You are not logged in.

/!\ We are moving to a new board. Come join us. This board will go into read-only mode on 20.06. /!\

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Saturday, March 9th 2013, 2:17pm

Offizielle Regeln im Belagerungskrieg

In diesem Thread bitte ich einen Buntschreiber darum einmal alle Regeln die es von Offizieller Seite im BK gibt zusammenzufassen, bzw zu verlinken.

Z.b: Gesichter an den Toren sind erlaubt, da dies nicht als bug/exploit angesehen wird.

ein hauptpunkt hier sollte auch das eindringen in die gegnerische burg sein, dies ist nämlich anscheindend (wenigstens bei Steinmauern) möglich mit legalen mitteln ohne die Tore einzureißen.

Ein offzielles Regelstatement, wie Gilden sich im BK zu verhalten haben um fair zu spielen würde ich, und sicherlich auch andere spieler sehr begrüßen.

PS: evtl kann man das ja sogar sticky machen und aktuell halten, dh regeln, da mit der zeit veraltet, verändern oder anpassen

Vielen Dank


Xindantzu

Edit:
-in die burg gelangen: https://forum.runesofmagic.com/showthrea…719#post2831719
-verwandlungstränke https://forum.runesofmagic.com/showthrea…l=1#post3269425
- gesichter an den toren https://forum.runesofmagic.com/showthrea…l=1#post4372909

Tsaercles

Professional

Posts: 770

Occupation: Heiler und Stöckchenwerfer

  • Send private message

2

Saturday, March 9th 2013, 2:42pm

1.) Ein solches Regelwerk fände ich auch nutzbringend und fantastisch.

2.) Es wird schnellstens von den Bunten erstellt werden, spätestens wenn Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen.

3. Die leute, denen man dieses Regelwerk dann ans Herz legen sollte, lesen hier zu 90% nicht, einerseits aus Desintersse, andererseits wegen Unkenntnis der deutschen Sprache ;).

Wie gesagt, ich fänd's toll, glaube aber nicht daran.

3

Saturday, March 9th 2013, 2:46pm

4. Das meiste steht eh schon in den AGB

4

Saturday, March 9th 2013, 2:57pm

Glaube nicht das in den AGB steht ob man mithilfe von diversen legalen speedbuffs und pots und skills in die gildenburg eindringen darf, obwohl die tore noch geschlossen sind.

Quoted from "Tsaercles;4571684"

2.) Es wird schnellstens von den Bunten erstellt werden, spätestens wenn Ostern und Weihnachten auf einen Tag fallen.


das denke ich nichteimal, es reicht hier ja theoretisch schon das verlinken/aufführen bereits vorhandener beiträge. Das meiste steht ja wirklich schon irgendwo, nur eben irgendwo

Posts: 3,644

Occupation: Zerspanungstechniker

  • Send private message

5

Saturday, March 9th 2013, 3:06pm

Das man so nicht reinlaufen kann ist klar, Exploiten ist verboten.

Das es nicht gewollt ist das die Wände laden weil man so schnell lauft, kann man sich sicher denken. Eine Ausnutzug dieses Fehlers nennt man Exploiten.

Wobei man das wahrscheinlich eher als bugen als Exploiten bezeichnet, das die Wände nicht geladen werden ist nen bug, und den nutzt man aus^^

Ach egal beides nicht erlaubt und steht in den AGB.

cya

6

Saturday, March 9th 2013, 3:22pm

nein auch darum geht es nicht, das ist verboten und steht in AGBs. Es geht bei diesem beispiel darum , dass es anscheinend einen weg gibt sich mit mit diversen buffs so zu "verschnellern" das es möglich ist von einem bestimmten punkt abzuspringen und über die ecken in die burg zu gelangen. das wären legale mittel und man gelänge hinein ohne tore einzureißen.

aber es soll hier auch nicht darüber diskutiert werden ob einzelne beispiele, die dazu auchnoch schlecht, mit wenig information zu den entsprechenden gegebenheiten aufgeführt werden, erlaubt sind oder nicht. genau das ist was hier vermieden werden soll. das ziel dieses threads ist eine allgemeine offizielle aufführung von Regeln im BK durch welche man alles nicht legale ausschließen kann. punkt. ich bitte den Buntschreiber außerdem, nachdem dieses Regelwerk hier hoffentlich steht die vorangegangene diskussion zu entfernen da sie nicht relevant ist. eine anschließende diskussion ist allerdings gerne erwünscht da nur so regeln (im besten fall) optimiert werden können.

7

Saturday, March 9th 2013, 3:28pm

Warum sollte es für den BK ein gesondertes Regelwerk geben? o0

Was die Burg betrifft, gibt es ein eindeutiges Statement, welches mich genau 3 Klicks und ein paar Tastaturanschläge gekostet hat (Google --> Schattenschritt Burg --> Klick erstes Ergebnis --> überflogen und Klick auf Thread-Verlinkung):
https://forum.runesofmagic.com/showthrea…719#post2831719

Kernteil des Posts:
"Der einzige erlaubte Weg um in die Burg zu gelangen ist das Zerstören der Tore. Jegliche andere Möglichkeit - sei es durch besondere Klassenskills oder über andere Wege, die ich hier nicht explizit vorstellen will ^^ - ist nicht vorgesehen und somit Ausnutzung von Bugs."

Keine Ahnung, warum in der Hinsicht immer wieder nach Erklärungen gesucht wird, was nun erlaubt sei und was nicht, wo es schon eine unmissverständliche Aussage dazu gibt.

Für die Gesichter hab ich aktuell keinen Link zur Hand, aber dass die legal sind, wurde ja schon festgestellt.

Was den (vermuteten) Rest der Regeln angeht: Was fair ist und was als "spielspaß-raubend" angesehen wird, ist eine persönliche Ansicht, die sich nicht in objektive Regeln pressen lässt.

Beispiele:
- Ich find z.B. die Eisklingenbobs voll so doof, rauben mir total den Spaß (mimimi). Sollen deswegen nun Pr/Kundis im BK verboten werden?
- Ich find umgehauen werden voll doof, also darf niemand auf der Gegenseite teilnehmen, der mich umhauen könnte.
Dass man sowas nicht in objektive Regeln bekommt, sollte ersichtlich sein, oder?

SpideyMT

Unregistered

8

Saturday, March 9th 2013, 3:35pm

Auch SUFU soll was nutzen, wenn man Statements will.

Spidey

9

Saturday, March 9th 2013, 3:46pm

Quoted from "CordoForum;4571723"


https://forum.runesofmagic.com/showthrea…719#post2831719

Kernteil des Posts:
"Der einzige erlaubte Weg um in die Burg zu gelangen ist das Zerstören der Tore. Jegliche andere Möglichkeit - sei es durch besondere Klassenskills oder über andere Wege, die ich hier nicht explizit vorstellen will ^^ - ist nicht vorgesehen und somit Ausnutzung von Bugs."


danke für den link

Quoted from "CordoForum;4571723"

Was den (vermuteten) Rest der Regeln angeht: Was fair ist und was als "spielspaß-raubend" angesehen wird, ist eine persönliche Ansicht, die sich nicht in objektive Regeln pressen lässt.

Beispiele:
- Ich find z.B. die Eisklingenbobs voll so doof, rauben mir total den Spaß (mimimi). Sollen deswegen nun Pr/Kundis im BK verboten werden?
- Ich find umgehauen werden voll doof, also darf niemand auf der Gegenseite teilnehmen, der mich umhauen könnte.
Dass man sowas nicht in objektive Regeln bekommt, sollte ersichtlich sein, oder?


wie du schreibst ist auch hier der rest der regeln (bis auf die gesichter) nur vermutungen.

zwischen fair und spielspaß raubend lässt sich leider nicht unterscheiden da sich das überschreibt und auch darum geht es nicht.

10

Saturday, March 9th 2013, 5:59pm

Sicherheitshalber ergänzt: "vermutet" bezog sich in meinem Post darauf, dass ich davon ausgehe, dass du im Eröffnungspost auf den Aspekt "Fairniss/Spielspaß" abzielst.

- Externe Programme wie ein Flyhack fallen unters Verbot mittels AGB.
- Eindringen in die Burg/Gesichter zum Toreinriss/Söldner sind über Statements geregelt.
- Spielspaß ist zu schwammig für Regelwerke.

Was bleibt da noch, was geregelt/erläutert werden müsste?
Oder anders formuliert: Was ist nach deiner Meinung noch unklar an dem Aspekt, was man im BK darf und nicht darf?

Posts: 3,644

Occupation: Zerspanungstechniker

  • Send private message

11

Saturday, March 9th 2013, 6:45pm

Quoted from "MilesMOE;4571720"

nein auch darum geht es nicht, das ist verboten und steht in AGBs. Es geht bei diesem beispiel darum , dass es anscheinend einen weg gibt sich mit mit diversen buffs so zu "verschnellern" das es möglich ist von einem bestimmten punkt abzuspringen und über die ecken in die burg zu gelangen. das wären legale mittel und man gelänge hinein ohne tore einzureißen.


Ok das wusste ich zwar mal habs aber wieder verdrängt^^

Das kann man durchaus auch als "gewollt" darstellen um wenn man an Assassinen o.Ä. denkt... wenns man es so weit auslegen will. Ist aber zu 99% nen Exploit.^^

12

Saturday, March 9th 2013, 7:08pm

Quoted from "CordoForum;4571810"


Was bleibt da noch, was geregelt/erläutert werden müsste?
Oder anders formuliert: Was ist nach deiner Meinung noch unklar an dem Aspekt, was man im BK darf und nicht darf?


einige beispiele:
-es gibt immer wieder %pots die im bk funktionieren, wohingegen die normalen phiriuspots dies eindeutig nicht tun.
-diverse verwandlungstränke in kugelmonster frösche oder anderes welche den benutzer leicht zu übersehen lassen.
-heilungsvermindernde effekte auf tore die aufgrund falscher grundberechnung die erfahrene heilung auf tore nicht wie der skill sagt um bsp 35% reduziert sondern um 100% und heilung so unmöglich macht
-aufstellen von gesichtern und flammentürmen in mauern, wände, bäume oder ähnliches sodass diese nicht zusehen sind, trotzdem funktionieren (gegenüberstellung zum aufstellen unter brücken usw, wo ist hier die grenze?)
-tore wiederaufbauen indem man das icon nicht am tor, sondern auf der mauer darüber benutzt
-man kann backports sogar wenn man es geschickt anstellt gezielt nutzen um sich nach 1-2 hits wieder in sicherheit zu bringen (natürlich wird dies niemand als exploit oder ähnliches bezeichnen, und es lässt sich auch schwer durch regeln einschränken, jedenfalls so wie das spiel jetzt programmiert ist, allerdings ist es weder ein bewiesen gewolltes feature, noch illegal und das ist auch genau die situation wie bei gesichtern an toren.)

es gibt noch mehr beispiele ich hoffe ich konnte damit deine frage ein wenig beantworten, doch wie ich schon sagte es geht hier nicht um beispiele, sondern um einfach mal eine aufstellung allgemeiner offizieller regeln, die durch ausschluss von legalem eindeutig oder wenigstens die richtung angeben, was im bk nicht legal ist und somit nicht als fairplay angesehen werden kann.

Posts: 3,644

Occupation: Zerspanungstechniker

  • Send private message

13

Saturday, March 9th 2013, 7:23pm

-Wenn sie im Bk funktionieren werden sie wohl erlaubt sein
-Verwandlungstränke auch ohne Effekt, sind nach Statment erlaubt.
-Heilung auf 100% statt 35% reduzieren -> Bug, allerdings muss da nen Mod ne Antwort geben. Mann kann ja nicht so einfach nen Skill verbieten. Ich tippe mal auf Erlaubt.
-Gebäude irgendwo reinstellen das man sie nicht angreifen kann -> Exploit nicht erlaubt.
-Tor von einer anderen Position aus Aufbauen -> Exlploit/bug nicht erlaubt.
- Backports haben rein garnichts mit dne Gesichtern an Toren zu tuen... Backports sind Fehler des Spiels, mal passoert es zum Vorteil mal zum Nachteil. Eine bewusste ausnutzen eines Fehlers ist Bugusing und nicht erlaubt.

Also 1 Punkt der Unklar ist bei deiner Liste^^

14

Saturday, March 9th 2013, 8:23pm

-hier stellt sich die sinnfrage, warum sind verschiedene sachen die genau die selbe wirkung einmal erlaubt, einmal verboten? (aufgrund von ressourcenbegrenzung? evtl, genau deswegen bitte ich um ein regelwerk)
-schön ein weiteres statement, wird im ersten post mit angeheftet, doch auch dieses ist noch nicht entgültig wie aus dem buten post herausgeht, und es wird hier offiziell die fairnessfrage angesprochen
-es geht nicht ums aufbauen der gebäude so das sie nicht angreifbar sind, sondern so das sie nicht zu sehen sind, beides ist differenziert von einander durchaus möglich, ist das nun bugusing wenn es sogar extra eine implementierte möglichkeit gibt sowas zu bewerkstelligen, das ergebnis ist rein optisch das selbe, doch gebe ich dir hier recht und tendiere auch mehr zu bugusing--> persönlichen erfahrungen nachbetreiben 80% aller gilden bugusing.
-kein offizieller gemeldeter bug zu finden in dessen report vom wiederaufbau der tore von der mauer aus die rede ist.

wieder ein auseinander nehmen von beispielen welches wir die ganze nacht hindurch machen könnten, ich hoffe du hast nun verstanden das ich das eben nicht erreichen will und würde mich bedanken wenns so nicht weitergeht^^

edit: 2 weitere statements oben angefügt

15

Saturday, March 9th 2013, 8:29pm

Wer gegen heilungsreduzierende Debuffs ist darf auch keine Salbe benutzen, die erhöht die Heilung auch um mehr als drauf steht... Abgesehen davon ist es Quatsch da man sich gegen die Debuffs eh wehren kann...

Trilos

Professional

Posts: 936

Location: Yrvandis

Occupation: Support/DD/Heal

  • Send private message

16

Saturday, March 9th 2013, 9:01pm

Thx Exitus von Laoch nice BK und gz.
Aber einige Sachen:
Mind. 90 % eurer Leute müssen mal vor BK reloggen,das waren mass. Laggs von Anfang an:P
Lebkuchenmänner...na ja wer´s mag, haben wir ja dann auch gemacht:P
Dricca...du pööööse:P
Und eure Taktik war i-wie low, wieso nicht eher in die Burg, nur abfarmen wird öde:P

Bis zum nächsten Mal da gibts Revenge:P
Groddok - Hexenmeister 100/ Priester 100/ Magier 100/ Krieger 75/ Champion 75 - Asteria


17

Saturday, March 9th 2013, 9:06pm

falscher thread trilos^^

18

Sunday, March 10th 2013, 2:55am

Hmm... Vllt liegts an mir, aber imho kann man die Punkte mit gesundem Menschenverstand beantworten. Um mal beispielhaft drauf einzugehen:
- %-Zeugs wird nach und nach im BK eingeschränkt, kürzlich erst die "Kekse in Form einer Schneeflockenfestsocke" oder sowas in den Patchnotes gehabt. Gesunder Menschenverstand sagt: %-Zeugs nicht gewollt, funktionierendes als Bug zu betrachten, der auf einen Fix wartet. (Anm: "Wenns geht, wirds erlaubt sein" ist übrigens ein selten bescheuerter Ansatz. Das externe Tool der "Freunde englischer Dichtkunst" funktioniert auch, nach der Logik also automatisch erlaubt? Wohl kaum.)
- Bzgl "Tödliche Wunden" (und ja, Salbe auch, Tornano) liegt der Bug leider im Prozentverhalten von RoM, da %e additiv verwendet werden. Wenn ich von 100% erst 80% abziehe und dann davon nochmal 30%, kommen da i-wie nicht 0% raus.
- Schwammige Statements sind dennoch bestehende Statements, bis sie durch ein neues abgelöst werden. Böse Zungen würden auf "wir kriegen aktuell keinen Fix auf die Reihe, deswegen betrachten wir es erstmal als erlaubt" tippen, aber wir haben ja schließlich keine bösen Zungen... ^^

Naja, um sich nicht weiter in Details zu verlieren: Ich sehe immer noch keine Notwendigkeit für ein komplettes Regelwerk. Insbesondere, da man durch offen gepostete Beispiele, die dann in diesen Regeln festgehalten sein müssten, auch Fehler aufzeigt, die andere vllt noch gar nicht kannten. Ich kannte zum Beispiel den Fehler mit dem Tor bisher nicht (bei nächster Gelegenheit erstmal die Neugierde befriedigen, ob ich einen 2. Aufbaupunkt oder ein nicht-durchgestrichenes Zahnrad zu sehen bekomme^^).

Kurzum: Es gibt die AGBs, zu kritischen Punkten Statements und solange keine neuen kritischen Fehler auftauchen, reichen die & ein aktives Hirn mMn aus, um sich ein Bild zu machen, was unter Bugusing/Exploits fällt und was nicht.

mrkane

Professional

Posts: 1,368

Location: Gerda

  • Send private message

19

Sunday, March 10th 2013, 6:01am

Alles ist erlaubt, außer Hax. Einfach, weil man die restlichen Sachen fixen könnte. Wenn bei der Steinburg Gegner reinspringen weil die Mauern zu tief sind und die Berge zu hoch....dann könnte man das einfach beheben. Außer man hat keinen Bock oder spricht kein chinesisch und kann das nur alle 6 Monate weiterleiten weil gerade kein Übersetzer da ist.


Die restlichen Sachen sind Exploits die auch mehrfach an den Support gelangt sind. Wenn man sich auf den Alphastatus beruft dann ist auch nicht mehr zu erwarten.

Btw. Vor einer Woche hatten wir bei der gegnerischen Burg ein grünes Tor, dass wir nicht angreifen konnten. Die Bugs häufen sich und sind nur noch lächerlich.

20

Sunday, March 10th 2013, 2:51pm

Quoted from "phinixxx;4571861"


-Heilung auf 100% statt 35% reduzieren -> Bug


Im GBK ist auf Toren -95% Heilung. Dann noch einmal -35% und die Heilung ist auf 0. Bzw. wenn man stattdessen 17% [Edit: tatsaechlich 20%] dazu gibt (Salbe) ist sie auf 22% [25%]. Sehe ich eher nicht als Bug. Meiner Erfahrung nach ist das Kaputtmachen und Reparieren von Toren einigermassen sinnvoll balanciert, die Gesichter wuerde ich mir allerdings noch wegwuenschen.