You are not logged in.

Me34

Professional

  • "Me34" started this thread

Posts: 653

Location: Oberösterreich

  • Send private message

1

Tuesday, April 17th 2018, 9:13am

HeilungsHotCaps entfernen/erhöhen

Ich bin der Meinung, dass Heilungscaps entfernt oder erhöht werden sollen.

Warum:
  • auch als Heiler möchte man das Maximum rausholen (analog zu den DDs^^)
  • die Caps wurden vor langer langer Zeit festgelegt und ob man hier darauf gedacht hat, dass ROM bis mittlerweile lvl100 geht ist zu bezweifeln.


Es ist einfach etwas frustrierend, ohne übertrieben buffs zu schmeißen an diese Grenzen zu gelangen und danach einfach nur mehr auf defensive stats geht (aus/LP , aus/def).
Als mDD kann man sich das so vorstellen: Egal wieviel Intelligenz/mSchaden/Matk du verbaust oder buffst ab dem cap, deinem Schaden beieinflusst es 0.

Die Caps (die verschieden hochliegen) erreicht man mittlerweile ohne viel Mühe oder übermäßigen Buffen auch in der ini (früher war das nur im gbk möglich an die Caps zu stoßen) vgl z.B. HoT Caps
Kritparade - Rath

Druide/Bewahrer
Druide/Schurke
Druide/Kundschafter

2

Tuesday, April 17th 2018, 9:25am

Naja, nlalog zu den dds ist jetzt auch etwas undurchdacht-, wieviel bringt dir deine patk-matk denn bei einem kuhkäfer ?
Folgt bestimmt wieder der selben Logik wie die 40 Buff Grenze .. :whistling:




Grundsätzlich aber ja, hätte ich mir auch gewünscht, allerdings müsste dazu ein heilerbalancing her ..

:love: 2.3.2018 :love:


Me34

Professional

  • "Me34" started this thread

Posts: 653

Location: Oberösterreich

  • Send private message

3

Tuesday, April 17th 2018, 9:47am

Naja, nlalog zu den dds ist jetzt auch etwas undurchdacht-, wieviel bringt dir deine patk-matk denn bei einem kuhkäfer ?

als DD hast du allerdings die möglichkeit mehr (m)Dmg, int/stärke/geschi zu verbauen, was deinen Schaden erhöht. Bei einem Cap, gibt es keine möglichkeit mehr zu machen.

Man kann gerne auch am Balancing schrauben (abflachende Steigung, niedrigerer Grundwert,...) aber mehr Heilung, mDmg, Weisheit soll sich immer zumindest ein kleinwenig auswirken je mehr man hat.
Kritparade - Rath

Druide/Bewahrer
Druide/Schurke
Druide/Kundschafter

4

Tuesday, April 17th 2018, 10:35am

Schön wenn der hauseigene Heiler noch besser heilen will als er es ohnehin schon tut <3
:thumbsup:

kako88

Master

Posts: 2,093

Location: siebter Höllenkreis

Occupation: Bääämbädämmm

  • Send private message

5

Tuesday, April 17th 2018, 12:50pm

Eine sehr schöne Idee - an sich. Vor allem, weil die Heiler dann mehr Motivation bekommen, die momentan immer mehr flöten geht.

Allerdings sollte hier vorher einiges an den Heilern (am Spieldesign) umgestellt werden. Wozu denn ein höheres Cap, wenn die restlichen Spieler mit einer Heilung mehr als voll sind? Die DDs haben mitunter weniger Leben, als vor 20-30 Levelcaps. Wozu das Cap erhöhen, wenn ein Heiler mit Betho-gear (übertrieben) trotzdem alles heilen kann? Wenn man in der neusten ini an 4 von 5 Bossen quasi garnicht heilen muss, da der Boss tot ist, bevor er auch nur irgendwelchen Schaden macht? ...

Der Vergleich zu den DDs hinkt nämlich an dieser Stelle.
Die Bosse in den Instanzen bekommen höhere MDef/PDef - höhere Kritresi - mehr LP
Im Vergleich - die Kritresi der Spieler bleibt gleich (in Bezug auf Heilung) - gleich/weniger LP ...

Du bist mit einer Entscheidung von mir unzufrieden? - Bitte kontaktiere das große fliegende Spaghettimonster.


Me34

Professional

  • "Me34" started this thread

Posts: 653

Location: Oberösterreich

  • Send private message

6

Tuesday, April 17th 2018, 3:51pm

Wozu denn ein höheres Cap, wenn die restlichen Spieler mit einer Heilung mehr als voll sind? Die DDs haben mitunter weniger Leben, als vor 20-30 Levelcaps.

Alleine durch die nonstats hat sich das Leben leicht erhöht je Level. Früher zu HdÜ (12k Leben damals) bis Gd7H Zeiten wurde bei den DDs öfter mal LP verbaut weil dies inibedingt nötig war. Das das heute nicht mehr nötig ist liegt am Inidesign(kann man auch ändern in Zukunft, dann werden dei DDs schreien). Da viele DDs allerdings heute 6:0 int/matk stärke/patk oder geschi/patk verbauen wird durch die höheren stats (stärke) und nonstats wieder immer mehr Leben "verbaut". Es kann momentan nur bergauf mit dem Leben gehen.
Nichtsdestotrotz stimmt es das man alle DDs locker mit einem Quell als Druide/x heilen kann weil DDs einfach sehr sehr wenig LP haben.
Als Heiler fragt man sich dann halt wozu mehr pimpen wenn ich es nichtmal sehe das da mehr rauskommt? und das Pimpen sollte ja im Interesse von GF sein.


Der Vergleich zu den DDs hinkt nämlich an dieser Stelle.
Die Bosse in den Instanzen bekommen höhere MDef/PDef - höhere Kritresi - mehr LP
Im Vergleich - die Kritresi der Spieler bleibt gleich (in Bezug auf Heilung) - gleich/weniger LP ...

Das stimmt natürlich für Initialheilungen, HoTs werden nicht beeinflusst weil sie ja bekanntlich nicht kriten können.
Kritparade - Rath

Druide/Bewahrer
Druide/Schurke
Druide/Kundschafter

This post has been edited 1 times, last edit by "Me34" (Apr 17th 2018, 3:57pm)


7

Tuesday, April 17th 2018, 4:33pm

Ich denke sie sollten Laufende Event's Spielbar machbar wie damals ^^ so das man nicht gleich alles Nuken kann und das man Als Heiler mehr FUN hat dann auch zu heilen ^^ bzw man fühlt sich dann etwas mehr Gebraucht als sonst ^^ allerdings joa würde sogar behaupten das man noch mit kulech kram als Heiler im Hohen berreich Agieren kann Locker ^^