You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

OtakuSama

Intermediate

  • "OtakuSama" started this thread

Posts: 360

Location: Nähe Stuttgart

Occupation: Äh...

  • Send private message

1

Sunday, October 12th 2008, 7:59am

[Guide] GFX Lexikon

GFX Lexikon

Artwork
Artworks sind im Gegensatz zu z.B. Signaturen wesentlich größere Bilder, z.B. Wallpapers. Maßen können u.a. 800 x 600 Px sein. Auch bei einem Artwork werden natürlich Effekte, Fonts, Rahmen, u.s.w. verwendet. Ein Artwork unterscheidet sich von den Effekten jedoch schon vom Gesamptbild von beispielsweise einer Sigantur.

Avatar
Ein Avatar ist ein kleines Bild, dass links beim Profil eines Users angezeigt wird. Durch ein Avatar kann er z.B. seine Fähigkeiten im GFX-Bereich den anderen Usern zeigen, oder einfach ein Logo/Markenzeichen für sich setzen.
Auch hier gibt es verschiedene Größen. Standartgröße für Avatare ist aber 100 x 100 px.
BG
Als "BG" bezeichnet man den Background, auf Deutsch also "Hintergrund"

blurry
blurry bedeutet "weich", "unscharf"

Border
Border ist Englisch und bedeutet "Rand" oder "Rahmen"

Brush
Ein Brush ist ein Pinsel.
Man kann viele solcher Brushes kostenlos herunterladen (bei DeviantArt z.B.) und dann in Photoshop für seine Sachen verwenden

C4D Render
Ein C4D Render ist ein Render, der mit dem Programm Cinema 4D erstellt wurde.
Dies sind meistens "seltsame Formen" mit vielen Effekten.
Mit C4D Rendern kann man super seine Signatur schmücken

Collab
Ein Collab (zu Deutsch: Kollaboration) ist ein Werk, welches man nicht alleine macht, sondern mit jemand anderem zusammen.
User A macht zum Beispiel den Hintergrund, User B macht den Render und arbeitet ihn ein und User C macht dann finale Änderungen.

Compo
Als Compo ("Composition") wird der Aufbau/die Gestaltung bezeichnet

Content
Der Content-Bereich ist bei einem Webdesign sehr wichtig.
In diesen Bereich kommt später der komplette Inhalt (Texte und co.)

Depth
Depth ist Englisch und bedeutet auf Deutsch "Tiefe".
Tiefe ist bei einer Signatur z.B., wenn der Vordergrund scharf ist und der Hintergrund unscharf.
Als wenn man förmlich in das Bild "reingucken" kann.

DOTM
Das "DOTM" ist ein Battle und steht für "Design of the month", also übersetzt "Design des Monats". Hierbei handelt es sich um ein Battle mit Webdesigns. Die Teilnehmer haben einen Monat lang Zeit, um ihre Designs abzugeben und am Ende wird ein Voting und dann der Gewinner festgelegt.

(Light)Dots
Dots sind Lichtpunkte, die mit Softbrushes erstellt wurden

eye candy
Eye candy beschreibt die Eigenschaft, dass eine Darstellung dem Auge durch Effekte sehr schmeichelt.
Hat beispielsweise ein Bild diese Eigenschaften, kann sich der Betrachter nur sehr schwer "satt sehen".

Des Weiteren bezeichnet Eye Candy eine Produktlinie der Firma Alien Skin Software, LLC. . Sie beinhaltet unter anderem Filter für Adobe Photoshop.

Eyecatcher
Unter einem Eyecatcher versteht man einen Blickfang. Dabei kann es sich um eine Grafik oder auch einen auffälligen Schriftzug handeln. Ziel eines Eyecatchers ist es, die Aufmerksamkeit des Betrachters zu wecken. Eyecatcher werden vor allem in der Werbung und in digitalen Medien eingesetzt.

Flow
Als Flow bezeichnet man den Fluss, bzw. die Hauptrichtung des Effekts.

focal(point)
im Vordergrund stehender Punkt, Blickfang ("Eyecatcher")

Fokus
Ein Fokus ist der Blickpunkt, also da wo die Leute als erstes hingucken (sollen).
Anderes Wort dafür: Eyecatcher

Font
"Font" ist Englisch und heisst "Schrift" auf Deutsch.

Footer
Der Begriff Footer ist fast das gleiche wie der Header, allerdings ist der Footer die Fußzeile der Seite und ist somit ganz unten zu sehen.

Fx
Fx ist die Abkürzung von Effects und heißt auf Deutsch "Effekte"

GFX
GFX steht für Graphical Effects
GFX ist gleichzusetzen mit dem Begriff Grafikdesign.
Unter GFX ("Grafikdesign") versteht man die Erstellung und Bearbeitung von Digitalen Grafiken. Diese Grafiken sind alle möglichen Bilder die man auf dem Computer/im Internet findet.
Programme zur Erstellung/Bearbeitung von solchen Grafiken finden Sie unter dem Eintrag "Grafikprogramme". Das bekannteste dabei ist wohl Adobe Photoshop.

Gif
Eine Gif ist ein Animiertes Bild.
Gift
Ein Gift ( vom Englischen "gift" , deutsch: Geschenk ) ist eine Art kleines Geschenk an andere User. Meist ist ein Gift ähnlich einer Signatur, die von einem User für eine Person erstellt wurde, der er eine Freude machen möchte. Gifts haben daher ähnliche Effekte wie Signaturen und Rahmen, Font, u.s.w. gehören auch hier im Regelfall dazu.

Grafikprogramme
Es gibt viele verschiedene Grafikprogramme.

2d Programme sind u.a. folgende:
- Adobe Photoshop (das wohl bekannteste Grafikprogramm)
- GIMP (kostenlose Alternative zu Photoshop)
- PhotoImpact
- Paintshop Pro
- Paint
- Paint.NET

3d Programme sind z.B.:
- Maxon Cinema 4D
- 3ds MAX


Mit Grafikprogrammen kann man logischerweise Grafiken, wie z.B. Signaturen, Avatare, Wallpaper, Designs oder Artworks erstellen. Dies erfordert aber meist viel Übung.
Abhilfe dabei schaffen oft sogenannte "Tutorials".

Header
Der Begriff "Header" wird bei Webdesigns verwendet.
Der Header ist die sogenannte Kopfzeile der Seite, also der Bereich, der ganz oben ist.

Lightsource
''Lightsource'' heisst in deutscher sprache Lichtquelle.

Lightning
Lightning ist eine Lichtquelle/Beleuchtung

messy
Ein Bild ist messy, wenn es chaotisch und/oder dreckig ist.

Overcontrasted
Ein Bild wird als Overkontrasted bezeichnet, wenn der Kontrast im Bild zu hoch ist

Overlightened
Wenn die Beleuchtung/die Lichtquelle zu stark ist, dass ist sie "Overlightened"

Render
Ein Render bezeichnet oftmals eine Figur oder Objekt, welches aus einem Bild "herausgeschnitten" wurde.
Wenn man z.B. ein sogenannten "Stock" (Fotografie z.B.) hat, wo ein Baum auf einer Wiese dargestellt wird, möchte man den Baum als einzelnes Objekt haben. Hierbei entfernt man in einer recht aufwendigen Phase den Hintergrund, sprich die Wiese.
Dieser Vorgang wird auch "Rendern" genannt.
Das Objekt was nun dabei rausgekommen ist, ist nun der Render.

Scanlines
Kleine, dünne Linien.
Meistens 1px breit.

Slicen
Slicen heißt auf Deutsch Schieben. Es ist eine Technik die im Webdesignen zum Einsatz kommen kann. Beim Slicen wird ein Bild in kleinere Bilder „zerschnitten“. Die einzelnen Bilder werden dann in HTML wieder zusammen gesetzt, sodass das fertige Design eingesetzt werden kann, und z.B. an ein CMS angepasst werden kann.

Smudge
Verwischt / Wischfinger

SOTW
Die Abkürzung "SOTW" steht für Signatur of the week, übersetzt also "Signatur der Woche". Es handelt sich dabei um ein Battle, bei dem Signaturn erstellt werden. Wie man am Namen hört, haben die User immer eine Woche Zeit, dann wird abgestimmt, welche Signatur am besten ist.

Sprites
Dies sind jetzt im GFX-Technischen sinne oft Figuren aus Spielen für Handheld Konsolen bzw. von älteren Konsolen.

Stock
Ein Stock ist ein frei verwendbares Bild, wo alles mögliche drauf abgebildet sein kann.

Tutorials
Unter einem Tutorial versteht man ein Video, ein Bilder oder eine Bilderfolge, die einem etwas Spezielles beibringen soll, bzw. man "abschauen" kann, wie man am besten eine gute Grafik erstellt.
Typographie(oder auch Typo)
Typographie bedeutet im weitesten Sinne die Gestaltung einer Grafik/Schrift.
Im weiteren Sinne wird Typographie als Gestaltung mittels Schrift, Bildern, Linien, Flächen und »typografischem Raum« (optisch wirksamem Abstand) in einem visuellen Medium verstanden.

Sprich:

Typographie = Gestaltung und Tiefenwirkung.

Vector
Vector ist beinahe das gleiche wie Vexel(siehe unten) jedoch arbeitet man mit den Programm Illustrator(das auf Vector speziallisiert ist) für dies und gilt deshalb als professioneller.

Vexel
Vexel sind bilder hergestellt mit den pentool. man umramt jede einzelne farbunterschied damit, und füllt es mit der richtigen farbe auf.

WIP
Die Abkürzung "WIP" steht für "Work In Progress" und die Übersetzung davon lautet: "in Arbeit"

WIP bedeutet also das die aufgeführte Arbeit im Moment noch unfertig ist und daran noch gearbeitet wird.


Verschiedene GFX Seiten
DeviantArt (Englisch):
http://www.deviantart.com/
GFX-Sector (Deutsch):
http://gfx-sector.de/


Ihr dürft natürlich auch weitere GFX-Seiten hier posten, ich werde sie dann hier einfügen :)
[LEFT]Was ist ein Wischmob?
Falsch: Ein Haushaltsgerät zum Boden wischen.
Richtig: Ein Monster, dass dir Wünsche erfüllt, wenn du es tötest.

[/LEFT]

lostsoul86

Beginner

  • "lostsoul86" has been banned

Posts: 195

Occupation: Cyber Vampir

  • Send private message

2

Sunday, October 12th 2008, 12:25pm

Wirklich eine sehr sehr schöne Zusammenfassung wie ich finde.

Sensei ;)
[img][/img]

Yoshe

Trainee

Posts: 100

Location: Bremen

  • Send private message

3

Sunday, October 12th 2008, 12:34pm

stimme lostsoul86 zu
Klickt alle bitte hier

[img][/img]


Felixvilla

Trainee

Posts: 188

Occupation: Möchte Grafikdesigner werden^^

  • Send private message

4

Sunday, October 12th 2008, 12:49pm

Sehr gut gemacht.Hilft jedem weiter^^

5

Wednesday, October 15th 2008, 2:55pm

ist echt gut geworden...danke...paar begriffe sind mir jetzt klarer geworden!

Soost92

Beginner

Posts: 43

Location: Tönisvorst (NRW)

Occupation: Schüler

  • Send private message

6

Thursday, October 16th 2008, 7:47am

Danke is echt nützlich
viele sachen klar geworden
vote /sticky

gruß

-Soost92
:zomg:ingame => Kazyl:zomg:
:weekendfeeling::panic::weekendfeeling:

:canwegonow:petaH--> bester Mann:canwegonow:

7

Thursday, October 16th 2008, 9:06am

Alohaischen guten Morgen.

Stickified. Bedenkt bitte, das nur gepflegte Stickies auch Stickies bleiben.

-Silberfuchs
...ehemaliger...
[img][/img]


Vanstrad

Intermediate

Posts: 706

Location: Schleswig-Holstein

  • Send private message

8

Thursday, October 23rd 2008, 3:46am

Für jeden der sich damit nicht auskennt eine größere Hilfe.
Bravo ^^
[Closed Beta Veteran]

[LEFT]"Ich weiß wovon ich rede... Ich hab noch auf Chinesisch gespielt..."[/LEFT]
[Ehemaliger des OT]

[LEFT]"Ja, damals hatten wir noch eins..."[/LEFT]

9

Sunday, October 26th 2008, 1:09pm

Quoted


GFX
GFX steht für Grafix = Graphics = Grafiken.
GFX ist gleichzusetzen mit dem Begriff Grafikdesign.
Unter GFX ("Grafikdesign") versteht man die Erstellung und Bearbeitung von Digitalen Grafiken. Diese Grafiken sind alle möglichen Bilder die man auf dem Computer/im Internet findet.
Programme zur Erstellung/Bearbeitung von solchen Grafiken finden Sie unter dem Eintrag "Grafikprogramme". Das bekannteste dabei ist wohl Adobe Photoshop.

so ein blödsinn...
Zudem steht GFX für graphical effects (FX), aber das nur am Rande.


Ansonsten ne gute Übersicht, habe mir den Rest allerdings nicht durchgelesen..

ImbaX

Trainee

Posts: 191

Location: Bayern, Augsburg

Occupation: Schulbankstuhlsitzkissenaufwärmervertretungimunterricht

  • Send private message

10

Tuesday, October 28th 2008, 7:23pm

Tolle Übersicht, aber kleine Kritik:

Quoted

z.B. Wallpapers. Maßen können u.a. 600 x 800 Px sein.


600x800 ist kein Wallpaperformat. Was hier wohl gemeint ist, ist 800x600.

Noch ein paar fehlende Erklärungen:
Dirrty
Gif
Taglist
Tuts (Tutorials)
FG
Splashes
Overlay
Layer
Ritter aus Leidenschaft... auch ohne Heath Ledger.

[img][/img]


Finde es heraus!

11

Monday, November 24th 2008, 10:33pm

Wirklich gute Zusammenfassung, nur wie schon gesagt ist GFX Graphic effects und vlt könnte man noch VFX, Video effects und passend dazu SFX, Sound effects hinzufügen (nur zur vervollständigung, haben ja logischerweise eher weniger mit "GFX" zu tun xD) und der Rest der fehlt wurde von ImbaX gesagt, wenn ich das richtig sehe ^^

dunkelelf

Trainee

Posts: 127

Location: Rheinland-Pfalz

Occupation: Schüler

  • Send private message

12

Friday, November 28th 2008, 4:02pm

Danke, in sowas brauchte ich echt mal Unterstützung ;)
[img][/img]
Dunkelelf: Kundschafter 41/Magier 20




OtakuSama

Intermediate

  • "OtakuSama" started this thread

Posts: 360

Location: Nähe Stuttgart

Occupation: Äh...

  • Send private message

13

Sunday, November 30th 2008, 2:37pm

Quoted from "ImbaX;270674"

Tolle Übersicht, aber kleine Kritik:



600x800 ist kein Wallpaperformat. Was hier wohl gemeint ist, ist 800x600.

Noch ein paar fehlende Erklärungen:
Dirrty
Gif
Taglist
Tuts (Tutorials)
FG
Splashes
Overlay
Layer


hmm
ehrlich gesagt fallen mir nicht für alle worte eine passende erklärung ein

und noch etwas: seit ich ein paar erklärungen reineditiert habe, ist nichts mehr rot und alle schrift größen sind gleich, aber im editier modus ist alles wieder normal oO

edit: liegt wohl daran das man seit den neusten regelungen keine farbe un schrift größe verwenden darf oder?
ich meine das topic hier:
http://forum.runesofmagic.com/showthread.php?t=18172
da steht ja das jede gruppe ne bestimmte farbe haben darf vllt darf man ja als user nu schwarz haben v.v

an alle anderen: danke für die vielen danke-posts :)
[LEFT]Was ist ein Wischmob?
Falsch: Ein Haushaltsgerät zum Boden wischen.
Richtig: Ein Monster, dass dir Wünsche erfüllt, wenn du es tötest.

[/LEFT]

knight100

Beginner

Posts: 26

Occupation: Bin noch Minderjährig

  • Send private message

14

Wednesday, December 3rd 2008, 2:54pm

Schöne übersicht!! Aber gibts wallpapers nicht in ganz unterschiedlichen größen?? zb. in 1600x1050 oder 1440x900

Wer im Glashaus sitzt, sollte sich im dunkeln ausziehen!!! =)



OtakuSama

Intermediate

  • "OtakuSama" started this thread

Posts: 360

Location: Nähe Stuttgart

Occupation: Äh...

  • Send private message

15

Wednesday, December 3rd 2008, 2:55pm

da steht ja auch zb 800x600 ^^
[LEFT]Was ist ein Wischmob?
Falsch: Ein Haushaltsgerät zum Boden wischen.
Richtig: Ein Monster, dass dir Wünsche erfüllt, wenn du es tötest.

[/LEFT]

Valmont83

Beginner

Posts: 56

Location: Hamburg

Occupation: Das Dummchen für alles...-.-

  • Send private message

16

Tuesday, December 9th 2008, 8:07pm

Mir stellt sich jetzt nur die Frage...Was bringt einem das...o.O
Hättest du hier erklärt oder beschrieben wie man zum Beispiel ein Avatar selbst erstellt oder sonstiges wäre das für den einen oder anderen sicherlich sehr hilfreich aber bei Wikipedia mal eben so ein Lexikon zu kopieren ist in meinen Augen nicht grade Hilfreich... das kann man meist sogar noch sehr leicht ergooglen...
Sry aber für mich macht das hier NULL SINN

Mfg
Val

Posts: 13

Location: Wolfsburg

Occupation: Schüler

  • Send private message

17

Thursday, December 11th 2008, 4:42pm

Naja GFX´ler haben ihre eigene Sprache und das ist nun die Übersetzung aus dem Fachchinesisch:guitar::guitar:

also ich finde das es sehr hilfreich ist der es nicht weiß^^

MfG

Schattenfell

Azzul

Beginner

Posts: 26

Location: nähe Stuttgart

Occupation: Schüler

  • Send private message

18

Sunday, December 21st 2008, 12:30pm

Verlinkung

Kannst du bitte deviantART verlinken, damit man gleich darauf zugreifen kann^^
so ungefähr->deviantART
|Name: Flamz|Klasse: Rogue 25/Warrior 16|Gilde: Drachenorden|Server: Laoch|

[/img]
(Bild klicken, um meine Ausrüstung zu sehen!!)



OtakuSama

Intermediate

  • "OtakuSama" started this thread

Posts: 360

Location: Nähe Stuttgart

Occupation: Äh...

  • Send private message

19

Thursday, February 19th 2009, 6:27pm

Quoted from "Azzul;410226"

Kannst du bitte deviantART verlinken, damit man gleich darauf zugreifen kann^^
so ungefähr->deviantART


Ja, klar :)
[LEFT]Was ist ein Wischmob?
Falsch: Ein Haushaltsgerät zum Boden wischen.
Richtig: Ein Monster, dass dir Wünsche erfüllt, wenn du es tötest.

[/LEFT]

CYGAD

Beginner

Posts: 88

Location: Milchstrasse

Occupation: Nachtsnichtschlafer

  • Send private message

20

Saturday, March 7th 2009, 1:29am

Cooler Thread, schöne Idee, danke für die Arbeit =) allerdings muss ich mal einige Dinge berichtigen ;)


Quoted from "OtakuSama;229623"

Artwork



Artworks sind im Gegensatz zu z.B. Signaturen wesentlich größere Bilder, z.B. Wallpapers. Maßen können u.a. 800 x 600 Px sein. Auch bei einem Artwork werden natürlich Effekte, Fonts, Rahmen, u.s.w. verwendet. Ein Artwork unterscheidet sich von den Effekten jedoch schon vom Gesamptbild von beispielsweise einer Sigantur.








... der Begriff Artwork hat nicht zwingend etwas mit digital erstellten Bildern, mit oder ohne Effekte, zu tun!
Mal frei übersetzt ist Artwork = Kunstwerk, das kann auch ein von Hand gemaltes Bild sein oder eine Skulptur, eine Design jeglicher Art. Grundsätzlich ist es ein Begriff der jede Art von künstlerischer ( art ) und/oder grafischer ( design ) Arbeit beschreibt. Das schließt auch das grafische Gestalten einer Signatur ein! In wie weit das Eine oder Andere nun Kunst ( Art ) ist, liegt im Auge des Betrachters =)

Quoted from "OtakuSama;229623"


Avatar
Ein Avatar ist ein kleines Bild, dass links beim Profil eines Users angezeigt wird. Durch ein Avatar kann er z.B. seine Fähigkeiten im GFX-Bereich den anderen Usern zeigen, oder einfach ein Logo/Markenzeichen für sich setzen.
Auch hier gibt es verschiedene Größen. Standartgröße für Avatare ist aber 100 x 100 px.



... das ist so nicht richtig! Der Begriff Avatar wird hier mehr oder weniger sinnfremd mißbraucht. Genau genommen kommen Avatare aus 3 dimensionalen ( 3D ) virtuellen Welten und bezeichnen den virtuellen Ersatzt deiner Person in diesen Welten. Genau genommen sind die Charactere, die Du in RoM spielst, Deine Avatare. Mitlerweile wird jede Art ( nicht mit dem englischen Begriff "Art" zu verwechseln ;) von persöhnlicher "Ersatzgrafik" als Avatar bezeichnet, was aber mit dem Begriff an sich nicht zu vereinbaren ist! mehr dazu hier -> http://de.wikipedia.org/wiki/Avatar_(Internet))

Quoted from "OtakuSama;229623"


C4D Render
Ein C4D Render ist ein Render, der mit dem Programm Cinema 4D erstellt wurde.
Dies sind meistens "seltsame Formen" mit vielen Effekten.
Mit C4D Rendern kann man super seine Signatur schmücken



[LEFT]... das is ja nu totaler Quatsch ^^[/LEFT]

[LEFT]Erst einmal ist C4D das Datei-Format von 3D-Scenen die mit dem Programm Cinema 4D erstellt wurden. Und man erstellt damit nicht "seltsame Formen", wenn auch das möglich ist, sondern vorwiegend vektorbasierende 3D Scenen, welche dann gerendert ( <- umgangssprachlich so genannt ) werden. Der Begriff "Rendering" steht hierbei für die Umwandlung/Berechnung von vektorbasierten Scenen in 2D Bilder. Das kann eine orginalgetreue Nachbildung z.B Deines Zimmers oder einer Person sein oder Fantasywelten. Der Fantasie sind dabei keinerlei Grenzen gesetzt. So entstehen z.B Filme wie Star Wars, zumindestens ein Großteil des Films oder Filme wie sie von Pixar produziert werden. Die Welt von RoM ist z.B. eine echtzeit gerenderte 3D Scene. Die bekanntesten und auch professionell verwendeten Programme, die man zum Erstellen von 3D Scenen verwendet sind "3D Studio Max", "Maya" und "Softimage". "Cinema 4D" ist dabei ehr ein semiprofessionelles Tool, allerdings gibt es auch sehr umfangreiche und leistungsfähige kostenlose Programme wie "Blender 3D".[/LEFT]

[LEFT]Wer mehr zum Thema erfahren möchte kann sich gern hier --> http://www.3dxo.com mal umsehen.[/LEFT]

Quoted from "OtakuSama;229623"


Compo
Als Compo ("Composition") wird der Aufbau/die Gestaltung bezeichnet



... nahe dran =)

Man könnte ja einfach mal den englischen Begriff "Composition" übersetzen, dann wäre eigentlich schon alles gesagt. Wenn Du z.B eine gerenderte 3D Scene, mmmh vieleicht einen Tisch, nimmst, und fügst diesen in Photoshop einem Bild von Deinem Zimmer hinzu, dann hättest Du eine Komposition ( Composition = Zusammenstellung ). Der Begriff wird vorwiegend im Zusammenhang mit nachbearbeiteten Fotos und/oder gerenderten 3D Scenen verwendet.

Quoted from "OtakuSama;229623"


Content
Der Content-Bereich ist bei einem Webdesign sehr wichtig.
In diesen Bereich kommt später der komplette Inhalt (Texte und co.)



... soweit richtig =) Nur ist Content einfach nur Content, denn Content = Inhalt. Auch ein Brief hat Content. ehm sollte er zumindest :P

Quoted from "OtakuSama;229623"




Gif
Eine Gif ist ein Animiertes Bild.



NEIN! Aber ein Gif Bild kann animiert sein =)
GIF ist ganz simpel ein Dateiformat für Bilddateien. Das GIF-Format wurde speziell für das Internet ( von CompuServe [ war mal en ziemlich großer Online-Dienst, zu Zeiten wo Netscape noch ganz groß war ^^ ]) entwickelt und soll soweit als möglich Bilder verlustfrei komprimieren, damit selbige schneller vom Browser geladen und angezeigt werden können. Ein GIF kann auch mehr als nur ein Bild enthalten, das wird dann als animiertes GIF bezeichnet, wie z.B. das hier --> :panic:


Quoted from "OtakuSama;229623"



Render
Ein Render bezeichnet oftmals eine Figur oder Objekt, welches aus einem Bild "herausgeschnitten" wurde.
Wenn man z.B. ein sogenannten "Stock" (Fotografie z.B.) hat, wo ein Baum auf einer Wiese dargestellt wird, möchte man den Baum als einzelnes Objekt haben. Hierbei entfernt man in einer recht aufwendigen Phase den Hintergrund, sprich die Wiese.
Dieser Vorgang wird auch "Rendern" genannt.
Das Objekt was nun dabei rausgekommen ist, ist nun der Render.



.. NÖ! Render siehe oben! Und das was Du meinst, ist das Freistellen von Objekten in/aus einem Bild ( kann auch ein Foto sein ) und wird als Clipping, Croping, Backdroping bezeichnet.

Quoted from "OtakuSama;229623"



Stock
Ein Stock ist ein frei verwendbares Bild, wo alles mögliche drauf abgebildet sein kann.



.. keine Ahnung wie Du darauf kommst!? Der Begriff hat mit Bildern/Fotos nix zu tun! Und überhaupt nix mit der erlaubten Verwendung des Bildes/Fotos. Möglicherweise weil viele Bilder-/Foto-InternetDatenbanken den Begriff Stock-Images verwenden. Ist in dem Fall aber wörtlich zu übersetzen und meint das die Websites eine umfangreiche Datenbank ( Stock = Lager/Vorrat ) an Bildern anbieten. Da selbige auch oft kostenlose Bilder zum Download anbieten wird hier wahrscheinlich fälschlicherweise angenommen das Stock-Images = kostenlos/frei bedeutet.

Quoted from "OtakuSama;229623"





Typographie(oder auch Typo)
Typographie bedeutet im weitesten Sinne die Gestaltung einer Grafik/Schrift.
Im weiteren Sinne wird Typographie als Gestaltung mittels Schrift, Bildern, Linien, Flächen und »typografischem Raum« (optisch wirksamem Abstand) in einem visuellen Medium verstanden.


Sprich:


Typographie = Gestaltung und Tiefenwirkung.



... JaNein! o.O

Typographie ist NUR die Gestaltung, das Design, die Anwendung von Schrift, Schriftarten in Form, Art und Weise im künstlerischem und/oder designersichen ( <-- komisches Wort ^^ ) Sinne. Nix weiter! Alles andere ist Design, Layout, Compositing ...


Quoted from "OtakuSama;229623"


Vector
Vector ist beinahe das gleiche wie Vexel(siehe unten) jedoch arbeitet man mit den Programm Illustrator(das auf Vector speziallisiert ist) für dies und gilt deshalb als professioneller.



... ehm hat man sowas nich mehr in Mathe ^^

Vector ist die Verbindung zwischen zwei räumlichen Punkten. Jetzt sagt nicht ne Linie halt -.- NEIN. Es werden zwei Punkte im Raum ( 2D/3D ) festgelegt und die dazwischen berechnet Linie ist der Vector ( und nein, es ist auch kein Autoreifen -.- ) Mit Vectoren werden z.B.: 3D Objekte beschrieben, oder im 2D Bereich werden Grafiken aus Vectoren erstellt. Ja, Illustrator arbeitet mit Vector Grafiken, wie z.B. auch CorelDraw. Im Gegensatz dazu werden in Photoshop Pixel-Grafiken bearbeitet, wobei auch Photoshop Vector-Tools anbietet. z.B die Objekte ( Charactere, Mobs, Häuser, Landschaften ) in RoM werden aus vielen durch Linien ( Vectoren ) verbunde Punkte dargestellt. Um so geringer der Abstand zwischen den Punkten ist, um so "glatter" sehen die Objekte aus. Diese Objekte werden dann mit einer art Hülle aus Pixel-Grafiken überzogen, so dass sie aussehen wie ihr sie kennt, wie ein Schokoladenweihnachtsmann ok Osterhase :P

[/quote]


OK ^^ war vieleicht en bisl viel auf einmal, aber ich hoffe es war verständlich -.- stecke schon an bisl tief drin in der Materie, so dass ich manchmal nicht die selbe Sprache spreche o.O
CYGAD =)
Meet me at mySOULS.net

[img][/img]