You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

141

Thursday, June 16th 2016, 4:57pm

Also wenn man nach Runes of Magic Malatina googelt sind die ersten ergebnise bei mir Guids und allgemeine Infos das selbe bei altes Mementos entweder kannst du nicht googeln oder bist blind.
Ich habe nicht behauptet, das ich per googeln gar nichts fand.
Zitat: "Ich als Anfänger habe z.b. per Google nach Malatina gesucht und keine Infos zu Orts/Gebietsangaben zu Malatina gefunden."

In den ergoogelten Infos (soweit ich mich erinnere waren 2 Malatina-Guides dabei) fehlten mir die Ortsangaben. Aber vielleicht habe ich auch etwas übersehen/überlesen. Dann bitte ich um Entschuldigug für den ungerechtfertigten Hinweis das Malatinas Gebiets-/Ortsangaben fehlen.

Sollte das dass Einzige sein, was bei meinem ziemlich umfangreichen Text nicht stimmt, bin ich aber froh das ich (trotz Neuling) nicht noch mehr und womöglich gravierendere Fehler machte.
Punkt 11. Diamantenverkauf. PSC = Paysafecard. Hier gibt es drei möglichkeiten.
Dankeschön für die Aufklärung von PSC. Da ich seit etlichen Jahren nur PayPal nutze, kannte ich diese Abkürzung noch nicht.

Liebe Grüße

142

Friday, June 17th 2016, 2:59pm

Malatina beinhaltet 2 Minigames (Überlebensspiel und Parkours des Schreckens). Die Minispiele betritt man über ein Gespräch mit dem Clown Malatina auf dem Stadtplatz von Varanas. (Links neben dem Porter).

Alte Mementos erhälst Du als Belohnung von den gelegten Bossen, ab den Level 55 Inis Herz des Ozeans (Küste der Wehklagen) und Halle der Überlebenden (über Silberquell und Wilde Lande erreichbar).

This post has been edited 1 times, last edit by "Pellkartoffel" (Jun 17th 2016, 3:04pm)


143

Friday, June 17th 2016, 5:03pm

Malatina ist normalerweise zu schwer egal welche für einen kleinen meist macht man nicht genug Schaden bzw. kann nicht genug Schaden ab.

Da kann man sich die Phirusmarken sparen bzw. man kann ja selber entscheiden mit welchem Level man es probieren möchte ob man eine Chance hat (6 Spiele insgesamt wozu die 100 Phirusmarken nicht ausreichen wenn man alle machen möchte). Varanas Stadtplatz 4 Spiele,Goblinmine Silberfall, getarnter Goblin beim Auktionshaus,Spiel Sacilla -Steppe, Person neben Briefkasten beim Auktionshaus Varanas ansprechen und er teleportiert Euch dorthin. Sacillia Steppe wäre später die Möglichkeit wenn man alle Titel hat wenn man 7 Spiele absolviert hat gegen Rucksackgutschein zu tauschen, so daß mehr Platz vorhanden ist (wenn möglich irgendwann gegen permanente austauschen dazu muß man genügend Gold haben oder Diamanten und Sie müsten überhaupt im Angebot sein).

Das einzige Minispiel wäre mit dem Mädchen und das Schildkrötenrennen (Varanas Stadtplatz) und hier auch nur wenn man die Gildenrohstoffe verkaufen kann. Teilweise sind Sie gebunden manchmal nicht. Ein Trick ist wenn man den Rohstoff ungebunden im Rucksack hat und schon werden eigentlich gebundene Gildenrohstoffe zu ungebundene. Da Du in einer Gilde bist hat sich das eigentlich erledigt den das solltest lieber spenden damit Deine Gilde Verbesserungen bauen kann. Wenn nur eine bestimmte Menge pro Woche/Monat abgeführt werden muß wäre dies eine Einnahmequelle.

Monsterkarten farmen und Magische Hormane oder so

Man muß hierzu Wissen je mehr Du mit Deinem Level dem Monster überlegen bist um so weniger Rohstoffe/Loot bekommst Du und Du bekommst -% beim farmen. Dieses steht nirgendwo außer im Forum und wurde leider nie geändert.

Um diesen -Buff los zu werden solltest beim farmen immer in einer Ehrengruppe sein. Am besten ist wenn Du einen neuen Account erstelltst mit einem Level 1 Charakter (schaltest das Haus frei und stellst ihn da rein damit er ja nicht aufsteigt).

Nun must Du beide Acoounts gleichzeitig starten mit Deinem Hauptcharakter kaufst Du in der Klassenhalle ein Ausbilderzertifikat (5000 Gold pro Tag max 2 erwerbbar). Diesen verwendest Du und lädst Deinen Twink ein (Dein Level 1 Charakter, der muß natürlich annehmen) jetzt hast Du keinen -Buff mehr beim farmen solange das Zertifikat wirkt.

Wenn Dein Hausmädchen hoch genug ist im Handwerk kann man mit Glück einen Glückstrank bekommen den man zum farmen benutzen sollte. Da Du in einer Gilde bist auch die Bufftürme (darunter Glück) benutzen falls vorhanden.

Nun kannst Du farmen gehen dazu muß man Wissen das manche Karten eher wertlos sind und andere recht teuer auch aus den Anfangsgebieten (schwankt auch wieviel die Mitspieler bereit sind für die Karte auszugeben bzw. wievielen diese noch fehlt).

Wenn du die Kargen Höhlen farmen willst z.B. must Du die Ehrengruppe auflösen und wieder neu annehmen um die Monster zurück zusetzen. Und man sollte schon ein paar Stunden dafür Zeit nehmen. An einem Tag wo man nicht soviel Zeit hat dann eher auf Rohstoffe/Loot gehen z.B. Magische Hormone der Ertrag ist höher mit Ehrengruppe als ohne und die Monsterkarten eher als angenehmen Nebeneffekt sehen.

Ich persönlich habe nur doppelte Monsterkarten verkauft, aber das bleibt ja jedem selber überlassen.

Die Kartenpreise für Karge Höhlen dürften für einen kleinen ziemlich hoch sein und somit ein warmer Goldsegen.

Falls man keine Dias selber kauft dann reichlich Gold sparen um sich ein permanentes Reittier zu kaufen dieses erspart auch viel Zeit. Dias möglichst in der Gilde kaufen bzw. nur zahlen bei Verkäufern nachdem Du die Ware erhalten hast (gibt zuviele die abzocken). Kommt ein wenig auf Deinen Ruf bzw. Deiner Gilde an wie vertrauenswürdig Du eingeschätzt wirst.

This post has been edited 2 times, last edit by "Ogmundr" (Jun 17th 2016, 5:09pm)


144

Saturday, June 18th 2016, 2:38pm

Vielen Dank an Euch beide für die Erklärungen zu Malatina und noch jede Menge mehr Tipps.
Malatina beinhaltet 2 Minigames ....
Alte Mementos erhälst Du ...
Malatina ist normalerweise zu schwer ...
Da kann man sich die Phirusmarken sparen bzw. ... Varanas Stadtplatz ... Goblinmine Silberfall usw.
Wau, also wenn man sich auskennt, gibt es doch noch auch für Low-Chars, ne Menge mehr Möglichkeiten Gold zu erwirtschaften.
Ich hoffe für andere Neuanfänger, das sie sich die Mühe machen bis Seite 7 zu lesen, denn da gibt es ja nun reichlich Tipps für Anfänger.

Nochmals herzlichen Dank für die vielen ausführlichen Infos!

Beste Grüße

145

Saturday, June 18th 2016, 3:23pm

Hallo

Wir schreiben das Jahr 2016. Wenn nur viele Jahre alte Guides zur Verfügung stehen, kann man natürlich nur auf alte Guides verweisen.
Ob alte Guides wirklich helfen, veraltete = nicht brauchbare Infos enthalten oder manche Tipps auch schaden können, hängt vom Inhalt der Guides ab. Der Goldfarm-Guide von 2010, wie auch andere Guides gehören zu denen, die eine Überarbeitung + Verbesserung dringend benötigen.

Beim Gold-Farm-Guide steht am Anfang eine Inhalts-Übersicht für welche Lvl welcher Tipp geeignet ist.
Mein höchster Char ist erst lvl ~35. Daher interessierten mich natürlich die Tipps bei denen "für alle Level" steht.

Aus heutiger Sicht möchte dazu sagen:
1. Die Angaben [Alle Lvl] sind nicht korrekt. Viele der Tipps für [alle Lvl] sind aus heutiger Sicht nutzlos und helfen leider nicht mehr.
3. Ein Guide sollte Transparenz vermitteln. Bei mir entstehen durch den Guide leider deutlich mehr Fragen als er Tipps vermittelt.

Mir ist bewusst wie schwer es ist einen Guide zu schreiben, vor allem auch einen Guide für Anfänger wenn man selbst schon (jahre)lang kein Anfänger mehr ist. Es fällt schwer alle Blickwinkel zu berücksichtigen (aus Sicht eines Neuanfängers in RoM, eines Neuanfänger, der sein erstes MMO spielt usw.).
Und je nachdem müssten Guides nach gewisser Zeit, wenn der Inhalt nicht mehr zum akt. Spielstand passt, aktualisiert werden.
Finden keine Aktualisierungen statt und der TE ist lange Zeit nicht mehr aktiv, wäre es gut wenn andere in Anlehnung eines veralteten Guides einen neuen akt. Guide erstellen würden.

Bitte nehmt meine Anmerkungen nicht persönlich als einfache Kritik (im Sinne von nur rummeckern) an dem für Euch lieb gewonnenem Spiel. Meine Kritik passt auf (evtl. sämtliche) anderen MMOs ebenso zu. Zumindest kenne ich keine MMOs bei denen es anders war als ich sie ausprobierte und ein paar Jahre spielte.
Und hier versuche konstruktive Kritik anzubringen. D.h. Mängel aufzählen, Mängel beschreiben und Verbesserungsvorschläge machen.

Damit meine Äußerungen aus heutiger Sicht am alten Goldfarm-Guide verständlicher wird, hier eine detaillierte Beschreibung der einzelnen Punkte mit Verbesserungsvorschlägen am Ende:

Generell:
---------------------------
a. Lautet eine Angabe "für alle", ist eher davon auszugehen, das damit ab Lvl 10 bis mindestens knapp 20 gemeint ist.
b. Bei vielen Tipps fehlen ausführliche und detaillierte Infos.
c. In der Inhalts-Übersicht am Anfang steht nur 1x "für alle, empfohlen ab lvl 5x". Erst in den Tipps "2. bis 13." erfährt man das manche Tipps doch nicht für Anfänger ist.

Die einzelnen Tipps
---------------------------
2. Manasteine (LVL: ca. 55) >> ist nix für Anfänger
Zitat: "Einer der einfachsten Möglichkeiten an Gold zu kommen, sowohl für "groß" und "klein", ist es sich Items für Manastein zu erfarmen und diese zu verkaufen."
Zuerst steht "Lvl ca. 55", im Text drunter dann "für groß und klein". Definitiv ist der Tipp nichts für niedrige Chars.
Ob Manasteine ab Lvl ~55 erfarmt werden können, weiß ich natürlich nicht, ein Low-Char kann jedenfalls keine Manasteine erfarmen.

3. Dailyitems (LVL: alle) >> nicht für alle sondern ab lvl ~15..17 und höher
Blaue Items als Belohnung aus Tages-Quests? Daran kann ich mich jetzt nicht erinnern das die ungebunden sind, nur an blaue gebundene Items aus Quests oder auch SEHR selten als Dropp (nicht gebunden), natürlich auch Karten die man verkaufen kann.
Blaue Items mit niedrigem Level lassen sich heute nicht so einfach und deutlich gewinnbringend im AH verkaufen, weil wenig Bedarf besteht (so ist es auf Laoch). Die Erlöse dafür sind aber fast nicht nennenswert.
Statt Gold zu verdienen, habe ich mehrfach die Blauen ins AH einstellen müssen und Gold für AH-Gebühren verplempert ohne das jmd meine Items kaufte.
Deshalb verkaufe ich keine blauen Items mehr im Level-Bereich 1 bis 30+, da ich damit fast nur Verluste produziere.

4. Handwerke (LVL: alle) >> das ist kein Goldverdien-Tipp sondern ein Spar-/Nicht kaufen Tipp.
Es gibt aber weitere Tipps zum Gold verdienen beim Handwerken (siehe weiter unten), nur sind die nicht im Guide gelistet worden.

5. Rohstoffe (LVL: alle, empfohlen 55)
Fehlinformation: Es müßte lauten "prinzipiell ab lvl 55, bei wenigen Ausnahmen auch ab Lvl 17..18".
Da "echte" Neuanfänger von tuten und blasen keine Ahnung haben, müssten die INIs + Gebietsangaben + Benennung was zu farmen ist, mit aufgeführt werden.

Zitat: "Rohstoffe (...) Wer keine Lust zum selbst abbauen hat, kann das natürlich auch seinem Pet überlassen."

a. Low-Rohstoff Preise sind auf Laoch im Keller.
b. Wer sein Pet das Abbauen überlässt, investiert mitunter mehr Gold als er später im AH heraus bekommt.
Auf Laoch sind weisse und grüne Low-Rohstoffe kaum angeboten/gefragt, man sieht immer nur Stacks mit sehr wenigen Rohstoffen (1 - 10, machmal bis ~20). Die blauen sind sogar so sehr nicht gefragt das oft rd. 1/2 Dutzend im AH rumgammelt oder gar nicht angeboten wird.
Zu erzielende Erlöse bei weißen und grünen Low-Rohstoffen sind zu gering um die Rohstoffe im AH zu verkaufen.

6. Petsystem (LVL:alle) >> sollte besser "ab (knapp) Lvl 10...20 lauten"
Stimmt prinzipiell. ein Hinweis auf die benötigte lange Zeit wäre gut gewesen. Man muss auch Glück haben Eier mit einem Element zu bekommen, das viel Geld einbringt und noch mehr Zeit bis ein Goldenes-Ei gefunden wird. Außerdem wird nicht mal Miller-Ranch und Begleiter-Jäger erwähnt und erklärt. Ein Neuling (erstmals in Logar) wird nur mit dem Stichwort "Ranch" wenig anfangen können.

7. Monsterkarten (LVL: alle) >> jedenfalls nicht ab Lvl 1
Zitat: "mit Monsterkarten kann man sehr gutes Geld ..."
Zitat: "Gluckspuderstaub vom Hausmädchen". ich hab das Standard-Hausmädchen, ich nehme an ein Glückspuder-Hausmädchen bekomm ich nur durch Investiton. Das wäre dann kontraproduktiv und für einen Neuling wohl indiskutabel.
Zitat: "unverdientes Glück vom Schurken". Weil Neuanfänger so viele Schurken kennen und höhere Schurken ihre Zeit so gern mit Anfängern verplempern? Kommt jetzt nicht mit dem Argument, geh in ne Gilde. Ich hab 1,5 Monate gebraucht um endlich in einer neu gegründeten aufgenommen zu werden. Alle anderen sagten mir ab weil ich denen zu low im Lvl war und die ein Char-Lvl von mind. 40 bis 55 voraussetzen.

8. Instanzen (LVL: ca 50)
Zitat: "z.B. Malatina und Schatzsuche". Detail-Angaben fehlen: Gebiet, Questgeber. Ich als Anfänger habe z.b. per Google nach Malatina gesucht und keine Infos zu Orts/Gebietsangaben zu Malatina gefunden.

9. Mementos (LVL: ca 55)
Keine Detail-Infos: was sind Mementos, wo / wie findet man die und wofür sind die gut?

10. Auktionshaus (LVL: alle) >> teilweise zweifelhaft bis Murks

- erste Empfehlung >> Murks.
Es gibt keine Gedankenleser die wissen wer etwas in den nächsten Minuten ins AH einstellen möchte.
Die VK-Angebote im Weltchannel nutzen Anfängern nichts, denn da werden Items mit sehr hohem Lvl zu schwindelerregenden Preisen angeboten.

- Zweite Empfehlung >> Mit Einschränkungen
Wird auf etwas geboten was man selbst braucht und kauft ein anderer per SofortKauf, könnt man sich ins Bein beissen.
Nur wenn ein günstiger Kauf für einen teureren Verkauf dienen soll, könnte der Tipp beherzigt werden.
Denn Zitat: "... das ihr ruhig bietet wenn der Bietpreis bedeutend niedrieger als der Sofortkauf ist".
Wer sagt nem Neuling das der Sofortkauf-Preis nicht ein Wunschtraum und der Bietpreis überzogen ist?
Preisvergleiche gibt es nicht immer für ein Item. Ein 'Frischling' sieht erstmal keine Preisvergleiche und muss zunächst viele Tage/Wochen das AH nutzen (vorausgesetzt er hat das AddOn dafür installiert.)

- Einiges Gold kann man (...) >> Zweifelhaft bis Murks
Auf Laoch sind Low-Runen bis Grad mind 4 evtl. auch höher SEHR billig, sogar stacks mit bis zu 99 Runen.
Vorrausgesetzt man hat genug Ark.Umwandler-Ladungen frei könnte man Runen in großen Stacks hochwandeln, falls man für seinen Char nicht auf die ersten Flügel die 3.000 Phiriusmarken kosten, sparen will.
Höhere Runen sind teuer, meist viel zu teuer als das sich das ein Anfänger leisten kann.

11. Diamentenverkauf (LVL: alle, jedoch unter LVL 55 wird es schwierig Vorkasse zu verlangen)
Gleich in der ersten Zeile bei der ersten Abkürzung (PSC) wird ein Anfänger andere fragen müssen was PSC ist, sonst versteht er die weiteren Erklärungen nicht. Ich hab nicht andere gefragt und versteh somit NULL bei Punkt 11.

12. PvP/Ehrenpunkte (Lvl 29) >> Fragen entstehen statt das es Antworten gibt.
Außerdem muss für PvP EXTREM VIEL ins Equip investiert werden.
Murks: weil es keine Erklärungen gibt (wieso nur lvl 29, wieso nicht auch 19, 39 usw. ?).
Murks: Wer sparsam sein Gold ausgibt (was ja auch empfohlen wird) hat im Bereich lvl 20 bis max. 29 überhaupt nicht genug Gold übrig um sein Equip (fast oder ganz) für PvP zu pimpen. Mit Ach und Krach wird ein Neuling sich zwei oder drei gepimpte Items herstellen können.
Für PvP dürfte das nicht ausreichen, da zu vermuten ist, das andere hohe Chars sich ein nahezu perfektes komplettes Equip mit hohem Grad erstellen werden.
Zur Item-Verbesserung, vor allem für PvP, müsste man auch Bargeld ausgeben um sich Waffen- und Rüstungs-Steine mit hoher Erfolgschance zu kaufen damit der Char auch mehr aushält bzw. mehr schaden macht. Die einfachen Steine haben eine viel zu geringe Chance auf Erfolg um damit mehr als ein +1 zu erhalten.
Murks: Ein Anfänger soll so gewieft sein das er seine Klasse sofort erfolgreich im PvP einsetzen kann? Es wird doch wohl eher so sein das man PvP erstmal üben muss, bevor man erfolgreich sein kann. Ich vermute das Misserfolge dann weitere Kosten entstehen lassen.

13. sehr billig zweck-equippen (LVL: alle) >> fraglich bzw. mit Einschränkung
Mit Karten die bis mind. lvl 20 oder auch lvl 30 droppen ist auf Laoch kein Blumentopf zu gewinnen.
AH-Beispiele vom heutigen Tag: 3x Höllenwachhund für 700 bis 760Gold, 5x Grünwaldhirsch für 12.250 Gold.
Nur wenn man die Karten selbst nicht für eigene Chars braucht, kann man sie ins AH stellen.
Da Karten nicht oft droppen / als Questbelohnung herauskommen, ist die Gold-Ausbeute im Low Level Bereich nicht sonderlich nennenswert.
Erhält man durch Quests Karten, so gibt es die Karten nur 1x da die Quests nicht wiederholbar sind (außer mit weiteren Chars/Twinks). Ansonsten droppen Karten extrem selten.

Abby = Abtei: in einem Guide der auch für Anfänger gedacht ist, sollte es entweder keine Abkürzungen geben oder nur Abk. die auch erklärt werden.
In der Abtei kann ein Char mit Lvl ~20 oder etwas höher allein nicht viel ausrichten außer er ist gepimpt oder in Gruppe.
Punkt 13 ist ja dafür da, um erstmal (zu damaliger Zeit) lohenswerte verkaufbare Items zu erhalten um pimpen zu können. Zu heutiger Zeit muss man eher schon gepimptes Equip haben oder in Gruppe sein um in der Abtei nicht mehrfach zu sterben. Ist ein 20er Magier in einer Gruppe wird er wohl nicht der Einzige sein der auf Karten würfelt.

---------------------------------

Für Anfänger zum Thema "Gold erwirtschaften" sehe ich aus heutiger Sicht (2016) folgende Tipps als aktuell an:

Allgemeine Hinweise:
1. Zur Nutzung des AH (Auktionshaus) wird empfohlen das AddOn "Advanced AuctionHouse" zu installieren.
2. Die Erlös-Bewertung der folgenden Tipps beschränkt sich auf Erfahrungen auf dem Laoch Server. Je nach Server können diese von meinen Angaben abweichen.
3. Um zu erfahren welche Items überhaupt im AH gängig sind und auch 'nette' Erlöse verheißen, sollte das AH anfangs mehrfach genutzt werden um sich einen Überblick zu verschaffen, um Items nicht viel zu teuer oder zu billig im AH anzubieten.
Mitunter werden gefragte Items auch manchmal viel zu billig von anderen Spielern angeboten. Deshalb sollte man durch mehrfache Nutzung des AHs erstmal heraus bekommen, was man wirklich an einem bestimmtem Item verdienen kann.

Tipps:
A. Pet-Eier auf der Miller-Ranch farmen (Lvl ab knapp 10).
Ein Begleiter-Jäger (in vielen Hauptstädten zu finden) portet zur Miller-Ranch.
Die Erlöse für meist benötigte Elemente (z.B. Feuer)
- der Begleiter-Eier können als mittelmäßig bis gut bezeichnet werden.
- der Goldenen Begleiter-Eier können als ausgezeichnet bezeichnet werden.

B. Hinweis fehlt im Guide: Magische Hormone (Lvl ab ~ 10)
Magische Hormone droppen von allen Gegnern. Ab lvl 14(?) z.B. von Fledermäusen vor der Abtei in Silberquell.
Es empfiehlt sich in Varanas West vom schwarzen Brett das Tages Quest für die Fledermäuse vor der Abtei zu holen.
Die Dropp-Chance ist durchschnittlich, also nicht selten oder gering. Wer ein paar Stunden an 4...5 Tagen in der Woche spielt kann 50 bis 100 oder mehr mag. Hormone gedroppt bekommen.
Mag. Hormone benötigen High-Lvl Chars und die Erlöse im AH können als sehr gut zu bewertet werden.

C. Hinweis fehlt im Guide: Nebelsmaragde in der INI der Kobold-Höhle in Heulende Berge (ungepimpt lvl ~20)
Nebelsmaragde können aus Nebelsmaragd-Vorkommen (ähnlich wie Erze) gewonnen werden. Um eine zum Verkauf im AH erklägliche Anzahl zusammen zu bekommen, ist die INI in der Kobold-Höhle in Heulende Berge mehrfach zu durchlaufen. Da zur INI levelpassende Chars alle Gegner killen müssen ist es ratsamer mit einem Char Lvl >20 (noch besser wenn der Char 1..2 gepimpte Items trägt) die INI zu durchlaufen, der dann manche/viele Gegner umlaufen kann um nur die Nebelsmaragde zu farmen.
Die Erlöse von magischen Hormonen im AH sind als recht gut bis sehr gut zu bewerten.

D. Hinweis fehlt im Guide: Rezepte im AH verkaufen. (theoretisch ab Lvl 1, besser ab Lvl 10...20)
Rezepte die man selbst nicht benötigt können im AH angeboten werden.
Simpelste Rezepte ab Lvl 1 droppen immer wieder mal, wenn ein neuer Char genutzt wird. Der Bedarf dafür ist aber nur sehr gering. Deshalb die Angabe mit lvl 10...20 nicht oft gedroppte Rezepte ins AH einzustellen.
Die Erlöse im AH im Low-Lvl-Bereich von hängen von der Farbe der Rezepte (grün, blau), der Seltenheit wie oft/selten ein bestimmtes Rezept droppt und von der Nachfrage ab und können als gering bis etwas besser bezeichnet werden.

E. Hinweis fehlt im Guide: Handwerk nutzen um verkaufbare Low-Items für das AH zu erstellen (ab Level ~5..10 im Herstell-Beruf)
Im Guide bei "4. Handwerk" stehen keine Goldfarm Tipps sondern nur Spar-Tipps. Es fehlen Tipps zum Gold verdienen.

Um mit dem Handwerk im Low-Lvl Bereich Gold zu erwirtschaften, können Waffen- und Rüstungsherstellende Berufe genutzt werden.
Ziel dabei ist es Waffen (z.B. 2-Stäbe und Waffen vom Waffenschmied) und Umhänge (evtl. auch anderes Equip) herzustellen, bei denen weiße Items mit einer Haltbarkeit von >= 112 (je höher desto besser) erstellt werden, bei denen es keine grüne Eigenschaft gibt. Nur Sockel dürfen im Item zusätzlich vorhanden sein.

Die hergestellten Items von Neulingen sollten einen nutzbaren Level größer als 1 bis knapp lvl 10 haben, da diese eher gekauft werden als Items im Lvl-Bereich 10 bis knapp 20. Ab Item lvl knapp 20 können die "Rohlinge" dann wieder besser verkauft werden.
2h-Stäbe und Umhänge werden im AH eher gekauft auch wenn man mitunter die Items mehrfach ins AH einstellen muss (bei Waffen vom Waffenschmied fehlt mir die Erfahrung, welche Waffen eher gut weggehen).
Bei anderen Equip Teilen (Rüstung, Gürtel usw.) ist davon auszugehen, das sie öfters als bei 2h-Stäben und Umhängen erneut ins AH eingestellt werden müssen.
Die Erlöse im AH sind als nahezu gut bis (sehr) gut zu bewerten, wobei die Erlös-Höhe von der Höhe der Haltbarkeit und der Sockel-Anzahl abhängt.

Erklärung: wieso Haltbarkeit >= 112 ?
Stirbt ein Char werden bei jedem Tod von Items 10 Haltbarkeits-Punkte abgezogen.
Es verbleiben dann (wichtig bei gepimpten Items) 102 Haltbarkeits-Punkte die ausreichen um die +20% Verbesserung zu behalten.
Beim 2. Mal sterben sinkt die Haltbarkeit unter 100 und die +20% sind dann nicht mehr wirksam.
Erst dann müsste ein Char zum Reparieren in die Stadt um die Haltbarkeit wieder auf >= 112 zu bekommen.

Grüße

Ich weiß nicht, ob der Tip schon gefallen ist, aber es lohnt sich auch Mischenrunen und Aktivierungsrunen zu farmen, auf Maidin gehen die gerad für 1 - 2k/ Stck weg. Da gerad das Handwerksfest stattfindet könnten auch Verbindenrunen und Reinigungsrunen etwas wert sein, aber da bin ich mir nicht ganz sicher.
wenn man nen gut gepimpten Char hat kann man versuchen Mobs zu killen, die 5 Lvl über dem Lvl des eigenen Chars sind, dann bekommt man pro Mob 2 - 3 solcher Runen.

Noch eine Bemerkung zu den Daily-Items:
Die Daily-Items beziehen sich auf Items, die notwendig sind um Daily-Quests abzuschließen. Im AH findest du diese normalerweise unter dem Punkt Questgegenstände, in höheren Zonen (ab ca. Lvl 80) sind sie aber nicht mehr unter diesem Punkt zu finden, und auch oftmals gebunden. Zumindest für die niedrigstufigen Items kannst du dort erfahren, welche Daily-Items sich noch für wieviel Gold verkaufen.

146

Thursday, June 23rd 2016, 1:35pm

zum langen post von jaaron (#138)

Finden keine Aktualisierungen statt und der TE ist lange Zeit nicht mehr aktiv, wäre es gut wenn andere in Anlehnung eines veralteten Guides einen neuen akt. Guide erstellen würden.

klar sind guides, die immer auf nem aktuellen stand gehalten werden, sicherlich am besten. wenn du noch jemanden findest, der in diesem forum noch die entsprechende arbeit machen möchte... :rolleyes:

um die lvl-angaben des guides richtig einordnen zu können, sollte man wissen, dass das lvl-cap ende 2010 (als der guide geschrieben wurde) bei 60 lag! angaben die sich auf lvl50 (oder 55) beziehen betrafen also damals den high-lvl bereich. heute könnte man diese tipps vermutlich überwiegend auf ab ca lvl90 (oder 95) übersetzen.


generell:
lvl10 (und auch 20) sollte man auch als absoluter neueinsteiger in rom doch innerhalb weniger std sein. der anteil derer, die sich schon in ihren ersten minuten in rom (also <lvl10) tatsächlich schon ernsthaft per guide mit goldfarmen auseinandersetzen möchten, ist wohl verschwindend gering.


2. manasteine:
sinnvolle stats (zum gold verdienen) farmt man sicherlich aus den höchsten inis. und um sie clean zu bekommen dann auch mindestens im normalmode (besser hardmode). das erfordert dann schon ne starke gruppe.
als kleiner (ab lvl50) kann man aber durchaus minispiele machen und sich für die muscheln stats ziehen und diese dann verkaufen. man kann auch (ich glaub ab lvl70?) die energien-quests (rote ausrufezeichen - wie tagesquests) machen und dort stats ziehen und verkaufen.
mit nem char nahe max-lvl kann man auch traumland laufen und die dort gezogenen stats verkaufen. oder besser verkauft man direkt die traumlandkristalle.
man kann auch (möglichst nahe max-lvl) in den hohen zonen die beutelstats farmen und verkaufen oder man bastelt t-steine aus den items und verkauft die.

die lvl-angaben aus nem 6 jahre alten guide können natürlich nicht mehr ganz aktuell sein. T4 wäre heute wohl eher mit T6 zu übersetzen. und "Nördlicher janoswald" übersetzt man mit einfach mit "die aktuell höchste zone". :P allgemein ist man mittlerweile ca 2 grade höher als vor 6 jahren.


3. tq-items:
mit daily-items kann man durchaus auch mit sehr kleinem lvl schon etwas gold verdienen. z.b. die spinnen, wölfe oder bären bei logar oder die bäume vor gobo. das kaufen die leute dann meist für twinks/phiriusmarken. einfach vorher mal im ah gucken, was die sachen so bringen.
ansonsten sind auch die tq-items aus den aktuell hohen zonen manchmal was wert.
und ich geh davon aus, dass auch die tq-items aus xaviera auch immer noch ein bißchen was bringen können. am meisten bringen tq-items vermutlich zu den ep-events.


4. handwerk:
im guide steht, dass man erstmal kräftig investieren muss (auch zeit), um das handwerk auf max-lvl zu bekommen. dann kann man damit aber durchaus auch gold verdienen (indem man die items und stats verkauft). ich kenn leute, die das handwerk durchaus als ihre haupteinnahmequelle nutzen.
auch mit gärtnern und dem verkauf von rohstoffen kann man gold verdienen.


5. rohstoffe:
man sollte natürlich die rohstoffe abbauen, vom pet abbauen lassen oder gärtnern, die für die aktuell gefragten handwerke benötigt werden. in der regel sind die max-lvl rohstoffe dabei am wertvollsten (die kann das pet dann auch nicht mehr abbauen - das schafft nur bis lvl60), aber auch die "kleineren" für bestimmtes buffood benötigten (z.b. heldentränke o.ä.) lassen sich sicherlich verkaufen.
im bereich bis lvl10 sind da dann natürlich nicht die superwertvollen mit dabei. ;)


6. begleiter:
alles farmen benötigt viel zeit! das kann man grundsätzlich ganz am anfang in den guide schreiben... :P
theoretisch kann man dabei auch schon mit lvl1 (wenn man sich denn dann die 8k gold für die falle schon leisten kann) das perfekte pet fangen. am wertwollsten sind heilige eier mit nem begehrten element (möglichst nicht gerade wind ;)) mit möglichst kleinem lvl (am besten 1), möglichst hoher begabung und dem passenden tier. auch kleinlevelige blaue runeneier (mit hoher begabung) können sehr wertvoll sein.
der erste part mit der miller-ranch ist nicht mehr aktuell, da goldeier und millerkuchen nicht mehr verkaufbar sind.


7. monsterkarten: doch ab lvl1!
grad die monsterkarten in den kaum noch befarmten kleinen zonen (sacilla-stelle, elfeninsel o.ä.) sind viel (für nen neuling ufassbar viel) wert.
wenn man nen schurken zum farmen haben möchte, kann man sich selbst einfach einen erstellen, obwohl ich grad nicht weiß, ab welchem lvl man diesen glücksskill bekommt. ;)
aber auch aus den höheren zonen, kann man die etwas selteneren monsterkarten zum teil sehr lukrativ verkaufen.
ein dropbonus erleichtert jedes farmen, ist also sicher hilfreich aber nicht notwendig, weshalb dieser tipp durchaus auch tatsächlich für alle lvl (auch schon ab lvl1) geeignet ist.


8. instanzen
die minispiele lohnen sich durch die muscheln vor allem ab lvl50. wer infos und beispiel-videos zu den minispielen sucht, kann sich gern mal meinen wichtige links thread ansehen. dort kann man das (unten in post #3) alles finden. 8)
die belohnungen haben sich in den letzten 6 jahren aber zum teil auch verändert. wertvolle runen gibts im schleicherspiel (schatzsuche) mittlerweile nicht mehr. dafür lohnen sich alle minispiele mittlerweile wegen der muscheln ab lvl50 mehr. und gobo ist auch zum ep/tp-farmen deutlich lukrativer gewerden.
ansonsten kann man immer noch mit nem entsprechend starken char die höcheren inis farmen, um die items daraus beim npc zu verkaufen oder um t-steine daraus zu bauen. ca (zyklopenini) ist natürlich mittlerweile hoffnungslos veraltet.
früher hat man ca und sok stundenlang gefarmt und hat damit je nach char gut gepimpt und voll gebufft auf max-lvl und mit ehrengruppe mit 6 freigeschalteten rucksackplätzen bis zu 1 mio gold pro stunde verdienen können. das war damals richtig viel. damals lag der dia-kurs noch bei 9k/dia. ;) naja, wie gesagt - der guide ist 6 jahre als...


9. memos
memos gibts in den inis ab herz des ozeans und bei manchen openworld-events. je höher die ini, desto mehr memos gibts. lohnend zum gold verdienen ist das ganze allerdings kaum noch, da die stats, die man aktuell für memos ziehen kann, nicht mehr gut sind.


10. auktionshaus
es gibt durchaus leute, die rom eher als wirtschaftsimulation spielen und damit ingame richtig reich geworden sind. wenn man weiß, was die dinge so wert sind, dann kann man manchmal teile billig rauskaufen und später teurer wieder reinstellen. das ganze ist immer ne sache von angebot und nachfrage. am anfang handelt man sicherlich erstmal mit preiswerteren items und je nach eigenem reichtum und erfahrung dann später evtl mit immer teureren teilen.

die erste empfehlung ist keinesfalls murks (du hast sie nur falsch verstanden): ein item steht zu nem bestimmten preis im ah. statt dieses item über das ah zu kaufen, kann man den verkäufer anflüstern und sich direkt einigen. der nimmt das item dann wieder aus dem ah und schickt es einem entsprechend dem ausgehandelten preis direkt per nachnahme per ingamepost.

zweite empfehlung: klar, wenn der sk-preis für dich auch ein gutes angebot ist, dann kannst du mit gebot halt leer ausgehen. das ist das risiko, wnen man da sparen will. wer ein item unbedingt haben will, muss halt mehr zahlen und per sk kaufen.

grundsätzlich kann man natürlich mit jedem lvl im ah gold verdienen oder gold sparen. zum handeln braucht man natürlich immer ein startkapital. und wie immer beim handeln besteht natürlich auch immer das risiko, verlust zu machen.

dadurch dass es die stärksten runen mittlerweile einigermaßen preiswert im is gibt, lohnen selbstgefarmte runen kaum noch. der handel im mit wertvollen runen kann sich aber (wenn man sich mit den preisen auskennt und den handel damit leisten kann) sicherlich trotzdem noch lohnen.


11. dia-verkauf
das ist sicher die bequemste methode, schnell an sehr viel gold zu kommen. eigene euros investieren und damit bei gf dias kaufen. die dias dann auf dem server anbieten (vorher nach dem diakurs erkundigen).
das gewünschte item wird dann in der regel per geschenkfunktion an den käufer geschickt und der zahlt einem dann per post das vorher vereinbarte gold. vorkasse ist in rom meiner erfahrung nach nicht üblich (höchstens wenn der käufer ein recht kleines lvl hat).
PSC bedeutet PaySafeCard.


12. pvp/ehrenpunkte
die pvp-arenen werden kaum noch genutzt. für ehrenpunkte kann man items mit stats kaufen, die man evtl auch noch verkaufen kann. wirklich lukrativ zum gold farmen ist das aber in zeiten von muscheln usw aber wohl eher nicht.
ehrenpunkte bekommt man heutzutage wohl eher in den gildenburg-übungsplatzspielen (gildenburg mit gut ausgebauten übungsplatz) und im gbk. für beides braucht man ne gilde.


13. equippen (und nochmal karten)
der höllenwachhund ist auch wohl die meistgefartme karte in rom. dass man damit nichts verdient ist logisch. karten aus questbelohungen sind natürlich auch nicht sehr viel wert. mit den richtigen karten unter lvl20 kann man durchaus jede menge gold verdienen. man muss halt nur da farmen, wo sonst keiner farmt ;)
selbstverständlich kann man auch karten ins ah stellen, die man noch nicht hat. keine zwingt einen, ne karte selbst einzulesen.
ich würde sagen, dass kartenfarmen gerade für kleine chars die mit abstand lukrativste goldfarmmöglichkeit ist. man muss halt auch mal viel std mit farmen (mobs kloppen verbringen). gerade karten, die selten droppen sind natürlich besonders wertvoll.
eigentlich gings dem TE in dem punkt aber darum, günstig und trotzdem gut zu pimpen, um schon mit kleinem lvl inis laufen zu können und dort karten zu farmen. mit nem großen char und ehrengruppe geht das heute allerdings eigentlich noch bequemer. kann sein, dass es die ehrengruppe vor 6 jahren noch nciht gab ?!?
der tipp, preiswert zu pimpen ist natürlich trotzdem nicht schlecht, denna uch gespartes gold ist ja indirekt auch irgendwie verdientes gold... ;)



zu deinen tipps:
A. miller-farm
der tipp stimmt so nicht (siehe punkt 6). wenn ich mich richtig erinnere, kann man auf der millerfarm nur einmal die bespiel-begleiterjagd machen. das ei, was man dort bekommt ist einerseits schrott (glaub es ist immer ein weißes runenei - nix mit feuer) und andererseits dort auch gebunden (und damit nicht verkaufbar). zumindest wars noch so, als ich das das letzte mal gemacht hab.
die begleitereier farmt man also nicht auf der miller-ranch sondern open world. welche eier dabei als schrott und welche als ausgezeichnet betrachtet werden können, hängt dabei nicht nur vond eren farbe ab. aber das ist ne kompliziertere geschichte. dazu am besten mal die begleiter-guides ansehen (links dazu, wie zu fast allem anderen auch, im wichtige links thread in meiner signatur).


als grunditems, die von erfahrenen spielern zum pimpen für ihre twinks manchmal gekauft werden, eignen sich vor allem ungebundene items mit hoher überdura, kleinem lvl, ohne stats und möglichst vielen runenslots. stoff kann von allen klassen getragen werden, weshalb man damit auch mehr pozentielle käufer erreicht als mit kette oder platte. ob man mit aber dem verkauf der reinen rohitems aber wirklich reich wird, bezweifel ich eher.

147

Thursday, June 23rd 2016, 7:09pm

Hallo BouncePotato

Was würde die RoM-Welt und vor allem 'Frischlinge' wie ich machen, wenn's
Dich und auch Darius1278 nicht gäbe, die sich so viel Zeit nehmen und
mit viel Mühe ellenlange Erklärungen schreiben?
Natürlich kann ich auch viel Lob und Danke an viele andere Spieler für wertvolle Infos geben.

Ich werde diesmal nur auf ein paar Punkte eingehen.

Die erste Empfehlung
die erste empfehlung ist keinesfalls murks (du hast sie nur falsch verstanden): ein item steht zu nem bestimmten preis im ah. statt dieses item über das ah zu kaufen, kann man den verkäufer anflüstern und sich direkt einigen. der nimmt das item dann wieder aus dem ah und schickt es einem entsprechend dem ausgehandelten preis direkt per nachnahme per ingamepost.
Deine Interpretation der ersten Empfehlung macht Sinn. Allerdings berücksichtigt Deine Interpretation nicht den genauen Text des TEs.

Falsch verstanden habe ich es sicher nicht, denn

Zitat:
"-Erste Empfehlung ist, wenn ihr eine teurere Anschaffung aus dem
Autkionshaus tätigen möchtet, versucht vorher mit dem Verkäufer Kontakt
aufzunehmen
und mit ihm zu handeln, die meisten lassen mit sich reden.

Das hat oft für beide Seiten Vorteile:

Der Verkäufer kann die Auktionshausgebühr sparen und bekommt sofort Cash"

Die zwei rot markierten Textpassagen in Kombination sind für mich eindeutig, das der TE wirklich meinte man sollte bevor er sein Item ins AH einstellt mit ihm reden. Vielleicht hat er ja das gemeint, was Du Dir dabei dachtest, aber geschrieben hat er mMn nunmal Murks.

Karten u.a. farmen

Ich möchte nicht bestreiten das es low-Karten gibt die im AH viel wert sein können.
Als Neuling habe ich auf Laoch bisher aber keine Low-Karten im AH gesehen die für ne Menge Gold angeboten wurden.
Vielleicht ist es auf anderen Servern damit besser bestellt.

Das Handikap für Neulinge ist ja auch, das man sich mit Preisen nicht auskennt. Wenn bestimmte Items zu sehr guten Preisen verkauft werden können, dann erfährt man das nur durch viele Male stöbern im AH und dabei immer auf die Preisübersicht bisheriger Verkäufe achten.

Für mich besteht mit Riesenabstand zu allem anderem was ich im AH anbiete, der größte AH-Ertrag im Verkauf von Nebelsmaragden und magischen Hormonen. Für 40...50 Stück von jeder Sorte kann ich mit einem Verkaufserlös von ~400k bis 500k Gold rechnen und fast immer gehen die im AH binnen 1...2 Tagen sofort weg. Nur 1x bekam ich Magische Hormone vom AH zurück.
Jedes mal bekomme ich dann strahlende Augen wenn der Geldbeutel um > 400k dicker wird. ;)).

Pro INI-Run in "Heulende Berge > Karge Höhlen" habe ich bisher meistens 10 Nebelsmaragde (1x nur 8 und 2x 9 davon) erhalten.
Die mag. Hormone droppen bei passendem Level (also bloß nicht zu hoch im Char-Lvl sein) öfters mal von diversen Gegnern, sodass sich mit der Zeit davon auch so einiges zusammen läppert.

Begleiter-Eier könnte ich auch sehr gut verkaufen, nur hat das Spiel nicht kapiert, das es mir die sehr gut weiterverkaufbaren Eier auch mal droppen sollte. :cursing:

Ansonsten bewegen sich meine Verkaufs-Erlöse anderer Items im Bereich von um 10.000 bis max. knapp 100.000.
Da muss ich aber im Gegensatz zu Nebelsmaragd + Magisches Hormon, die Sachen oft bis sehr oft wiederholt ins AH einstellen, bis einer die mal kauft. Nur manchmal werden Low-Stoff-Rohlinge mit ÜberDura ohne grüne Stats, ggfls mit 1...2 Sockeln auch innerhalb der ersten 3 Tage gekauft.
In Bezug zu Deinen Erklärungen verstehe ich nun auch, wieso meine Leder-, Ketten- und Platten-Rohlinge (ÜberDura, ohne grüne Stats, mit Sockeln) fast nie gekauft werden. Ich meine nur 1 oder 2x hab ich davon etwas im AH verkaufen können. Werde deshalb zukünftig so etwas nicht mehr ins AH einstellen.

Da meine Magierin nun lvl 34 ist, kann ich mit der inzwischen in ein paar Tagen rd. 100.000 Gold durch questen/leveln erfarmen.
Mittlerweile bin ich mit dem Umsatz aus AH-Erlösen und Gold farmen auch ganz gut zufrieden.

Beste Grüße

148

Thursday, June 23rd 2016, 10:56pm

weißen (oder allgemein sehr hellen) text kann ich in diesem forum nicht lesen, da ich das helle gf-farmschema eingestellt hab. es geht natürlich, wenn ichs markiere. oft ists mir aber zu doof und ich les die hellen teile dann halt einfach nicht. in diesem fall (weils ne direkte antwort auf meinen post war) hab ich da mal ne ausnahme gemacht. ;)
trotzdem wärs nett, wenn auf helle farben im forum verzichtet werden könnte, damit's auch alle (auch die ohne das dunkle forendesign) bequem lesen können.

Zitat: Die zwei rot markierten Textpassagen in Kombination sind für mich eindeutig, das der TE wirklich meinte man sollte bevor er sein Item ins AH einstellt mit ihm reden. Vielleicht hat er ja das gemeint, was Du Dir dabei dachtest, aber geschrieben hat er mMn nunmal Murks.

also, ich bin mir immer noch zu 100% sicher, dass du den teil falsch verstanden hast. vermutlich bin ich da dir gegenüber im vorteil, weil ich dieses spiel nun auch schon seit ca 6 jahren spiele und deshalb weiß, wie die gängigen praktiken sind, um vor allem teure items aus dem ah günstiger zu bekommen. :P

aber ich kann gern auch nochmal die formulierung den threaderstellers erläutern, die aus meiner sicht auch eindeutig ist.

Quoted from "Threadersteller"

-Erste Empfehlung ist, wenn ihr eine teurere Anschaffung aus dem
Autkionshaus tätigen möchtet, versucht vorher mit dem Verkäufer Kontakt
aufzunehmen und mit ihm zu handeln, die meisten lassen mit sich reden.

Das hat oft für beide Seiten Vorteile:

Der Verkäufer kann die Auktionshausgebühr sparen und bekommt sofort Cash

da steht eindeutig nicht, dass man kontakt mit dem verkäufer aufnehmen soll, bevor er sein item im ah anbietet (was ja auch ziemlich sinnlos weil unmöglich wäre), sondern dass man kontakt aufnehmen soll, bevor man eine teure anschaffung aus dem ah tätigt (also bevor man im ah auf "kaufen" klickt).

das läuft dann normalerweise wie folgt:
wenn man ein interessantes item im ah sieht, flüstert man den verkäufer an und einigt sich mit ihm auf nen preis (der natürlich unterhalb des sk-angebots im ah liegt). die ah-gebühr beträgt ca 6% des verkaufspreises, diese 6% unter sk-preis sind dabei also normalerweise immer drin, da der verkäufer auch bei einem verkauf übers ah mehr sowieso nicht bekommt. wenn man freundlich ist und der verkäufer den eindruck bekommt, dass das item bei einem in guten händen ist und in ehren gehalten wird, kann man da aber mit etwas glück und verhandlungsgeschick aber auch oft noch deutlich mehr sparen.. ;)
der verkäufer nimmt das item dann aus dem ah und schickt es einem per nachnahme zum per flüsterchat vereinbarten preis.

das ganze lohnt sich natürlich nicht bei irgendwelchem kleinkram, sondern eher bei teuren items, wie z.b. gepimpten ausrüstungsteilen.
ein item, was für 60 mio im ah steht, wirst du vermutlich auf die oben genannte weise auch für 50 mio bekommen können. ein item, was für 600 gold angeboten wird, wirst du aber wohl eher nicht auf 500 gold runterhandeln können. :P

wenn du ein item für 60 mio im ah kaufst, dann werden dir 60 mio von deinem gold abgezogen und das item landet in deinem briefkasten. der verkäufer bekommt auch post mit 56,4 mio gold. die 3,6 mio gold differenz (6% vom verkaufspreis) sind dabei die vom TE angesprochenen ah-gebühren. diese verschwinden einfach vom server. selbst wenn der verkäufer also eigentlich nicht bereit ist, groß zu verhandeln wirst du den preis mit dem argument der gesparten ah-gebühren also zumindest auf 56,4 mio drücken können. denn dann hat der verkäufer keinen verlust gemacht, du hast aber trotzdem gespart. ;)

---

wenn man durch ah-handel reich werden will dann ist doch selbstverständlich, dass man sich vorher mit den preisen vertraut machen muss. man profitiert im grunde dann von den leuten, die sich eben mit den preisen nicht so auskennen und ihre items teilweise deutlich unter wert verkaufen.
ganz ohne aufwand verdient man auch kein gold. :p und wem das zu risikoreich ist, weil man noch zu neu ist und noch nicht genug ahnung hat, dann lässt mans halt sein und beschafft sich sein gold auf andere weise.

die mats für die musikinstrumente (magische hormone und so) können natürlich für kleine ne gute einnahmequelle sein. diese mats droppen vor allem (oder sogar nur?) in den kleinen zonen, werden aber von den großen trotzdem gebraucht.

grad wenn da keine low-karten im ah sind, dann bedeutet das ja eher, dass das angebot bei euch äußerst dünn ist. wenn du ne karte hast, kannst du sie aber einfach mal ins ah setzen (musst ja nicht direkt auf bestätigen klicken) und dann auf die preishistorie klicken. da siehst du, für was die karte in der vergangenheit schon verkauft wurde. das sind bei den selteneren karten aus den kleinen wenig befarmten zonen durchaus manchmal mehrere mio gold - bestimmt auch auf laoch.

This post has been edited 3 times, last edit by "bouncepotato" (Jun 23rd 2016, 11:19pm)


149

Friday, June 24th 2016, 1:13am

Zum Thema Karten Farmen. Auf Aontacht war ich letztens in der Steppe um ein paar fehlende Karte zu Farmen. Die doppelt gedroppen, habe ich Teilweise für 4kk verkaufen können. Gerade wenn man keine Angebote findet einfach zu einem hohen Preis einstellen und wenn se nicht verkauft werden langsam runter gehen. Für ein high lvl char kann es billiger sein die Karte "teuer" zu kaufen als die selber zu Farmen, da er mit dem Ini run in der Zeit mehr verdient.

150

Friday, June 24th 2016, 9:44am

Hausmaedchenglueckstrank gibt's von jedem Hausmaedchen unter Handwerk ab einem gewissen Level (ab Level 20 oder ab Level 30).

151

Friday, June 24th 2016, 10:11am

Hausmaedchenglueckstrank gibt's von jedem Hausmaedchen unter Handwerk ab einem gewissen Level (ab Level 20 oder ab Level 30).


Glückliches Ziel (Dropratenerhöhung) gibt es ab Handwerkslevel 41.

152

Friday, June 24th 2016, 1:11pm

Hallo BouncePotato
da steht eindeutig nicht, ...
Das hab ich auch nicht behauptet.

Ich wies aber auf 2 Textstellen in rot hin.
Deine erneute und erweiterte Erklärung ist noch besser und der kann ich erneut zustimmen, aber der TE hat etwas anderes geschrieben. Ich verstand deshalb nur Bahnhof, denn es gibt 2 unterschiedliche Gebühren die auch unterschiedlich benannt werden sollten: AH-Einstell-Gebühr und AH-Verkaufs(erlös)-Gebühr (wobei ich hierbei den Begriff AH-Provision sinnvoller fände).

Zitat des 2. markierten Textes: "Der Verkäufer kann die Auktionshausgebühr sparen und bekommt sofort Cash"
Dann noch Dein Hinweis ("denn dann hat der verkäufer keinen verlust gemacht"), bei dem mir einfällt das der Verkäufer immerhin die AH-Einstellgebühr zu tragen hat.

Nenn mich Erbsenzähler aber für mich ist eine Auktionshausgebühr eine Auktionshausgebühr für das Einstellen eines Items und nicht die Gebühr/Provision für den Verkauf im AH.

Die
AH-Gebühr beim Einstellen eines Items ins AH ist nicht sehr hoch.
Die Gebühr wenn etwas verkauft wird ist aber empfindlich hoch.
Und genau wegen der nicht eindeutigen Terminologie verstand ich das als Murks.


Dankeschön an Elbgweth für Deinen Hinweis.
Das, einfach was (in dem Fall Karten) ins AH reinstellen und Mio-Beträge verlangen hab ich mich ehrlich gesagt bisher nicht getraut. ;(

Dankeschön an Antella und Langer777 für Eure Glücks-Hinweise.
Deshalb (mind. Lvl 41) sah ich (max. Lvl 34) bisher beim Hausmädchen nichts dergleichen.
Werd dann mal mit 7 Level höher mal nachschauen.


Beste Grüße


153

Friday, June 24th 2016, 2:24pm

bitte nicht weiß schreiben... :thumbdown:

also gut du erbsenzähler du...

im grunde sind sowohl die einstellgebühren als auch die gebühren, die beim verkauf anfallen, in summe die auktionshausgebühr, denn dieses gold wird durch das ah insgesamt aus dem spiel genommen. wie der TE eindeutig schreibt, ging es ihm aber um eine "teurere Anschaffung aus dem Autkionshaus".
ich hatte dir in meinem letzten post ja ein beispiel dafür gegeben. ein "teureres" item (z.b. ein gepimpter gürtel im wert von 60 mio gold) kostet eine ah-verkaufsgebühr von 3,6 mio gold. dazu kommt für den verkäufer noch die im vergleich lächerlich geringe und damit vom TE (und auch in meinen augen) wohl als vernachlässigbar und nicht erwähnenswert eingestufte ah-einstellgebühr von vermutlich unter 1000 gold.
klar, die 1k gold zahlt der verkäufer trotzdem, die werden ihn aber nicht jucken, wenns um größenordnungen von mehreren mio gold geht. ob man nun 3.600.000 gold spart oder "nur" 3.599.000 gold, ist doch sicherlich auch in deinen augen nicht ernsthaft von bedeutung und deshalb unbedingt in nem guide zu erwähnen.
die relevanten ah-gebühren sind bei "teureren Anschaffungen aus dem Autkionshaus" zumindest ganz klar nicht die einstellgebühren, sondern nur die verkaufsgebühren !!! und selbstverständlich sind das auch die vom threadersteller gemeinten ah-gebühren, die man eben auf diese weise sparen kann. und deshalb ist dieser punkt in seinem guide eben auch kein murks sondern ein wichtiger hinweis, für viele nicht-erbsenzähler, die auch zumindest ein bißchen bereit sind, diesen punkt richtig verstehen zu wollen.

aber von mir aus versteh was du willst. ich kann nicht mehr machen, als dir zu erklären, wo bei der ganzen sache dein denkfehler liegt, was ich ja nun auch ausführlichst getan hab. :rolleyes:

dir steht es natürlich jederzeit frei einen aktuelleren und auch von den formulierungen her für dich "besseren" guide zu schreiben (nur bitte nicht in weißer schriftfarbe).

ich werde mich zumindest jetzt aus dieser diskussion, ob der TE diesen punkt auch wirklich (selbst für extrem-erbsenzähler) unmissverständlich genug formuliert hat (oder eben doch "nur murks" geschrieben hat) ausklinken. in meinen augen ist (auch von der formulierung her) eindeutig, was gemeint ist. warum ich das so sehe, habe ich erläutert. mehr gibts dazu für mich nicht zu sagen...

154

Friday, June 24th 2016, 10:25pm

Hallo BouncePotato
bitte nicht weiß schreiben...
verzeih das ich weiter in weiß schrieb.
Ich nutze in diesem Forum die Std-Einstellungen, also weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund. damit

Posts von Dir und anderen werden mir auch alle in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund angezeigt.
Würde ich ein dunkles grau oder schwarz bei Schrift wählen würde ich meinen eigenen Text schon im Editor-Modus nicht vernünftig lesen können weil ich auch ausreichend Kontrast in der Ansicht benötige.

Bei mir hängt das mit Augenproblemen zusammen. Ich könnte den Text hellgrau einfärben, aber das hattest Du ja auch ausgeschlossen.
Ansonsten darf für meine Augen nicht übermäßig viel hell (vor allem der Hintergrund nicht) dargestellt werden, denn sonst fangen sehr schnell Augen- und Kopfschmerzen bei mir an. Deshalb musste ich auch in meiner Wohnung sämtliche Fenster mit Rollos und zusätzlich mit dunklen Vorhängen abdunkeln.

Wahrscheinlich bin ich dafür wohl auch zu dumm das zu kapieren, das Problem für Dich zu beseitigen.

Deshalb den Text doppelt in dunkelgrau:

verzeih das ich weiter in weiß schrieb.
Ich nutze in diesem Forum die Std-Einstellungen, also weiße Schrift auf schwarzem Hintergrund,

Posts von Dir und anderen werden mir auch alle in weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund angezeigt.
Würde
ich ein dunkles grau oder schwarz bei Schrift wählen
würde ich meinen eigenen Text
schon im Editor-Modus nicht vernünftig lesen können.

Bei mir hängt das mit Augenproblemen zusammen. Ich könnte den Text
hellgrau einfärben, aber das hattest Du ja auch ausgeschlossen.
Ansonsten
darf für meine Augen nicht übermäßig viel hell (vor allem der
Hintergrund nicht) dargestellt werden, denn sonst fangen sehr schnell
Augen- und Kopfschmerzen bei mir an.
Deshalb musste ich auch in meiner Wohnung sämtliche Fenster mit Rollos und zusätzlich mit dunklen Vorhängen abdunkeln.

Wahrscheinlich bin ich dafür wohl auch zu dumm das zu kapieren, das Problem für Dich zu beseitigen.

Deshalb den Text doppelt in dunkelgrau:

Gruß / Gruß

155

Friday, June 24th 2016, 10:53pm

einfach die standardfarbe nutzen und alles ist gut. :P

wenn dich (oder andere) interessiert, wie das ganze so bei mir aussieht, klick mal hier.
hier hatte ich auch die buntschreiber mal um nicht zu helle schriftarten gebeten.

allerdings führt das ganze hier ein wenig zu sehr ins offtopic... :rolleyes:

This post has been edited 1 times, last edit by "bouncepotato" (Jun 26th 2016, 1:16pm)


156

Sunday, June 26th 2016, 10:10pm





Zitat von »Antella«



Hausmaedchenglueckstrank gibt's von jedem Hausmaedchen unter Handwerk ab einem gewissen Level (ab Level 20 oder ab Level 30).


Glückliches Ziel (Dropratenerhöhung) gibt es ab Handwerkslevel 41.
dazu muss man erstmal ein Hausmädchen einstellen, wozu man wissen muss, dass man das kann und wo. Ausserdem ist es als Anfänger nicht einfach, mal eben 200k dafür auszugeben. Später, wenn man das Geld dafür hat, mag man das Hausmädchen dann auch nicht mehr missen :)

157

Monday, June 27th 2016, 2:11am

Ausserdem ist es als Anfänger nicht einfach, mal eben 200k dafür auszugeben

naja, für ganz frische neueinsteiger sind 200k sicher noch ne menge gold, aber mindestens 2 hausmädchen (je nach klasse 1x magie (mdd), kampf (pdd) oder schutz (tank) und noch einen koch), braucht man sinnvollerweise später sowieso. und je 10 kistenplätze (und bis zu 9 equipplätze) kommen auch noch dazu. diese investition kommen also früher oder später in jedem fall auf einen zu. deshalb würde ich hier zu "früher" raten.
sobald man die 200k gold mal übrig hat, sollte man sich son hausmädchen also durchaus mal gönnen. wichtig dabei: achtet darauf, dass der rechte wert bei charisma ne 100 ist und auch bei dem gewünschten hauptattribut rechts ne 100 steht.
jedes hausmädchen kann dabei grundsätzlich alle relevanten tränke brauen (nicht nur das glückliche ziel, sondern auch z.b. der grenzenlose enthusiasmus beschleunigt einen und damit das farmen und auch viele der anderen hausmädchentränke helfen weiter). nen erfinder-spezialisten braucht man also eigentlich nicht.

und noch sehr wichtig beim hausmädchenkauf: nehmt euch ne hübsche (wenns grad keine passende hübsche gibt, lieber mal 6 std warten, bevor man ne hässliche nimmt :rolleyes: ). immerhin steht die ja immer im haus rum und dient damit auch als deko. deshalb auch besser keine elfen einstellen, denn elfen haben doofe ohren. :P

Dark

Trainee

Posts: 135

Location: Welt

Occupation: Schüler/Pychologe/Sanitäter

  • Send private message

158

Monday, June 27th 2016, 12:46pm

Eine Frage würde es sich lohnen Chupra Blut in den Donnerhufbergen zu farmen und im Ah zu verkaufen? Dies als nebentätigkeit zur Arkanium-Arena und den Kanalrittern münzen

Zusammengefasst sollte das bedeutenl:
Sich für die Arkanium-Arena amelden, und in der Zeit wo man wartet Kanalrittern münzen zu sammeln bzw. Chupra blut. Oder welches tq item bis lvl 70 währe besser?
Tuath/ Darkspiderman/Magier-Kundschafter R.I.P 10.04.2016

Aontacht/Dakûsuréiyâ/Schurke-Magier 8)

159

Tuesday, June 28th 2016, 7:24am

Eine Frage würde es sich lohnen Chupra Blut in den Donnerhufbergen zu farmen und im Ah zu verkaufen?


Die eigentliche Frage ist doch, warum du es nicht ins AH schaffst, um zu schauen ob es für dich lohnt. Die Frage kann dir doch eigentlich keiner abnehmen.


Gruß iiunnus
Eine katastrophe für dochas

Unser CM hat einen Thread gekapert moderiert :D

Habs mal korrigiert. :)

Kein Schmerz für Lowies!