhorex

Es geht nicht um die Leute die die Instanzen laufen können. Weil die, farmen sich ihr Zeug selbst und sind nur bedingt auf Käufe angewiesen. Die, die alles wollen, aber selbst nichts farmen (können), die greifen halt auf Dia-Verkäufe, Stat-Verkäufe oder halt TQs mit Twinkarmeen zurück.

Fakt ist aber, dass sich viel Gold generieren lässt, z.B. mit TQs. Das geht teilweise sogar schneller, als wie andere das entsprechende begehrte Equip in ÜD gefarmt haben. Und daher sind die Preise durchaus annehmbar. Gold ist halt heutzutage leichter zu bekommen und daher - wie schon gesagt - wenig wert.
:thumbsup: