You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, October 18th 2013, 3:07pm

[Guide] Ritter / Krieger

1. Vorwort

Dieser Guide soll eine kleine Hilfestellung geben für Tanks, die sich im End-content behaupten wollen. Dieser Guide richtet sich vorallem an Spieler im PVE Bereich.

2. Bufffood

zum Standard Food gehört Heldentrank, Pdef Food, Pdmg Food , Hochzeitsfood (Alle Attribute und Str/Geschick + KritSchaden), Scharlachrote Liebe, Grenzenloser Enthusiasmus

3. Equipment

Hier stelle ich nun die low- bzw. auch no- Patk pimpweise vor. Diese baut darauf auf, dass man einen mindest Wert an Patk benötigt um einen erhöhten Schaden zu verursachen, solange dieser nicht überschritten wird macht patk verbauen keinen Unterschied.
Daher gilt: solange man mit seiner Patk nicht 1/5 der pdef des entsprechenden Gegners überschreitet ist Patk verbauen unrentabel.

Beispiel:
In Säule HM Boss 1-7 liegt die pdef zwischen 900 und 980k, daher 1/5 würden etwa 190k entsprechen. Solange man diesen wert nicht überschreitet, macht es keinen Unterschied 1 patk oder 190k zu haben. Man bleibt beim minimal Schaden.

In den folgenden Instanzen wird dieser Wert im normalfall steigen. Daher wird es immer schwerer den mindest wert zu überschreiten. Daher lässt man in dieser pimpweise patk komplett weg.

Parieren, hier sollte ein wert zwischen 60 und 65% erreicht werden.

Ihr tragt als Ritter Schild und Einhand Schwert, bedingt durch den sehr niedrigen Waffenlvl für Äxte. Über einen Hammer könnte man bei gleicher DPS (unter berücksichtigung von Schadensnonstats, bei gleicher DPS ist die schnellere Waffe besser) auch nachdenken, wenn dort die Nonstats der Waffe einem mehr zusagen. Jedoch ist meist der Wiederverkaufswert für einen Hammer deutlich niedriger, als der eines Schwertes.

Statung:
Idealerweise ist mit 4-6 Ausdauer/LP zu staten und 2-0 Ausdauer/pdef

Warum soviel LP und so wenig pdef?

Ganz einfach, drehen wir den Spieß doch mal um, sofern man 5 mal mehr pdef als der Boss patk hat bringt ein pdef Zuwachs auch nichts mehr. Je näher man an diesen Wert ran kommt, desto weniger Schadensreduzierung bringt einem das verbauen von pdef.
Durch die neue Einschüchterung reduzieren wir die Patk des Bosses quasi permanent um 54%. Daher ist dieser Wert nochmals reduziert.

Ich vergleiche bei der Wahl von Ausdauer/Pdef zu Ausdauer/LP welcher Stat im Verhältnis mir wieviel mehr bringt. Dabei nehme ich dann den Stat welcher prozentual mehr LP bzw Pdef bringt bis zu dem Punkt wo mir jeder weitere Punkt Pdef keine weitere Schadenssenkung bringt.


Runen:
hier sind besonders gut geeignet Wall, Tyrann, Bösartigkeit, Verzauberung.

In die Waffe gehört natürlich eine Hass, Schlachtzug, Zorn und als 4. Rune hat man nun die Wahl zwischen Wall oder Tyrann oder alternativ kann man auch auf die LP verzichten und eine Verhängnis wählen, so wie ich es getan habe, da ich auch meinen Krieger spiele und hier nicht immer 2 Runen ausbauen will.
Die Waffe gehört zudem so hoch wie es die finanziellen Mittel zu lassen gegradet. Dies ist bei der von mir vorgestellten pimpweise die einzige Möglichkeit seine Aggro zu erhöhen. Auf keinen Fall mit Stats versehen.

Auf Item Auswahl gehe ich hier bewusst nicht ein, da diese sich von Lvl Cap zu Lvl Cap ändert.

4. Cooldowns

Die Cooldowns werden wie folgt geworfen:
- Kampfstärke (Warum Kampfstärke und nicht Trank des Zorns? Ganz einfach, so habt ihr genug Zorn für Schnelle Reflexe und habt genug am Boss um gebieterische Abschreckung am Anfang zu zünden.
- Kaviar Sandwich
- Halle der gefallenen Helden
- Spruchweber-Trank (Optional)
- Musik spielen (Optional)
- Starkes Anregungsmittel
- Schnelle Reflexe
- Auslöschungstrank (Falls kurze Bosskämpfe, falls längere später Trank der Raserei nachwerfen)
- Feuerübung (falls kein anderer in der Gruppe diese macht)
- Heilige Kraft
- Explosion der heiligen Macht
- Umhang des Angriffs von Aoth (falls vorhanden)

5. Rotation

Nachdem man die Cooldowns gezündet hat, rennt man auf den Boss zu und startet mit Einschüchterung, diese braucht keine Heiligen Siegel mehr, gefolgt vom Schildschlag der Wahrheit, gefolgt vom Wirbelndem Schild. Ich nehme hier dann das Heilige Siegel (nur falls man recht viele TP hat, sodass es wie Heiliger Schlag auf Max ist.) um das maximale aus der folgenden Bestrafung rauszuziehen.
Falls vorhanden und nicht durch Feuerübung oder anderen BK Skill auf CD folgt jetzt das Taktische Zerschmettern.
Anschließend wird die Gebieterische angezählt um den DDs eine Chance zu geben ihren best möglichen Schaden zu platzieren. Idealerweise macht ein Hexer/Magier im selben Zeitraum seine Stille.
Die max Aggro-Rotation sieht wie folgt aus, falls 1-4 Heilige Siegel auf dem Boss sind Bestrafung um Göttliche Vergeltung auf den Boss zu bringen, gefolgt von Einschüchterung und Wirbelndem Schild, den Rest der Zeit mit Heiligem Schlag auffüllen.
Die defensivere Rotation sieht wie folgt aus, wenn 4 Heilige Siegel auf dem Boss sind Einschüchterung, Wirbelschild, Heiliger Schlag, Bestrafung. Beim nächsten Wirbelndem Schild sollte die Göttliche Vergeltung dann noch auf dem Boss sein.

Sollte kein Druide oder Kundschafter/Schurke dabei sein, so kann man falls genug Aggro vorhanden ist ebenfalls mit Abrüstung arbeiten.

6. Schaden reduzieren

Je nach Menge des reinkommenden Schadens sollte ein Tank seine defensiven Skills zünden.

Starker Schaden:
Heiliger Schild
Kristallbonbon/Seerenstum
Schild der Disziplin
Schild des Heldenmuts


Mittlerer Schaden:
Verteidigungshaltung (je nachdem wieviel Patk die Mobs bzw ihr an Pdef habt kann dies auch Starken Schaden abfedern)
Schnelle Reflexe


Leichter Schaden:
Ruf der Pflicht
Meister der Parade (Hält nur für 2 Angriffe, daher in Mobgruppen relativ unsinnig)
Halle der Gefallenen


Welche Verteidigungsskills man Wann zünden sollte findet man als Tank mit der Zeit eigentlich selber heraus.

7. Aktuelle Bugs
Aktuell keine bekannt.

Edit1:
Guide um besonderheit von Schildschlag der Wahrheit ergänzt.
Skill- Bugs aufgelistet.

Edit2:
Waffenwahl hinzugefügt.

Edit 3:
Runenwahl der Waffe verändert.

Edit 4:
Kleinere Änderungen

Edit 5:
An Patch 6.2.1.2729 angepasst

Stand 14.10.2015

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

This post has been edited 12 times, last edit by "creed228" (Oct 14th 2015, 5:59pm)


Posts: 11,719

Location: Elonafels

Occupation: Mediengestalter <3

  • Send private message

2

Friday, October 18th 2013, 6:10pm

:thumbup:

aber ich state anders und pack es trotzdem ^^
Ein Suchti verlässt das sinkende Schiff:
Beste Zeiten in:
-> Schattenfighter
-> Apocalypse

Danke an alle für die super tollen Momente <3
Ab jetzt bin ich nur noch auf meinem TS erreichbar oder zum Itemverkauf ab und an im Forum

This post has been edited 1 times, last edit by "Mone94" (Oct 18th 2013, 6:26pm)


3

Friday, October 18th 2013, 7:02pm

An deiner Rota musst aber noch was arbeiten, soviel ich weiß sollte Einschüchterung als erstes drauf, da sie die Aggro von Schildschlag der Wahrheit erhöht.

Und der Tank von heute hat 80k+ pAtt, zumindest die ich kenn :)

bzw du solltest sagen dass dir LP wichtiger ist als pAtt :)
Hadrían

Druide 100 / Schurke 100 / Bewahrer 100 / Krieger 100 / Kundschafter 100 / Magier 100

Es gibt in der Galaxis noch so viel zu entdecken, und doch sind wir hier.

4

Friday, October 18th 2013, 7:52pm

An deiner Rota musst aber noch was arbeiten, soviel ich weiß sollte Einschüchterung als erstes drauf, da sie die Aggro von Schildschlag der Wahrheit erhöht.

Und der Tank von heute hat 80k+ pAtt, zumindest die ich kenn :)

bzw du solltest sagen dass dir LP wichtiger ist als pAtt :)


punkt 1 könnte man machen, jedoch dauert's dann wieder ne Sekunde länger bis die DDs draufbursten können, so können diese halt direkt draufknüppeln und ziehen trotzdem keine Aggro. Auch könnte man sagen, dass man Taktisches Zerschmettern und Gebieterische Abschreckung noch vor dem Schildschlag der Wahrheit drauf hauen könnte, dann würde dieser noch mehr Aggro erzeugen, doch macht das Sinn? Ich finde nicht.

punkt 2 selbst mit 80k patk bist in Bethomia oder höher noch beim Minimalschaden, zu den 80k patk+ kommt man als tank auch nur mit patk food. Daher müsste man schon mindestens 13% über dem minimal wert liegen damit patk food mehr bringt als pdmg food. Daher müsste man als tank auf 92k patk+ kommen damit man durch das verbauen von Patk einen vorteil gewinnt. in folgenden Instanzen sogar noch wesentlich mehr. Um nur mal ein paar werte zu nennen: Belathis Boss mit niedrigster pdef = 460k -> Patk wert müsste 104k+ sein, Belathis Boss mit höchster pdef 530k -> 120k+ , Weltbosse und CW und vermutlich die nächste HM ini 600k+ pdef -> 135,6k+ patk .

punkt 3 ich habe doch in Punkt 3 erklärt auf welcher These meine pimpweise aufbaut. Das man anders pimpen kann bestreite ich nicht, jedoch finde ich es nicht sehr sinnig.

Für weitere Fragen und anmerkungen stehe ich sehr gerne per pn oder solange es konstruktiv bleibt auch hier zur verfügung.

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

5

Friday, October 18th 2013, 10:14pm

Krit-buffod, aber keine Kritrune in der Waffe (ziehe ich persönlich der Präzirune vor)?

Ansonsten könnte erwähnen, warum Abschreckung am Anfang - auch wenns klar sein sollte mit dem Burst^^
Und auch das Schild auf CD, mit dem richtigen Timing freuen sich auch die heiler^^

6

Friday, October 18th 2013, 10:23pm


Krit-buffod, aber keine Kritrune in der Waffe (ziehe ich persönlich der Präzirune vor)?

Ansonsten könnte erwähnen, warum Abschreckung am Anfang - auch wenns klar sein sollte mit dem Burst^^
Und auch das Schild auf CD, mit dem richtigen Timing freuen sich auch die heiler^^


Zum Thema Krit Food, könnte man auch weglassen, jedoch bevor ich da ganix schmeiße nehm ichs noch mit falls es burst bosse sind.

Schild auf CD? welches schild meinst du? Heiliges schild, Schild der Disziplin, Schild des heldenmuts, Wirbelndes schild? bitte genauer ergänze dann gerne

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

7

Friday, October 18th 2013, 10:29pm

Krit-buffod, aber keine Kritrune in der Waffe (ziehe ich persönlich der Präzirune vor)?

Das frage ich mich auch. Hat das jemand mal getestet was mehr sinn macht? Ich finde ja crit besser, weil ich eh kaum verfehle, vorallem bringen ja auch kritische treffer mehr aggro als keine.

8

Friday, October 18th 2013, 10:31pm

Wahr so müde bin ich doch gar nicht, das mir die 5 Schilde nebeneinander in der SKilleiste nicht mehr auffallen -.-*

Schildschlag der Wahrheit war hier gemeint (Wirbelschild öfters zu drücken versteht sich von selbst seit jeher^^)

9

Friday, October 18th 2013, 10:38pm

Das frage ich mich auch. Hat das jemand mal getestet was mehr sinn macht? Ich finde ja crit besser, weil ich eh kaum verfehle, vorallem bringen ja auch kritische treffer mehr aggro als keine.


Also meine Erfahrungen zeigen, dass die Präzi rune vorallem in Belathis etwas bringt. In Bethomia klar nicht wirklich, da man ja da eh mit den Bossen auf einer Ebene steht.
Ohne Präzi rune lag meine Verfehlt/Resist etc Rate bei 2-4% mit Präzi rune bei 0-1% von daher finde ich sie schon sinnvoll.

Zur krit rune: ohne Schnelle Reflexe kommt man nicht an genug krit, um wirklich häufig zu kritten. Es sei denn man legt sein Gear darauf aus. Mit schnelle Reflexe könnte man über die Verhängnis nachdenken, jedoch ist mir da die Präzi rune lieber, die 300 krit macht den kohl dann auch nicht mehr fett. :)
Lasse mich aber gerne eines besseren belehren ;)

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

10

Friday, October 18th 2013, 11:05pm

Ist wohl wirklich Geschmackssache^^ da ich schnelle Reflexe eh am Anfang eines bosskampfes zünde um im burst wirklich so viel aggro zu machen wie es geht. Aber ich werde auch mal ne präzi rune testen wenn ich eine bekomme und sie nicht vergesse xD Unterm Strich macht der Ritter/Krieger so oder so mehr als genug aggro ;-)

11

Friday, October 18th 2013, 11:10pm

Guide Aktualisiert.

Beim nächsten Update gehe ich vermutlich noch auf TP Verteilung ein.

Nehme noch gerne Vorschläge für erwähnenswerte Sachen entgegen.

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

rambo0185

Professional

Posts: 1,712

Location: Berlin

Occupation: Student

  • Send private message

12

Friday, October 18th 2013, 11:14pm

sagen wir mal so ... der guide ist nett gemeint
der wille zählt :thumbsup:
Im Herzen immer Prophecy Mitglied geblieben !!


13

Monday, October 21st 2013, 12:05am

Hi,

Wie schaut es mit der Verteidigungshaltung aus, die bringt ja einiges an Deff, haut mich aber auf 11k patt zurück. Nach deiner obigen Aussage ist ja patt eh egal. D.h. also ich kann das ohne schlechtes Gewissen mit beim CD zünden?

Übrigens super Guide, sollte oben mit festgepinnt werden.

LG

EDIT: Ich hab da noch ne Frage: Bei der gebieterischen Abschreckung, erhöht sich dann nur der selbst erzeugte Schaden oder der von jedem Gruppenmitglied an diesem Boss?

This post has been edited 1 times, last edit by "Quotzkuh" (Oct 21st 2013, 12:25am)


14

Monday, October 21st 2013, 8:34am

EDIT: Ich hab da noch ne Frage: Bei der gebieterischen Abschreckung, erhöht sich dann nur der selbst erzeugte Schaden oder der von jedem Gruppenmitglied an diesem Boss?
Es erhöht sich der Schaden der ganzen Gruppe. Das zählt also für dich und für jeden Gruppenmitglied ;)

15

Monday, October 21st 2013, 8:55am

Als Warmage mit 2-Hand-Fuchtel, hätt ich schon Angst bei dir.
.. Hoffentlich zieh ich erst wenn ich 3x Stromschlag am Start hab

Wollt auch so ne übertrieben krasse Signatur haben ...
... habs nachgezeichnet ...
... Waffe zu klein *heul*


16

Monday, October 21st 2013, 3:03pm

Hallo,

Nur zum Verständnis und um Missverständnisse auszuräumen.
Bei Punkt 6 zündest du die Dinger nacheinander und nicht gleichzeitig oder?

Ansonsten warte ich mit der Abschreckung bis ich WS, Einschüchterung etc mal drauf hatte. So haben dann die DDs wiederum 2sec mehr Zeit was rauszuhauen.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

17

Monday, October 21st 2013, 10:46pm

Wie schaut es mit der Verteidigungshaltung aus, die bringt ja einiges an Deff, haut mich aber auf 11k patt zurück. Nach deiner obigen Aussage ist ja patt eh egal. D.h. also ich kann das ohne schlechtes Gewissen mit beim CD zünden?


So ist es. Solange du eh nicht über die 20% Hürde kommst macht es kein Unterschied du bleibst beim Minimalschaden.

Nur zum Verständnis und um Missverständnisse auszuräumen.
Bei Punkt 6 zündest du die Dinger nacheinander und nicht gleichzeitig oder?


Deswegen die Einteilung, je nachdem wieviel Schaden grade reinprasselt, zünde ich halt einen dieser skills.

EDIT: Ich hab da noch ne Frage: Bei der gebieterischen Abschreckung, erhöht sich dann nur der selbst erzeugte Schaden oder der von jedem Gruppenmitglied an diesem Boss?


Der erhaltene Schaden des Ziels erhöht sich, daher erhöht sich für jeden der auf den Boss haut der schaden um den beistehenden Wert (41,9% auf 82)

Ansonsten warte ich mit der Abschreckung bis ich WS, Einschüchterung etc mal drauf hatte. So haben dann die DDs wiederum 2sec mehr Zeit was rauszuhauen.


Mach ich meistens auch, denn bis die ersten Skills wie Wundenangreifen oder iwelche Kriegerskills einsetzbar sind, dauert es ja auch 1-2s ^^

459.283 LP, 413.572 pdef, 42584 pdmg, 54.194 Ausdauer, 6071 Parieren (Ritter/Krieger)
K100 W100 P100 M100 R100 S100

18

Tuesday, October 22nd 2013, 3:14am

Spielt ihr ohne Debuffs?
Als Ritter/Krieger ohne Patk zu Pimpen ist imo nicht sonderlich schlau. Hohe Pdef bei Bossen hin oder her. Effektiv haben die Bosse am Ende nur die Hälfte der Def oder noch weniger. Auf der andern Seite haste mit Berserker nen sehr starken Patk Buff, sodass du mit 2x Patk pro Teil locker in den effektiven Bereich kommst. Das Ding is halt, wenn du das volle Programm an Def Debuffs dabei hast, bringt dir das als Tank nen Scheiß, wenn du gar keine Patk hast. Der Dmg und somit die Aggro der DDs schießt allerdings durch die Decke. Da das ein Guide ist, richtet sich das ganze auch an Leute, die nicht komplett ausgepimpt sind. Das heißt aber auch, dass bei den DDs nicht unbedingt Versöhnung VIII Runen vorhanden sind und man als Tank nicht unbedingt das volle Programm an Dmg Non-Stats aufm Gear hat (T8+ Brust etc).
Die Konsequenz, wenn die Aggro nicht reichen sollte, wäre dann also Hardmode Brust kaufen anstatt selber zu farmen, Waffe höher graden oder den DDs höhere Versöhnungen kaufen, weil man mit Patk seine Aggro leider nicht steuern kann.
0 Patk zu staten kann man sich vielleicht erlauben, wenn man mit seinem alten Gear die aktuelle Ini clear hat und anfängt sich zu überpimpen, aber nicht, wenn man sich im Aufbau des Chars befindet und auf einen Guide angewiesen ist.

Die Rota kann ich offen gesagt nicht nachvollziehen. Wenn man unbedingt nen Skill beim Ranlaufen nutzen will, dann bitte nen Wirbelschild. kurzer CD, viel Aggro, hohe Range und nochmal kurzer CD, weils der springende Punkt ist. Das Ding is aber, dass du mit genügend Walkingspeed sowieso so schnell am Boss bist, dass es kaum nen Unterschied macht, ob du von 90er oder 50er Range nen Skill benutzt. Am Ende sind es vielleicht 0,3s, die man später beginnt Aggro zu machen, wenn überhaupt.
Wenn ich das so sage, dann wird es wohl möglich was geben, was sinnvoller ist. Ich würde in jedem Fall Einschüchterung als Opener nehmen, weil sie die Aggro extrem stark erhöht und damit die verlorenen 0,3s locker wieder rausholt. Direkt danach Abschreckung drauf, Schildschlag und Wirbelschild. Danach stupide Einschüchterung und WS auf CD und HS spammen.
Auf diese Weise hat man nach 2 bzw. 3 Sekunden schon mehr Aggro zusammen als du nach 15s (no offense).

19

Tuesday, October 22nd 2013, 9:46am

Naja nicht jeder hat nen Hexer/Magier, Kundi/Schurke und was auch immer in der Gilde, um sämtliche debuffs auf den Boss zu jagen und die Deff zu sinken ;) Auch hat noch nicht jede Gilde, jeden BK-Titel um die Deff zu verringern. Bitte sowas immer berücksichtigen. Auch ich starte erst mit Einschüchterung, WS, Schildschlag und dann meistens die Abschreckung. Ich denke solange es reicht um die Aggro zu halten, kann man das ja so machen wie man es für am besten empfindet.

Was ich mich aber immer noch frag, wieso zum Geier sollte man die Verteidigungshaltung mit den anderen CDs zünden? Oder hab ich was falsch verstanden... Man hat doch mehr als genug Deff.

20

Tuesday, October 22nd 2013, 11:28am

Jo solang es reicht mit der Aggro, kann man immer machen, was man will. Das Problem ist, wenn es mal nicht mit der Aggro reicht, kommt man hier ins Forum und liest sowas.

Similar threads