You are not logged in.

61

Sunday, May 20th 2018, 9:34pm

Das Darcoon statt dessen jedoch mit dem Finger auf Runewalker zeigt, und behauptet, man könne nichts tun bis Runewaker sich bewegt, das finde ich jedoch ziemlich daneben.

Wie auch immer Du das findest, Darcoons Aussage ist eine offizielle Stellungnahme der Gameforge, und nicht eines Gratis-Teamlers. Deshalb wohl gültig!

62

Sunday, May 20th 2018, 11:05pm

Gerade deswegen weil es die offizielle Aussage ist, ist das daneben.

Es gibt hier aber zwei Teile von Gameforge, die zu betrachten sind, nämlich zum einen die Ebene der einzelnen Community-Managements und zum anderen das Produkt-Team, das von der Entscheidungsgewalt wohl darüber liegt.

Darcoon selbst schreibt, dass es vom Produkt Team keine Vorgaben gibt:
Derzeit müssen wir die Dinge so handhaben. Schön ist das nicht, aber notwendig, da wir seitens des Produktteams bis auf Weiteres keine genaueren Vorgaben erhalten.

Von daher war die Regeländerung wohl ein Resultat, das von Zusammenspiel der Community-Managements oder Community-Teams kam.

Die Fragen aber bleiben:
  • Warum müssen sie etwas auf bestimmte Weise handhaben, und warum ist etwas notwendig, wenn es doch keine Vorgaben gibt?
  • Wieso ist es jetzt ein Muss, wenn es die letzten Jahre kein Muss war?
  • Warum vertreten die Community Manager oder Community Teams anscheinend Ansichten, die eigentlich so gut wie kein Spieler teilt?
  • Warum schafft man auf dieser Basis etwas mit sofortiger Wirkung (und daher zwangsweise heimlich) ab, was in der Vergangenheit wenigstens so einigermaßen funktioniert hat?
  • Wenn diese Regeländerung auf der Inter-Community-Team-Ebene oder Inter-Community-Management-Ebene entstanden ist, warum sollte man sie also nicht auf der selben Ebene wieder revidieren können, wenn man sieht dass sie nicht gut ist?
  • Und warum sollte das Produkt Team nicht endlich die genauen Vorgaben liefern können?

Keine dieser Fragen wurde bislang beantwortet.

Das Revidieren auf Community-Team/Management-Ebene und die Vorgabe des Produkt Teams: Das sind beides Gameforge-Angelegenheiten und keine davon macht es notwendig auf Runewaker zu warten! Und deswegen finde ich diese Aussage daneben.

63

Monday, May 21st 2018, 12:48am

Das es keine Vertretung der Meinung der Communitys ist kannst du doch gar nicht wissen, nur weil kein Forumspost dazu existiert oder kein Seitenlanges zustimmen in den diversen Foren. Das Forum hat immer nur ein Bruchteil benutzt, das Anliegen kann in Chats, direkt am Server an GMs oder was weiß ich auf welchem Weg erfolgt sein. Und der wichtigste Punkt den du als Arbeitsvermeidung von GF ansiehst, jede Gilde die Ihr meldet wegen sowas sind ganz klar 1-30 Spieler die nun diese Regeländerung gut und in ihrem Sinne finden und zack schon hast du auf die schnelle ein paar hundert Spieler deren Wille endlich vertreten wird.

Es wird immer geschrien das endlich was verändert werden soll und BK aus der Beta und kaum wird was angepasst kommst du mit Romanen daher das GF sich rechtfertigen soll.
Heißt einfach sich anpassen und wer es nicht schafft innerhalb eines BKs 7-8 mal bei den wichtigen Gebäuden vorbeizuschauen hat es nicht anders verdient, meine Meinung.

Das man die Gebäude zumindest So fürs erste kaputt machen darf is aufjedenfall ein Schritt in die richtige Richtung, ermöglicht neue Spielvarianten und Taktiken und interessantere Spielverläufe. Um beim Titel des Spiels zu bleiben Runes of MAGIC, also ihr spielt in einer magischen Welt, voller Monster, Untoter, Zauberer etc und wollt wirklich mit der Undurchdringbarkeit einer Steinmauer argumentieren?
Ganz ehrlich nicht mal in der realen Welt gibt es die von dir geforderten Gegebenheiten, ein Tornado macht da auch nicht vor einer Mauer halt und in diesem Zuge müsste man eigentlich auch den Beschuss mit Katapulten auf die Gebäude erlauben damit man wenigstens die integrierten Möglichkeiten richtig nutzen kann.

Solltest an der Stelle lieber froh sein dass der ganze BK seinem Namen nicht gerecht wird und nicht ein Bruchteil der Reallife-Möglichkeiten verfügbar sind, sonst könnte der Tornado direkt die Mauern beschädigen/zerstören und nicht nur 3 Tore, man könnte die Mauern mit mehr Zeit/Kraftaufwand attackieren auf jeder Seite, man könnte Leitern dranstellen und drüber klettern, Feuerball/Feuerzauber/Flammentürme hätten die Möglichkeit Gebäude in Brand zu setzen sodass sie langsam runterdoten oder man unterminiert die Mauern und lässt sie einstürzen.

Sind eben alles Möglichkeiten die zeigen das die geliebten Mauern kein Hindernis darstellen würden solange die Besatzung nur aus stupiden Twinks besteht und man keine Leute für Verteidigung "verschwenden" will.

Also einfach anpassen und schauen welche Möglichkeiten sich ergeben ansonsten viel Spaß in der Ini ohne Maxer, Hexer und die sonstigen Modeklassen da man ja nur mit Zeug spielen kann das vor zig Jahren aktuell und gut war und Änderungen doof sind ;) in diesem Sinne einfach am eigenen Spielstil arbeiten und nicht mit abenteuerlichen Argumenten auf GF losgehen, zumindest in dem Fall :D

64

Monday, May 21st 2018, 3:34am

Das es keine Vertretung der Meinung der Communitys ist kannst du doch gar nicht wissen, nur weil kein Forumspost dazu existiert oder kein Seitenlanges zustimmen in den diversen Foren. Das Forum hat immer nur ein Bruchteil benutzt, das Anliegen kann in Chats, direkt am Server an GMs oder was weiß ich auf welchem Weg erfolgt sein.
Natürlich kann ich das nicht wissen, genau so wenig wie du weißt, von wie vielen Spielern ich die Meinung zu dem Thema kenne. Aber sorry, aber das ist nun wirklich eine hochspekulative Mutmaßung von dir, dass es solches Feedback gegeben haben soll, und das auch noch in relevanter Anzahl. Davon hat niemand jemals was geschrieben. Gab es diese Feedback Äußerungen denn?
Hier im Thread gibt es abgesehen von deinem Post genau eine positive Äußerung von iunnus, der sich schelmisch über die neuen Taktiken freut, und dagegen stehen über ein Dutzend ablehnende Posts. Dazu die "netten" Reaktionen der anderen Gilde, als wir die neuen Regeländerungen gegen sie ausprobiert haben. Dazu auch das kritische Hinterfragen im englischen Forum. Dazu noch Reaktionen anderer Gilden in der Vergangenheit, wenn mal ein Tor-Tornado noch ein Gebäude gestreift hat, und sie glaubten, das wäre Absicht gewesen. Dazu noch unzählige diskutierende Forenposts in der Vergangenheit zum Thema "Gebäude in der Burg zerstören, ohne dass die Tore down sind". Dazu die wiederholten Bitten, die Regel doch endlich durch eine technische Maßnahme zu untermauern. Das alles gibt es wirklich.

jede Gilde die Ihr meldet wegen sowas [...]
Falls du mich meinst: Seit diesem Post werden wir keine Gilde dazu melden. Und der letzte Tornado durch die Mauern auf ein Gebäude, den wir gemeldet haben ist über 2 Jahre her.
[...] sind ganz klar 1-30 Spieler die nun diese Regeländerung gut und in ihrem Sinne finden und zack schon hast du auf die schnelle ein paar hundert Spieler deren Wille endlich vertreten wird.
Anzahl der Gilden, die gegen uns innerhalb der letzten zwei Jahren einen Tornado durch die Mauern gesetzt haben: 0 (bei 3 BKs pro Woche)

Es wird immer geschrien das endlich was verändert werden soll und BK aus der Beta und kaum wird was angepasst kommst du mit Romanen daher das GF sich rechtfertigen soll.
Moment, schauen wir uns das nochmal an: Anstatt eines der vielen dutzenden Themen aufzugreifen, die die Community wirklich kritisiert, und dort was zu verändern, wählt man ausgerechnet eines, bei dem die Community eigentlich nur immer schon eine technische Maßnahme gefordert hat, und geht dann mit einer Regeländerung genau in die entgegengesetzte Richtung der Wünsche der Community. Und anstatt das mit Ankündigung und Stichtag umzusetzen, setzt man es heimlich um. Und dann sollen wir uns freuen oder was?

Und eine Rechtfertigung hab ich auch nicht verlangt, sondern ich habe nur um eine Rücknahme dieser halb ausgegorenen, völlig überstürzt und heimlich umgesetzten Regeländerung gebeten. Und ich habe aufgezeigt, dass die ganzen Vorgänge, die zu dieser Regeländerung führten, bislang sehr untransparent und unverständlich sind. Und die Aussagen dazu, dass das Ganze jetzt auf einmal von Runewaker abhängen soll, schlicht unlogisch sind, denn diese Regeländerung wurde allein im Hause Gameforge entschieden und Gameforge kann sie daher auch wieder rückgängig machen.

Das man die Gebäude zumindest So fürs erste kaputt machen darf is aufjedenfall ein Schritt in die richtige Richtung, ermöglicht neue Spielvarianten und Taktiken und interessantere Spielverläufe.
Das sehen halt sehr viele Spieler anders. Auf eine einzelne Unachtsamkeit des Gegners zu hoffen, und damit den BK zu entscheiden bringt keine wirklich neuen Spielvarianten und Taktiken. Alle Gegner werden das innerhalb von 1 bis 2 Monaten gelernt haben. Und ein Fokus auf 11 Gebäude setzen, regelmäßig danach schauen zu müssen, und regelmäßig Heiler dafür abzustellen zu müssen ist letztlich nur lästig und bringt für den Spielspaß nur Nachteile und keine Vorteile.

Um beim Titel des Spiels zu bleiben Runes of MAGIC, also ihr spielt in einer magischen Welt, voller Monster, Untoter, Zauberer etc und wollt wirklich mit der Undurchdringbarkeit einer Steinmauer argumentieren? [...]
Les dir den Thread nochmal ganz durch. Der einzige, der dieses Argument in Bezug auf den Tornado erwähnt hat, bist du! Sonst niemand!

Die Argumentation gegen das Zerstören der Burggebäude ist eine vollkommen andere. Irgendein Teamler hat das seinerzeit auch mal schön begründet und diese Begründung ist immer noch gültig. Die Gebäude sind von entscheidender Bedeutung für den Ausgang des BKs. Den Gegner dieser frühzeitig zu berauben, ohne dass dieser sich vernünftig dagegen wehren kann, wäre nicht im Sinne des Belagerungskriegs. Das ein eigentlich spannender BK praktisch sofort verloren ist, nur weil ein einziger Gegner zweimal unauffällig an der Außenmauer vorbeispaziert, ist einfach nicht im Sinne des Spielspasses.

[...] und in diesem Zuge müsste man eigentlich auch den Beschuss mit Katapulten auf die Gebäude erlauben damit man wenigstens die integrierten Möglichkeiten richtig nutzen kann.
Die englische Community hat schon die Erlaubnis dazu. Die deutsche Community hingegen wartet noch auf die Antwort ... :rolleyes:

Also einfach anpassen und schauen welche Möglichkeiten sich ergeben ansonsten viel Spaß in der Ini ohne Maxer, Hexer und die sonstigen Modeklassen da man ja nur mit Zeug spielen kann das vor zig Jahren aktuell und gut war und Änderungen doof sind ;) in diesem Sinne einfach am eigenen Spielstil arbeiten und nicht mit abenteuerlichen Argumenten auf GF losgehen, zumindest in dem Fall :D
Willst du mich jetzt so darstellen, als würde ich grundsätzlich Änderungen am Spiel ablehnen? Da muss ich jetzt aber mal Schmunzeln, denn da liegst du aber sowas von massiv daneben ... gerade wenn du dich mal mit mir über die tatsächlich erfolgten Änderungen in diesem Spiel und meine Meinung dazu unterhalten würdest ... im Vergleich zu dem was andere so von sich geben ...

65

Tuesday, May 22nd 2018, 12:35pm

Ich gehe davon aus das es diese Regeländerung vor der Aussage offiziell garnicht gab und der Tramler sich geirrt hatte.

Um ihn nicht schlecht da stehen zu lassen würde gesagt es ist ne Änderung die wir heimlich festgelegt haben.

Das GF nun schweigt ist ja das alte Verfahren .
Ritter/Krieger schon immer gewesen und werde ich immer bleiben!
Zur Zeit wieder auf Muinin unterwegs^^

kako88

Master

Posts: 2,134

Location: siebter Höllenkreis

Occupation: Bääämbädämmm

  • Send private message

66

Tuesday, May 22nd 2018, 1:05pm

Ich gehe ja davon aus, dass es ganz anders war...

#Verschwörungstheorie

Eines schönen Winterabends sagte CM-X zu CM-Y:
"Hey so langsam müsst ihr bei euch auch mal ein paar Leute bestrafen, wir bekommen immer mehr Tickets wegens Fehlverhalten im BK, die wir an euch weiterleiten und im Forum schreien sie auch schon wie wild nach Durchgreifen und einheitlichen Regeln"

da antwortet CM-Y:
"Ah da sagst du was, naja.. ich weis auch nicht so recht. Meine Teamler haben da auch schon gemeckert, was die ganzen Tickets sollen. Sie müssten sich ja teilweise selbst bestrafen, weil sie in entsprechenden Gilden sind. Und ne klare Regel haben wir bei uns dazu nicht ausgegeben"

X -> Y :
"Mh und was machen wir jetzt? Wir wollen ja nicht, dass alle Spieler unzufriedener werden..."

Y -> X :
"Ich hab ne Idee - wir fragen unseren obersten CM, der muss schließlich Rat wissen"

Einen Tag Später:

X und Y zu Z:
"Hey, sei gegrüßt. Wir haben da mal ne Frage bezüglich BK und Regeln und..... was sagst du dazu"

Z:
"42"

X und Y :
"Haha, witzig... ne aber jetzt mal im Ernst?"

Z:
"Naja,... wenn ich ehrlich bin kenn ich mich mit dem Spiel und diesem einzelnen kleinen Feature garnicht aus, hab damals zwar mal die Installation gestartet aber irgendwas hat da ne hingehaun und dann.. naja, wies halt so ist. Bin ja auch mega beschäftigt"

X und Y :
"Und was machen wir jetzt"

Z:
"Ha, ich wäre nicht CM-Z, wenn ich nicht eine super Lösung dafür hätte. Wir fragen unser allmächtiges Produktteam. Die lesen alle Foren, kennen alle Tickets, die wissen genau wo der Com der Schuh drückt. Und die haben auch voll die Ahnung vom Spiel und den Möglichkeiten der Einzelnen Klassen und Rassen. Die Jungs werden Rat wissen !"

X und Y :
"Können wir das schaffen?"

Z:
"Jo das schaffen wir!"

3 Wochen Später...
X zu Y:
"Und schon was neues gehört vom Produktteam?" - "Ne da wollte Z sich melden"
X zu Z:
"Und schon was neues gehört vom Produktteam?" - "Ne da wollte Y sich melden"
Y zu Z:
"Und schon was neues gehört vom Produktteam?" - "Ne da wollte X sich melden"

Round and Round and Round it goes....
Nach einer wahren Begebenheit...


*Vorsicht, dieser Post kann Spuren von Ironie, SARKASmus und Kekskrümeln enthalten*

Du bist mit einer Entscheidung von mir unzufrieden? - Bitte kontaktiere das große fliegende Spaghettimonster.


67

Tuesday, May 22nd 2018, 10:51pm

Ich schließe mich da mal kako88/Rasalgul an ... 8)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 member

nightwolf188

Legend: Community Manager, Team Manager, Game Administrator, Eventmanagement Administrator, Board Administrator, Super Game Master, Super Eventmanagement, Super Boardmoderator, Game Master, Board Moderator, Eventmanagement, Trial Game Master, Trial Moderator, Trial Eventmanagement, Community Manager replacement, Gameforge Support, Quality Assurance, Senior Team, Junior Team, IRC Administrator

Similar threads