You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, February 8th 2016, 8:10pm

Nach einem Jahr Pause neu anfangen - welche Klasse passt zu mir?

Schönen guten Tag liebe Community :-)


Ich habe vor einem Jahr etwa mit einem Freund gemeinsam Runes of Magic gespielt.
Insgesamt kam ich auf Stufe 61/51 mit meinem Priester/Schurke.


Ich fand die Möglichkeit super eine Supporterklasse zu Spielen, deren Elitefähigkeiten so angepasst sind, dass man sehr schnell zaubern konnte.
Außerdem gefiel mir die Schattenfee sehr - sowie die Skills dass alle Buffs vom Gegner entfernt werden und vor allem der Skill "Verlockung der Schlangenfrau" wodurch ich sogar im PvP Gegner lahmlegen konnte.


Nun wollte ich aber etwas Abwechslung haben, jetzt wo ich wieder neu anfangen möchte.
Ich würde gerne diesmal eine Klassenkombination spielen, die beim Leveln nicht zu langsam ist und eventuell auch supporten kann.
Einen Hybrid also - ist das möglich?
Desweiteren würde ich sogar gerne eine exotische Klassenkombination bevorzugen.. wie z.B. Kampfmönch, Druide/Krieger, Druide/Schurke oder vielleicht sogar Kundschafter/Magier (Geht man da auf Matt oder Patt?)

Was mir auch sehr gefällt, ist eine Klassenkombination, bei der man sich z.B. freut einen nützlichen Eliteskill zu bekommen (Wie bei Priester/Schurke die Schattenfee z.B. oder die Flüche).


Hexenmeister finde ich kann man auch super kombinieren von den Elitefähigkeiten her. Die Klasse hat auch tolle Schaden- als auch Support- und Eliteskills.
Schade finde ich eben dass diese Klasse nur für Zwerge zugänglich ist - und diese kann man eben nur männlich erstellen und ich bin leidenschaftlicher Frauencharakterspieler ;) .




Meine Wunschklasse sollte also im großen und ganzen ziemlich exotisch sein, trotzdem sollte Spaß machen zu spielen und auch bei Raids, Instanzen oder beim Belagerungskrieg ein schönen Vorteil ergeben.


Gibt es da eine Klassenkombination die ihr mir vorschlagen würdet?
Wenn ihr noch so lieb wärt, könntet ihr dann bitte noch eventuell ein Guide bzw. mir mitteilen, welche Skills ich während dem Leveln am besten auf max. halten soll? 3-5 Skills.




Vielen lieben Dank im Voraus schon mal :-)


This post has been edited 1 times, last edit by "Calpri" (Feb 8th 2016, 9:16pm)


Dragonith

Intermediate

Posts: 316

Occupation: Kindermobber

  • Send private message

2

Monday, February 8th 2016, 11:20pm

Hallo

Eigentlich wollte ich dir direkt den Hexenmeister empfehlen, weil sie relativ selten zu finden sind (finde andere Klassen WESENTLICH öfter) und trotzdem ziemlich gut sind und zudem es kaum bis gar keine schlechte Kombis gibt. Da du ihn aber nicht haben willst, fällt der ja leider raus...

In puncto hybrid gibt es eigentlich keine guten Kombis, zumindest wenn du hybrid pimpen willst.
Persönlich würde ich dir empfehlen beim pri/schu zu bleiben, da er "gute Buffs" wegnehmen kann, wodurch er besonders im bk sehr begehrt ist (die Schurken/Priester schreien immer so schön "Cheater" ^_^).

Wenn du aber auch das nicht willst, könntest deinen pri zum Pri/Kundi umbauen. Wird sehr kostengünstig für dich sein, da du ja nur deine sekklasse ändern musst und der Schaden kann sich auch relativ gut sehen.

Solltest du wirklich von vorne anfangen wollen, würde ich dann eher zu Druide/Schurke tendieren. Viel Schaden und relativ vielseitig einsetzbar. Leider kein wirklicher Supporter.

Aus dem Kopf heraus ist eigentlich keine exotische Kombi ein nützlicher Supporter. Maximal der Druide/Krieger wegen seinem P-Schaden buff, aber der ist eher eine Klasse, die nur ein paar Stunden vor der Ini steht statt darin..

Wegen Guide werde ich nur die Basics sagen können, weil ich sie eher so aus Jux spiele..

Hoffentlich wurde dir damit geholfen ;)
Druide/Bewahrer: Heiler!? Wo ist der Heiler!?! 8|
Bewahrer/Schurke: Die Kritbombe rennt!! :thumbsup:
Krieger/Kundi: Schwupp und weg war der Gegner. :D
Krieger/Ritter: Da kratzt wer am Panzer. 8)

3

Wednesday, February 10th 2016, 12:50pm

Ich denke ich wage mich mal dem Druiden/Krieger.. auch wenn er eben sehr exotisch zu scheinen mag. :)

Die Eliteskills sprechen mich persönlich echt sehr an da sie sich stark von den langweiligen Eliteskills der anderen Klassen unterscheiden.

Ich denke diese Kombination ist eher der Schaden/Supporter :)

Was ich wissen wollte wäre eventuell noch ob die Skills also z.B. Natürlicher Angriff, Herzensbrecher usw. Erdschaden verursachen oder Physischen Schaden?

Gibt es eventuell noch einen deutschen Guide?

4

Wednesday, February 10th 2016, 1:04pm

Ich denke ich wage mich mal dem Druiden/Krieger.. auch wenn er eben sehr exotisch zu scheinen mag. :)

Die Eliteskills sprechen mich persönlich echt sehr an da sie sich stark von den langweiligen Eliteskills der anderen Klassen unterscheiden.

Ich denke diese Kombination ist eher der Schaden/Supporter :)

Was ich wissen wollte wäre eventuell noch ob die Skills also z.B. Natürlicher Angriff, Herzensbrecher usw. Erdschaden verursachen oder Physischen Schaden?

Gibt es eventuell noch einen deutschen Guide?

Ich persönlich würde dir sehr stark von so "exotischen" Klassen abraten, weil du damit im Endgame einfach NICHTS anfangen kannst. Wenn du Druide/Krieger als DD spielen willst, wirst du sehr stark enttäuscht werden.
Der Weisheitsbonus der Skills macht wirklich garnichts: Getestet mit Druide-Heiler-Gear mit ca. 40k Weisheit und der gecrafteten Einhandaxt macht man den Käfern vor Varanas mit Whitehits mehr Schaden als mit den Weisheitsskills...
Klasse kann man also so komplett vergessen! Wenn man komplett auf pAtk geht und Weisheit einfach garnicht verbaut kommt da eventuell mehr raus, aber dann macht es wenig Sinn die Klasse überhaupt zu spielen, da kann man dann auch einfach Krieger/? spielen :D.
Die Supportfähigkeiten hauen das dann auch auf keinen Fall raus...

5

Wednesday, February 10th 2016, 1:07pm

also ich spiel den zwar nicht, aber der druide ist eine klasse die ich auch habe (primaer krieger/bewa).

Der druide/krieger ist an sich ein pdd der auf str/patt basiert bzw so wuerde ich ihn wenn ueberhaupt spielen.
es sind zwar aktuell die teuersten stats im spiel (server dochas), aber der druide bekommt pro staerke punkte 0,8 patt dazu. bei geschicklichkeit ist dies leider nicht der fall.

die klasse wird aber auch erst mit dem 70er elite skill wirklich "spielbar", wenn man das ueberhaupt sagen kann. damit kann er leder und kettenausruestungen anziehen. ini technisch kann ich mir kaum vorstellen, dass die kombi mitgenommen wird, sofern sie nicht als heiler gespielt wird. natuerlich waere der support nicht so schlecht, schadensbuff und samen, aber ein druide als heiler, kann dies auch und der schaden von einem pdd druiden sollte wirklich zu vernachlaessigen sein.

ich wuerde dir eher raten, den druiden/schurken als mdd zu spielen. der macht wenigstens noch ein wenig schaden und supportet die gruppe zusaetzlich auch und kann wenn not am mann ist auch nen quell raushaun, der wenigstens ein bissl was heilen kann. beim dudu/kr waere dies mit kettengear naemlich nicht der fall.

6

Wednesday, February 10th 2016, 2:08pm

Spiel doch Bewa/Kundi... Nicht super extrem exotisch... Aber netter Support durch Moralschub und auch gutes Schadenspotenzial.

Solo in der OpenWorld locker unterwegs.
Solo Stats und Wurfwaffen zum Verkauf farmen in den leichten Inis, easy.
Im Raid gern gesehen.
Im BK dank Chiron sehr solide.
:thumbsup:

7

Wednesday, February 10th 2016, 3:10pm

Naja ich habe jetzt meine Sekundärklasse jetzt schon gewählt und würde ungern wieder ein neuen Charakter machen :/

Wichtig ist halt find ich dass die Klasse spaß macht - Unspielbar kann sie ja nicht sein, sonst würde sie ja nicht existieren :)
Eventuell kommt ja vielleicht irgendwann ein Buff :)

8

Wednesday, February 10th 2016, 3:46pm

Wie du vielleicht noch nicht weißt, kannst du noch eine dritte Klasse wählen. Es bleibt jedoch dabei, dass du nur 2 Klassen zur gleichen Zeit aktiv haben kannst

Per Klassenerweiterungskarte, die ab und an im Itemshop zu haben ist, kannst du im Übrigen auch noch die 4. - 6. Klasse wählen.

Der Bewa/Kundi ist sehr gut spielbar. Da gibt es weder viel zu buffen, noch viele Skills die man stetig drücken muss.
:thumbsup:

9

Wednesday, February 10th 2016, 10:22pm

Naja ich habe jetzt meine Sekundärklasse jetzt schon gewählt und würde ungern wieder ein neuen Charakter machen :/

Wichtig ist halt find ich dass die Klasse spaß macht - Unspielbar kann sie ja nicht sein, sonst würde sie ja nicht existieren :)
Eventuell kommt ja vielleicht irgendwann ein Buff :)

Doch! :D
Es gibt einige Klassenkombinationen die unspielbar sind... bzw. bei denen es keinen (oder halt sehr wenig) Sinn ergibt sie zu spielen weil sie einfach bei einem Raid nichts beizutragen haben: kein Dmg, keine Heilung, kein Support, nichts!^^

10

Wednesday, February 10th 2016, 10:56pm

Wichtig ist halt find ich dass die Klasse spaß macht -
Yup, aber das wirst kaum übers Forum klären können.
Unspielbar kann sie ja nicht sein, sonst würde sie ja nicht existieren :)
Definiere "spielbar": Du wirst mit allen Kombis leveln und Questen können und bei bei Nicht-High-End-Runs mitgehen können (wo es idR eh fast alles egal ist). In der Top-Ini bei First-Clears schaut es realistischerweise anders aus - da hilft es in der Gilde schon viel, wenn einige mehr als eine Kombi spielen können (weil jeden Tag ist auch nicht jeder da ...) ...
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

Similar threads