You are not logged in.

Rom

/!\ We are moving to a new board. Come join us. This board will go into read-only mode on 20.06. /!\

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Sunday, August 22nd 2010, 10:55pm

Rom

Thread kann geschlossen werden

2

Monday, August 23rd 2010, 9:19am

ob diese hässliche onboard grafik das mit macht weis ich nicht, aber der rest sollte passen.
wenn grafik nicht mit spielt ne separate grafikkarte kaufen und den onboardchip im bios deaktivieren.
"Spielt ihr noch, oder kauft ihr schon Diamanten?"

3

Monday, August 23rd 2010, 11:44am

RoM klappt auf so ziemlich jedem PC
Riocht: Magier/Ritter Lv46/16
Schurke/Priester Lv13/1
und viele mehr^^ haha main 11,9k lp unbuffed

4

Monday, August 23rd 2010, 3:25pm

Thread kann geschlossen werden

5

Monday, August 23rd 2010, 4:10pm

Wird 100% gehen und zum Grafikchip: Ich habe mir die Liste der Spiele angeschaut die laufen sollten: WoW ist angegeben, mit anderen Worten: wenn WoW geht, wird RoM gehen, da die Grafik ähnlich ist. Also keine Sorge und viel Spaß beim spielen!

Edit: Du hast ja auch zu neueren Spielen gefragt: ist schwer zu sagen, Crysis könnte sogar gehen (Ich verwende es noch immer als Benchmark) und bei MW2 würde ich sagen sollte normal problemlos gehen. Am besten tust dir paar Demos runterladen und selber testen:

Crysis empfehle ich dir (Benchmark Demo)
GTA 4 (Benchmark Demo)
MW2 hat jetzt eine Demo rausgebracht.
und vielleicht auch noch Dirt 2 Demo

zu Crysis: bei 20+ FPS kannst du das Spiel als "es geht gut" sehen. GTA 30fps+ sollten zu erreichen sein und bei MW2 jeh nach Einstellungen schauen, dass es über 60 sind. (V-Sync dabei ausschalten)

6

Monday, August 23rd 2010, 4:15pm

Thread kann geschlossen werden

7

Monday, August 23rd 2010, 4:18pm

Musst nur noch dazusagen was für OS du hast, Vista = langsamer, 7 = schneller.

Ich habe Edit beim vorigen Beitrag gemacht, vielleicht helfen dir die Infos weiter.

8

Monday, August 23rd 2010, 11:13pm

Thread kann geschlossen werden

9

Tuesday, August 24th 2010, 10:49am

Ja das mit den OS DVDs war mal, jetzt wird sogar dort gespart, außer man kauft sich das Teil direkt.

Frage 1: Du kannst eine OS DVD erstellen, es gibt auf deinem Laptop ein Recovery Program mit welchem du die, meistens auf einer anderen Partition, befindliche OS brennen kannst.

Frage 2: Nein müssen sie nicht, aber genau verstehe ich die Frage nicht, willst du den kompletten Inhalt deiner Internen auf die Externe legen, also mit Programmen? Anstonsten: eine externe Festplatte ist wie ein großer USB Stick, also alle Daten einfach rüberziehen. Wenn du wie oben erwähnt die gesamte Platte kopieren willst, mit allem Drum und Dran, dann musst du dir ein Boot Disk Prog runterladen wie z.B Norton Ghost. Freeware fällt mir auf die Schnelle nicht ein, aber kannst ja mal googlen, am Besten vielleicht noch bei der Chip Seite nachschauen.

Und nein, es ist egal ob was auf der Externen oben ist.

10

Tuesday, August 24th 2010, 9:33pm

Thread kann geschlossen werden

Jatho

Trainee

Posts: 215

Occupation: Schüler (ftw)

  • Send private message

11

Tuesday, August 24th 2010, 10:05pm

Quoted from "News;2342689"

zu 1.
ja auf meinem Laptop (von Acer)gibt es ein programm mit dem namen:
Acer eRecovery Management kann ich dies nutzen um zb falls mein laptop von einem virus befallen ist oder windows nicht mehr funktioniert,den Laptop auf den zustand des ersten einschaltens zurück zu stelln und so das problem bzw. den virus beseitigen? und ist es kostenlos? den bei der suche in goggle hab ich auch viele verschiedene nicht kostenfreie programme gefunden.Kann das system beschädigt werden wennich beim erstellen der eRecovery disk etwas falsch mache?

Zu 2:
Die 1:1 übertragung sollte eig nur zum schutz meiner daten dienen^^


Frage 1: Erfahrungsgemäß gibt dir das immer beim Hochfahren (bevor Windows bootet) die Möglichkeit mithilfe einer F-Taste eine Systemwiederherstellung durchzuführen. Normalerweise sind solche Wiederherstellungen idiotensicher. Du könntest nur etwas falsch machen, wenn du es wirklich darauf anlegst. (Meistens isses einfach auswählen, was du willst, und dann "Weiter" klicken und warten.)
Dabei wird meistens einfach über die Festplatte drüberradiert, was die Viren so gut wie immer runterputzt. Für das muss Windows normalerweise nicht hochgefahren sein.

Falls jetzt aber Probleme bei einem Programm resp. Treiber auftreten, würde ich dir empfehlen, einfach von einem Wiederherstellungspunkt aus das System wiederherzustellen, also nicht auf Werkszustand, sondern eben vor der Programm- bzw Treiberinstallation. Windows erstellt da meist, sofern nicht anders eingestellt, einen Wiederherstellungspunkt.

Frage 2: Sollte es nur zum Schutz gewisser Daten bei einer Systemwiederherstellung dienen, also einfach, dass die Daten danach noch da sind, kannst das Zeug einfach rüberkopieren. Bei RoM einfach den Ordner kopieren und gut is. Bei Programmen, die "tiefer" ins System eingreifen, wird das nichts bringen. Da wirst du um solche Programme nicht rumkommen.
Mein Geschreibsel
RPG-Verzeichnis
~~ [Laoch] Magier/Ritter - 60/50~~


12

Tuesday, August 24th 2010, 10:20pm

Thread kann geschlossen werden

Jatho

Trainee

Posts: 215

Occupation: Schüler (ftw)

  • Send private message

13

Tuesday, August 24th 2010, 10:37pm

Quoted from "News;2342818"

Ok gut kannst du mir dann auch noch sagen ob das bei meinem acer laptop vorinstalliere Programm Acer eRecovery Management kostnlos ist und den oben genannten zweck erfüllt?falls ja kann ich die eRecovery Disk damit jetzt noch erstelln oder muss ich die system wiederherstellung nutzen um den laptop zurück zu stelln so wie er beim ersten einschalten war(laptop ist 1 woche alt)


Da bin ich mir nicht ganz sicher, aber ich denke, dass Xremotay22 deine Frage hiermit bereits beantwortet hat:

Quoted from "Xremotay22;2340121"

Frage 1: Du kannst eine OS DVD erstellen, es gibt auf deinem Laptop ein Recovery Program mit welchem du die, meistens auf einer anderen Partition, befindliche OS brennen kannst.


Ich hab keinen Acer, kenn mich da also nicht so gut aus.
Aber, so wie ich das verstanden habe, müsstest du nur das Recovery Programm starten und die ganze Partition, meist D:, auf die DVD brennen. Somit solltest du in der Lage sein, den Laptop auch von der DVD wiederherzustellen. Das Programm sollte das Ganze schon in's richtige Format bringen, also wäre da für dich eher wenig zu tun. Fraglich ist nur, ob das ganze auf eine einzige DVD draufgeht. Bei mir is die zweite Partition über 8 GB groß, zu groß für eine normale DVD. ^^

Theoretisch müsste das so funktionieren, als ob du das "Original"-Image nicht auf DVD, sondern der anderen Partition hättest.

Eine Wiederherstellung sollte in dem Fall aber eigentlich nicht nötig sein.
Mein Geschreibsel
RPG-Verzeichnis
~~ [Laoch] Magier/Ritter - 60/50~~


14

Tuesday, August 24th 2010, 10:42pm

Thread kann geschlossen werden

Jatho

Trainee

Posts: 215

Occupation: Schüler (ftw)

  • Send private message

15

Tuesday, August 24th 2010, 10:48pm

Aaaah... Das hab ich glatt vergessen.

Nein, das kostet dich nichts. Da bin ich mir sehr, sehr sicher. Schließlich ist das von Beginn an drauf, kann nach einer Wiederherstellung schwer nachvollzogen werden, etc. Nachdem man sie auch gratis herunterladen kann ... Ich bezweifle es sehr stark. Probier's aus. Solang du keine Bankdaten, etc angeben musst, bist du auf der sicheren Seite. :D

(Fänd ich aber sehr seltsam, wenn die Geld dafür verlangen würden, dass dein Laptop läuft, für den du bei ihnen Geld gelassen hast. :D)
Mein Geschreibsel
RPG-Verzeichnis
~~ [Laoch] Magier/Ritter - 60/50~~


16

Tuesday, August 24th 2010, 11:05pm

Thread kann geschlossen werden

Jatho

Trainee

Posts: 215

Occupation: Schüler (ftw)

  • Send private message

17

Tuesday, August 24th 2010, 11:12pm

Quoted from "News;2342905"

nagut da das geklärt ist eine letzte frage noch werden da auch daten von mir gespeichert?zb. bilder,verlauf,music und sonstige daten? denn notfalls würde ich die cd´s dann bei einen anderen Laptop (selbe marke ect.)nutzen falls dieser probleme hat(geht das überhaupt?)und es währe halt doof wenn die sachen dann auch auf den anderen Laptop gehn^^


Speichert afaik keine anderen Dateien. Nachdem nur das Image bzw. die Wiederherstellungsdatei kopiert wird, bleiben die anderen Daten unangetastet. Solltest du die irgendwie auf einen anderen Laptop bringen wollen, kannst ja immer noch die externe Festplatte verwenden. Oder die anderen Dateien auch auf eine DVD brennen.
Das Ganze würde wohl auch nur unnötig Platz verbrauchen.

Und etwas darüber nachgedacht, wüsste das Programm wohl kaum, wohin damit. Aber es wird wohl eine Funktion geben, mit der du auch deine eigenen Dateien sichern kannst. Obwohl ich hier eher auf einfaches Kopieren auf eine Externe vertrauen würde, solang es sich um Musik, etc handelt. ^^

Ob die Recovery auch bei einem anderen Laptop funktioniert, ist aber fraglich. Da wär ich mir nicht so sicher. :)
Mein Geschreibsel
RPG-Verzeichnis
~~ [Laoch] Magier/Ritter - 60/50~~


Quannah

Community Managerin DE

Posts: 12,988

Location: Berlin

  • Send private message

18

Wednesday, August 25th 2010, 8:20am

Hallo,

da es hier eher um technische Belange geht, schiebe ich den Thread in den Bereich "Technische Probleme".

Grüße
Quannah
WICHTIG: Urlaub 17.07.2013 - 04.08.2013


Runes of Magic:
Forenregeln | [DE] FAQ | [DE] Support | Namensregelungen
Forum Rules | [EN] FAQ

Lyriam

Trainee

Posts: 206

Location: Mal hier mal dort...

  • Send private message

19

Wednesday, August 25th 2010, 9:02am

man man man...warum denn so kompliziert??

windows 7 hat bereits eine sicherungsfunktion...->siehe wartungscenter

das dort erstellte backup kann man auf dvds, externe festplatten ect kopieren solange man es vollständig kopiert kann man es von dort auch verwenden....was die acer software angeht kann man die getrost ignorieren....90% davon sind eh meist datenmüll da es die gleiche funktion in windows entweder schon gibt oder die funktion einfach überflüssig ist....aber egal

das backup speichert die daten die du dafür auswählst...sprich wenn du angibst das dein musik ordner mit einbezogen werden soll dann geschieht das auch...
wenn dir dann ein virus das system zerschießt kannst du dein system samt musik wieder herstellen... allerdings ist dabei zu bedenken das dann natürlich auch die backup datein größer werden... je nachdem wieviel musik du hast....kann also sein das dein backup nicht auf dvd passt...
für größere backups empfehle ich also eine externe festplatte.....wenn du nur dein windows system (also keine spiele, filme, bilder ect) absichern möchtest empfehle ich die multimedia sachen ebenfalls auf eine externe festplatte zu ziehen.....das systembackup kann dann auf einen usb stick oder auch eine dvd...(da gibts vierschiedene....double-layer dvds haben eine größe von 8.x gb (8.5gb glaub ich, weiss ich jetzt nicht genau))

viel spass beim sichern ^^

20

Wednesday, August 25th 2010, 6:37pm

Thread kann geschlossen werden