You are not logged in.

1

Monday, January 22nd 2018, 12:57pm

Druide - Verhältnis Weisheit / Heilung / Heilbonus

Hi,

kann mir mal jemand erklären worauf beim Druiden für eine gute Heilung am meisten ankommt?

Weisheit? Heilung (Non-Stat)? Heilbonus (woher kommt der eig.)?
:thumbsup:

2

Monday, January 22nd 2018, 2:57pm

Heilbonus (im charfenster ersichtlich) ist x mal mdmg.
Ich glaub x ist 0,5 kann mich da aber täuschen

viel mehr kann ich leider nicht beitragen auser das
Heilbonus>heilung>weisheit sein dürfte und weisheit auch noch irgendwo ein cap hat

Edit: crit und critrate sollte man natürlich auch bedenken aber die waren ja nicht gefragt
Chaospriester Krieger/Magier 100/100
Schüdkrod Ritter/Krieger/Priester 100/100/60
Kube Krieger/Bewahrer/Kundi/Dudu/Schurke 100/100/100/100/60

-MUININ-

3

Monday, January 22nd 2018, 9:24pm

Also z.B. besser den Einhandhammer Offhand für den Druiden/Schurken wie die Mainhand hoch graden statt mittelhoch gegradet mit Stats.

Weil Heilbonus/Heiling vor Weisheit.
:thumbsup:

KingArthur

Intermediate

Posts: 477

Location: Mumbai

Occupation: Mollenhauer

  • Send private message

4

Monday, January 22nd 2018, 9:42pm

Graden bingt am meisten Heilung (auch bei der Rüstung).
Beim Hammer kriegt man nochmals mSchaden, was die Hots deutlich stärker macht!

Druide: 68k Heilbonus - Mage: 241k Magischer Angriff - Ritter: 9k Krit

5

Tuesday, January 23rd 2018, 5:58am

Danke King für die Info.
:thumbsup:

Similar threads