You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Angrybird

Trainee

Posts: 148

Location: Dresden

  • Send private message

121

Tuesday, January 9th 2018, 1:01pm

sondern die Armbrust. Diese ist eben nie im AH, woran sich, meiner Meinung nach, erkennen lässt, ob sie gesucht ist, oder nicht.
EXTRA für dich is eine drin :D :D

Anselve....B1 Loot ;D

>> Angelhunter - Asteria <<


1Dragon1

Professional

Posts: 884

Location: München

  • Send private message

122

Tuesday, January 9th 2018, 1:20pm

LOL,

ihr könnt hier über Preise hoch oder nieder diskutieren wie ihr wolllt, leisten kann ich mir das nicht. Mein Char hat 200kk Gold und mir von Dias was zu finanzieren ist auch schlicht unwirtschaftlich. Da kostst ein +20 Waffenstein 600 Dias oder 1 Dia bringt "nur" 150k Gold. Immer wieder höre ich von Spieler die mehr als 1 Char mit 999kk Gold haben - mir unverständlich. Dabei spiele ich fast täglich so 2 bis 3 Stunden.

Weiß nicht, vor der Serverzusammenlegung empfand ich es als leichter, Rüstung zu bekommen. Da waren 150kk eine Menge Holz und das Teil war dann auch +20. Ich staune einfach, wie diese Summen bezahlt werden können.

Angrybird

Trainee

Posts: 148

Location: Dresden

  • Send private message

123

Tuesday, January 9th 2018, 1:36pm

Nur durch TQ z.b. 200kk im Monat....

>> Angelhunter - Asteria <<


124

Tuesday, January 9th 2018, 1:41pm



Meine Güte .. jetzt wird hier über Preise diskutiert ...
Ihr fangt doch auch im RL nicht an euch zu beschweren weil ihr nicht mit Monopolygeld bezahlen könnt oder ? .. wobei ... egal.
Es wird atm einfach viel zu viel Gold generiert .. um zu sehen dass ihr in einer Inflation steckt muss man weder aktiv spielen, noch einen iq > Zimmertemperatur besitzen. Bilden sich also 2 Gegenmaßnahmen ...
Nr 1. Go with the flow .. generiere eben mehr Gold.. ist leichter als man denkt..
Nr 2. Finde alternative Tauschmöglichkeiten etc. - Schreitet GF nicht bald ein, ist das auf lange Sicht der einzige Weg.
:love: 2.3.2018 :love:


torkilsd

Professional

Posts: 1,347

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

125

Tuesday, January 9th 2018, 1:53pm

Hmm. Ich hab auch nie viel gold (maxim.n cap was rumliegt) alles was überm cap is wird sofort wo rein investiert. (Waffe neues equip stats etc)
Zu teuer find ichs net. Preise sind dem aufwand angemessen und werden auch bezahlt. Und nein die kurve wurde nicht flacher. Obwohl eis seit 9 monaten offen is warn die letzten 2 monate die besten. Über weihnachten wurden unsere lagerbestände komplett geplättet und wir sind derzeit am neu farmen.
Kein abbruch in sicht.
Stats find ich dank den beweise events angenehm günstig. Also neu pimpen is derzeit gar kein thema.

martybakerman3

Professional

Posts: 633

Location: bei Hannover

  • Send private message

126

Tuesday, January 9th 2018, 2:47pm

Wenn einem das Equip zu teuer ist muss man entweder ein wenig Handeln,was meistens geht wenn man es nicht übertreibt oder wie Früher Pimpen ;von Ini zu Ini.

Auf Garda sind Eisklinge Hosen für 500-700kk drin.
Manche Gilden können halt nicht immer Eisklingen laufen weil beim zweiten oft wer fehlt.
Meine Gilde ist eig. oft da drin und was da an Ü-Dura rumkommt ,da erspar ich mir dem Kommentar.

Ich weiß nicht wie es bei anderen ist aber die meisten haben doch Säuleset und dann Krypta gepimt und wollen dann einen 9-12 Lev. Sprung machen.
Ist doch klar das das teuer wird.

Jerhorex

Intermediate

Posts: 328

Location: Irgendwo zwischen Pilzgarten und Sonnentempel

Occupation: Papertank/Luftpumpe

  • Send private message

127

Tuesday, January 9th 2018, 2:50pm



Meine Güte .. jetzt wird hier über Preise diskutiert ...
Ihr fangt doch auch im RL nicht an euch zu beschweren weil ihr nicht mit Monopolygeld bezahlen könnt oder ? .. wobei ... egal.
Es wird atm einfach viel zu viel Gold generiert .. um zu sehen dass ihr in einer Inflation steckt muss man weder aktiv spielen, noch einen iq > Zimmertemperatur besitzen. Bilden sich also 2 Gegenmaßnahmen ...
Nr 1. Go with the flow .. generiere eben mehr Gold.. ist leichter als man denkt..
Nr 2. Finde alternative Tauschmöglichkeiten etc. - Schreitet GF nicht bald ein, ist das auf lange Sicht der einzige Weg.


Ehrlich gesagt ist das auch mit ein Problem das ich habe. Es gibt viel zu viele Spieler die mit 2 Goldcaps oder mehr rumlaufen, dann gibt es die die ständig pleite sind (so wie mich) und ein paar die dazwischen liegen. Problem ist nur: für die reichen Spieler bedeutet Gold nichts, für die "armen" schon mal deutlich mehr. Ich beschwer mich zwar auf dem Server nicht aktiv über Preise usw sondern nutze gerne mal ein Schnäppchen, aber ich sehe leider auch kaum Möglichkeiten zu den "reichen" aufzuschliessen, oder wahlweise die Gold-Inflation zu stoppen. Klar, es gibt wege und mittel, zumindest an Gold zu kommen, aber ich bin Schüler -> maximal am WE Zeit und kann (und will auch nicht) eine Armee aus Twinks hochziehen. Ausserdem habe ich nicht so Glück mit den Stats und habe noch nie ne Deto oder Kontrolle, also die wirklcih rentablen Stats, gezogen. Und jeder dem das ähnlich geht bleibt halt im Regelfall auf Low Eq oder er steckt viel Geld in das Spiel.
Nasuareda
Ritter 100/Krieger 50/ Kundschafter 90
198.115 Hp | 362.684 pDef | 62.476 pAtt

ASTERIA
Gilde Kampftrinker

128

Tuesday, January 9th 2018, 2:59pm

Nur durch TQ z.b. 200kk im Monat....


Und genau das ist das Prob. Also weg mit dem Gold was man für TQs bekommt.
Hadrían

Druide 100 / Schurke 100 / Bewahrer 100 / Krieger 100 / Kundschafter 100 / Magier 100

Es gibt in der Galaxis noch so viel zu entdecken, und doch sind wir hier.

Posts: 3,642

Occupation: Zerspanungstechniker

  • Send private message

129

Tuesday, January 9th 2018, 3:32pm

Aber es ist immer das gleiche, es gibt welche die über das System heulen und immer anderen die Schuld geben und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.

Ja, es ist immer das gleiche, es gibt solche Leistungssportler, die über die Doping-Problematik heulen und immer anderen die Schuld geben, und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.
Nicht alles, das hinkt, ist ein Vergleich: Doping ist immer noch illegal, TQs mit Twinks machen nicht, oder?

Tja, wenn doppelt soviel Gold vorhanden ist, bekommt halt gefühlt weniger für dieselbe Menge. Natürlich kann man das leugnen, ignorieren oder sonstwie negieren, ändert aber nichts an "Angebot vs Nachfrage".



Will ich nämlich auch meinen. Dein Beispiel würde stimmen wenn hier jeder hier boten würde.

Versteh mich nicht falsch, ich finde die "Entwicklung" keineswegs gut, mehr sogar war das einer der Gründe wieso ich damals als ich wieder nen Monat oder so gespielt, direkt wieder aufgehört habe. Schlicht keine Lust über twinken mir Gold zu erfarmen.

Aber man passt sich eben an oder man lässt es.
Problem ist nur: für die reichen Spieler bedeutet Gold nichts, für die "armen" schon mal deutlich mehr.
Joar, Reichtum und Armut. Das ist jetzt aber weder im RL noch IG was neues.
oder wahlweise die Gold-Inflation zu stoppen.
Das kann nur RW bzw. GF. Kein Spieler egal wie Reich oder Arm haben Einfluss darauf, oder grenzt zumindest an Unmöglichkeit.
Klar, es gibt wege und mittel, zumindest an Gold zu kommen, aber ich bin Schüler -> maximal am WE Zeit und kann (und will auch nicht) eine Armee aus Twinks hochziehen.
Joar ich will auch nie zum training gehen, trotzdem erwarte ich das ich von Real Madrid verpflichtet werde.

130

Tuesday, January 9th 2018, 4:28pm

Hier mal eine kleine Auflistung zur Verdeutlichung, wie das Goldeinkommen mittels TQ aus dem Ruder gelaufen ist.

Quest
EP
Gold
Verhältnis in %
Schmetterlinge26610744981,7
Schaukampf27397029951,1
Schattenlager30855334851,1
Eier aus heißen Quellen407100179204,4
Forschungsexperte635168481467,6
Zauberei kostet Kraft7373947750910,5
Hoch- und Tieflandfluktuation83042411194213,5

131

Tuesday, January 9th 2018, 4:58pm

Seewasser 125k
Hadrían

Druide 100 / Schurke 100 / Bewahrer 100 / Krieger 100 / Kundschafter 100 / Magier 100

Es gibt in der Galaxis noch so viel zu entdecken, und doch sind wir hier.

132

Tuesday, January 9th 2018, 5:04pm

Hier mal eine kleine Auflistung zur Verdeutlichung, wie das Goldeinkommen mittels TQ aus dem Ruder gelaufen ist.

Quest
EP
Gold
Verhältnis in %
Schmetterlinge26610744981,7
Schaukampf27397029951,1
Schattenlager30855334851,1
Eier aus heißen Quellen407100179204,4
Forschungsexperte635168481467,6
Zauberei kostet Kraft7373947750910,5
Hoch- und Tieflandfluktuation83042411194213,5
muss sagen dass ich alles > Forschungsexperte nicht aktiv mit erlebt hab.. Aber hat sich ja genau so entwickelt wie erwartet ^^ Thumbs UP fürs Nachdenken

Verstehe dann den Diakurs umso weniger aber hey, wems Spaß macht ^^
:love: 2.3.2018 :love:


GrauerRat

Professional

Posts: 707

Location: Garda(Laoch inaktiv) & Rath(Dochas)

  • Send private message

133

Tuesday, January 9th 2018, 10:03pm

Ich denke ein Problem ist auch die Höhe der Werte, für 100 Dia bekommt man 15 Millionen. Das ist ein Wert den kaum einer erfassen kann, den kaum einer je in seinem Leben zu Gesicht bekommt auch wenn er immer arbeitet - also eine Unmenge an Geld.

Und dann geht man mit dieser riesigen Summe ins AH und stellt ernüchtert fest, dafür gibts 1 Stat oder vllt 2 Teile und nicht die ganze Welt. Davon kann man schon erschreckt werden, eben noch unermeßlich reich (15 Millionen) und im nächsten Augeblick gibt dafür nur ein Brötchen. Das es dabei um Spielgeld geht wird ausgeblendet, die hohe Summe verwirrt einfach!

Einfacher war es als es noch um 100te k und nicht kk ging, rein vom Verständnis. Da gabs für wenige 100 k noch üd Vathosteile, war auch nicht billig (damals) aber auch ne ganze Seite davon als Angebot. Aber Guthaben von über 1 Million sind mental einfach unermeßlich reich, bis man davon versucht Nützliches zu kaufen.

Angebote für Lowies (was für ein Unwort) sind inzwischen kaum noch zu finden, da lohnt es auch nicht Dia zu tauschen. Später hat man dann eher mehr Gold und kann ganz ohne Tausch an schöne Stücke kommen, da braucht man den Tausch auch nicht unbedingt.

Ingame mag hunderte kk in Ordnung sein, aber kaum jmd kann solche Preise fassen; die werden immer als zu teuer empfunden, inbesondere wenn man bedenkt wieviele € dem entgegen stehen!
An Tagen wo man verliert, ist man schlecht vorbereit oder übermütig!

Tersh, Lucy und ein Haufen anderer

Lefae

Professional

Posts: 609

Location: BAYERN / Ingolstadt

  • Send private message

134

Tuesday, January 9th 2018, 10:26pm

Wieso gibts hier einen Vergleich zwischen 15kk Gold und 15kk Euro? Diesen Vergleich versteh ich nicht...
Ich mein dann kann ich 15kk Indonesische Rupien auch nehmen... hat zwar keinen bezug zu dem Thema weil 100 Dias OHNE Angebot 5 Euro sind und keine 15kk Euro

135

Tuesday, January 9th 2018, 10:27pm

Aber es ist immer das gleiche, es gibt welche die über das System heulen und immer anderen die Schuld geben und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.

Ja, es ist immer das gleiche, es gibt solche Leistungssportler, die über die Doping-Problematik heulen und immer anderen die Schuld geben, und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.
Nicht alles, das hinkt, ist ein Vergleich: Doping ist immer noch illegal, TQs mit Twinks machen nicht, oder?

Genau deswegen ist es ein sehr guter Vergleich:

Anfangs war Doping auch noch nicht verboten. Aber weil es den Sport kaputt macht wurde es verboten.

Und beim Doping werden auch ständig neue Mittel oder Verfahren entwickelt, die durch die Doping-Regel nicht abgedeckt werden oder im Grenzbereich liegen, und somit nicht rein formal verboten sind, doch der Gebrauch dieser Substanzen macht die Fairness kaputt und genau deswegen wird die Liste der verbotenen Substanzen laufend erweitert.

Und ja, die Twinks könnten RoM langsam kaputt machen, wenn sie sich zur Haupteinnahmequelle der Mehrheit der Spieler entwickeln.

Man sollte da Gegensteuern: TQs mit sehr geringem Aufwand, oder TQs die sich in großen Gruppen erledigen lassen wobei nur einer den Aufwand hat, sollten nur Bruchteile der Goldbeträge erwirtschaften im Vergleich zu TQs mit Aufwand, den man nicht durch Gruppen erledigen lassen kann.

136

Tuesday, January 9th 2018, 11:02pm

Aber es ist immer das gleiche, es gibt welche die über das System heulen und immer anderen die Schuld geben und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.

Ja, es ist immer das gleiche, es gibt solche Leistungssportler, die über die Doping-Problematik heulen und immer anderen die Schuld geben, und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.
Nicht alles, das hinkt, ist ein Vergleich: Doping ist immer noch illegal, TQs mit Twinks machen nicht, oder?

Genau deswegen ist es ein sehr guter Vergleich:

Anfangs war Doping auch noch nicht verboten. Aber weil es den Sport kaputt macht wurde es verboten.

Und beim Doping werden auch ständig neue Mittel oder Verfahren entwickelt, die durch die Doping-Regel nicht abgedeckt werden oder im Grenzbereich liegen, und somit nicht rein formal verboten sind, doch der Gebrauch dieser Substanzen macht die Fairness kaputt und genau deswegen wird die Liste der verbotenen Substanzen laufend erweitert.
Du vermischt da was - und deshalb hinkt es immer noch: "Doping" als solches ist (seit $DATUM) verboten - egal, mit welchem Mittel bzw. Methode.

Und natürlich machen das manche (so wie manche auch zu schnell mit dem Auto fahren o.ä. BTW).

Und was versucht man dagegen zu tun?
Man muß den Regelverstoß beweisen und dazu, muß man das Mittel kennen, um eine Test dafür zu entwickeln und den Regelverstoß beweisen zu können.
Ah ja, es geht ja nicht nur um Chemie, die Sportler in sich reinpumpen wollen, sondern da dürfte man in den Rahmen von Rennrädern inzwischen auch einiges verstecken können, wie bei der letzten "Tour de France" ruchbar geworden ist.

Und die Folgen eines Verstoßes sind ja auch lächerlich - da wird ein Sportler für 1-2 Jahre gesperrt anstatt etwas, daß wirklich weh tut: lebenslang sperren (auch als Trainer etc.) und - nachdem der mit großer Wahrscheinlichkeit schon früher gedopt hat - aus allen historischen Ergebnislisten auf "disqualifiziert" setzen und das ganze - für die Sponsoren etc. - auch noch als juristischen Betrug definieren".

Man sollte da Gegensteuern: TQs mit sehr geringem Aufwand, oder TQs die sich in großen Gruppen erledigen lassen wobei nur einer den Aufwand hat, sollten nur Bruchteile der Goldbeträge erwirtschaften im Vergleich zu TQs mit Aufwand, den man nicht durch Gruppen erledigen lassen kann.
Man sollte meine, daß der Zug abgefahren ist. Gegen die exploit-mäßig erfarmten HM-Items aus "Sonnentempel/HM mit Easy-Mode Mobs und Bossen" passierte ja auch genau nichts (und kommt mir nicht mit "kein Exploit": jedem Highend-Spieler mit Erfahrung muß spätestens nach dem 1. Easy-Mode-Boß in einer HM-Ini klar gewesen sein, daß das so nicht gedacht sein kann(!) und folglich ...).
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

137

Tuesday, January 9th 2018, 11:49pm

Hey, ich spiele auch auf Asteria.

Und die Itempreise 60-100kk stimmen eher nicht.

Die Plattenitems sind alle unter 60kk wert, das stimmt.
Heiler ist etwas teurer. 50-100kk.

ABER; DD Hosen -> 300-500kk
Sonstige Items des Ketten oder Ledersets kosten ca 100 -180kk /ausgenommen Magier, da kosten alle Teile ca 200-300kk.

138

Tuesday, January 9th 2018, 11:52pm

Aber es ist immer das gleiche, es gibt welche die über das System heulen und immer anderen die Schuld geben und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.

Ja, es ist immer das gleiche, es gibt solche Leistungssportler, die über die Doping-Problematik heulen und immer anderen die Schuld geben, und es gibt die, die sich ans System anpassen und es sich zu nutze machen.
Nicht alles, das hinkt, ist ein Vergleich: Doping ist immer noch illegal, TQs mit Twinks machen nicht, oder?

Genau deswegen ist es ein sehr guter Vergleich:

Anfangs war Doping auch noch nicht verboten. Aber weil es den Sport kaputt macht wurde es verboten.

Und beim Doping werden auch ständig neue Mittel oder Verfahren entwickelt, die durch die Doping-Regel nicht abgedeckt werden oder im Grenzbereich liegen, und somit nicht rein formal verboten sind, doch der Gebrauch dieser Substanzen macht die Fairness kaputt und genau deswegen wird die Liste der verbotenen Substanzen laufend erweitert.
Du vermischt da was - und deshalb hinkt es immer noch: "Doping" als solches ist (seit $DATUM) verboten - egal, mit welchem Mittel bzw. Methode.

Nein, du verstehst es nicht. Zum einen reden wir mal über die Zeit vor $DATUM. Exakt vergleichbar mit unserer jetzigen Zeit in RoM. Doping war nicht verboten. Aber wenn damals jemand gesagt hätte "Man muss sich halt anpassen und die Möglichkeiten nutzen.", dann war das auch damals schon ein Verrat am eigentlichen Sinne des Sports. Auch wenn es formal vollkommen legal war. Und das Gleiche trifft meiner Meinung nach auf RoM zu. Das Extrem-Twinken ist Verrat am eigentlichen Sinn des Spiels (es sei den man findet es OK, das aus dem MMORPG mit Fokus auf Kampf und Instanzen und viele andere Dinge ein stupides Hirnlos-Klick-Farm-Spiel wird).

Zudem stimmt es einfach nicht, dass Doping egal mit welchem Mittel bzw. Methode verboten ist. Die Definition von "Doping" wurde ständig unterschiedlich festgelegt und hat sich laufend verändert und tut es auch heute noch. Wie Wikipedia es so schön formuliert:
Weil in vielen Sportarten unterschiedliche Wirkstoffe und Methoden der unphysiologischen Leistungssteigerung verboten sind, aber immer neue Methoden und neue Substanzen als leistungssteigernd eingestuft werden, wird in einer ständig der Realität angepassten Dopingliste mit genau aufgeführten und beschriebenen Wirkstoffen und Vorgehensweisen definiert, was unter Doping zu verstehen ist.
Eine Methode die in einem Jahr nicht unter "Doping" fällt, ist im nächsten Jahr plötzlich dabei. Und auch verschiedene Sportorganisationen hatten (/haben?) zur gleichen Zeit unterschiedliche Definitionen von "Doping".

Auch bei RoM sollte man sich eben überlegen, was spielschädigende Methoden sind. Lange Zeit war das Twinken eher nicht spielschädigend, da sich die Vorteile einigermaßen im Rahmen hielten. Aber das Spiel hat sich gewandelt, und mittlerweile hat es durchaus das potential das Spiel kaputt zu machen. Bei RoM kommen wir bei sowas natürlich nicht mit Regeln weiter, sondern es müsste die technische Lösung her.


Man sollte da Gegensteuern: TQs mit sehr geringem Aufwand, oder TQs die sich in großen Gruppen erledigen lassen wobei nur einer den Aufwand hat, sollten nur Bruchteile der Goldbeträge erwirtschaften im Vergleich zu TQs mit Aufwand, den man nicht durch Gruppen erledigen lassen kann.
Man sollte meine, daß der Zug abgefahren ist. Gegen die exploit-mäßig erfarmten HM-Items aus "Sonnentempel/HM mit Easy-Mode Mobs und Bossen" passierte ja auch genau nichts (und kommt mir nicht mit "kein Exploit": jedem Highend-Spieler mit Erfahrung muß spätestens nach dem 1. Easy-Mode-Boß in einer HM-Ini klar gewesen sein, daß das so nicht gedacht sein kann(!) und folglich ...).
Ich finde das mit dem Sonnentempel und der Exploitsituation auch traurig. Die Leute, die sich bewusst gegen das massive Ausnutzen der Exploits entscheiden, haben am Ende immer das Nachsehen. Aber es ist kein Argument dafür, dass wir an der Twink-TQ-Front nichts machen sollten.

139

Wednesday, January 10th 2018, 4:17am

Also die moralische Keule auspacken und Twinken mit Doping gleichsetzen... Naja kann verstehen dass man es nicht gut findet jedoch hinkt der Vergleich. Doping sind ja externe Mittel/Methoden die angewendet werde um in seiner Sportart besser zu sein. Twinken ist aber nichts externes was grundsätzlich nichts mit dem Spiel zu tun hat, vielmehr kann man Twinken mit extra Training vergleichen dass dann den Unterschied macht wieso A der einmal in der Woche 1 Stunde trainiert schlechter ist als B der mehrere Stunden täglich in sein Training investiert und zu Olympia darf. In dem Vergleich wäre Doping Exploits, Hacks, Cheats benutzen und mir dadurch von außerhalb des eigentlichen Spiels einen Vorteil verschaffen.

Selbst wenn man sagen würde aus Spielersicht ist es Doping, wie du selbst sagtest ändert sich die Definition dauernd und ändert sich von Organisation zu Organisation. Heißt nur weil es Spieler stört, Konkurrenz erschwert ist es noch lange nicht für den Betreiber schlecht. Das ist dasselbe wie ein Supermarkt in dem man auch Sammelkarten kaufen kann. Dem Ladenbesitzer ist es egal wie teuer die Kunden untereinander die Karten handeln solange sie beim Supermarkt ihr Zeug kaufen. Genau dasselbe haben wir hier, GF stellt allen dieselbe Grundvoraussetzungen und jeder kann sich Dias kaufen und Sachen pimpen, aber wie die Ingamewirtschaft läuft ist den Spielern überlassen.

Und wegen der Definition mit MMORPG, erstens hat das auf Runes noch nie zugetroffen weil es So Komplex ist dass es schon immer unzählige Nischen für Solospieler gab oder Leute die kein Interesse an Instanzen hatten. Zweitens ist es nicht widersprüchlich rumzujammern das Equip so teuer ist und zuviel Gold im Umlauf das man kaum etwas kaufen kann von anderen und gleichzeitig darauf hinzuweisen dass es ein Spiel ist mit Fokus auf Instanzen, Gruppenspiel und Kampf. Also wenn du selber sagst dass ist für dich Runes bzw sollte es schon immer sein, dann ist es doch völlig egal das man sich das Equip nicht kaufen kann da man es sich ja eh selber farmen soll.

Aber selbst wenn man sagt ok wir verändern nun die Tqs bzw unterbinden das Twinken dann wandert doch das Potenzial einfach wo anders hin.
Szenario 1: wie du gefordert hast werden Gruppentqs schlechter belohnt.
Mögliche Folgen, Nicht nur die Twinks werden sie vermeiden sondern auch die Mainspieler, den als Spieler lernt man nun Egomanen werden belohnt, Gruppenspieler bestraft.
Oder es werden noch mehr Twinks gemacht um den Verlust zu kompensieren.

Szenario 2: Gruppentqs werden ganz abgeschafft.
Folgen, die Spieler blockieren mit ihren Twinks täglich die einfachsten TQs und jeder Tag TQs fühlt sich für jeden normalen Spieler auch an wie questen am Patchtag.

Szenario 3: Es gibt nur noch TQs wo man alleine Monster killen muss damit jeder Equip braucht um das zu schaffen
Folgen, Twinken wird bestimmt je nachdem wie die Monster dann auch sind stark zurück gehen, da die Kosten zu hoch wären, wobei auf Dauer könnte es wieder zunehmen wenn altes Equip dann auf Questtwinks wandern um dort auf Dauer mehr Gold zu generieren als ein einmaliger VK generiert.
Generell wird sich um die Mobs dann zu den Stoßzeiten geschlagen und Priester, Tanks, eventuell Supporter haben das nachsehen.

Szenario 4: Multiaccounts werden verboten.
Folgen, erstens extremer Aufschrei all jener Leute die ihre Mainchars auf verschiedenen Accounts haben. Neues Ungleichgewicht, nun sind alle im Vorteil die alle Chars auf einem Account hochgelevelt haben, Twinks sind nun auf 8 pro Person reduziert.

Szenario 5: Es wird irgendwie sinnvoll das Twinken verhindert oder unlukrativ gemacht.
Folgen, die Leute die Stunden investierten in TQs machen, weichen nun aus auf farmen wie früher. Entweder Openworld Monster oder Easymode in diversen Inis und dann die Items verkaufen.
Nachteil nun muss man DD sein und je besser das Equip desto effektiver.
Leute die schlechtes Equip haben aber bisher über Twinks aufholen probieren konnten haben es schwerer
Priester, Tanks, Supporter ohne DD Equip können sich auch kein Gold mehr einfach dazu verdienen.

Also wie man es auch dreht, es wird immer irgendwo einen Weg geben wie man sich legal Vorteile erspielen kann. Selbst wenn das Spiel begrenzt wäre das jeder nur 1 Stunde täglich on darf und nur für 10 Euro im Monat aufladen, würde sich ne Kluft ergeben.
Also entweder man passt sich den Gegebenheiten des Marktes an oder man sucht sich seinen eigenen Weg ohne den Markt zurecht zukommen, denn Grundsätzlich müsste man wegen rein gar nichts mit anderen Leuten handeln, alles ist selbstständig erspielbar bzw in Gruppe/Gilde.

Denn im Endeffekt ist das Problem der zu teuren Items doch nur ein Problem all jener Leute die das tollste und neuerste Equip wollen, aber weder Goldfarmen noch den regulären Weg des sich selber aus der Ini holen, gehen wollen

Blxxdrayne

Trainee

Posts: 140

Location: Rath

Occupation: Strg+C Strg+V

  • Send private message

140

Wednesday, January 10th 2018, 8:15am

Ich verstehe bis heute nicht warum die TQs auf so hohe Goldbeträge kamen. Denke mal an früher als bei TQs pro tag ca. 100k ruaskamen. Das verstehe ich. Aber wie jetzt 1kk oder noch mehr ???

Aus meiner Sicht einfach das Gold streichen bei TQs - ohne Ausnahme. Bei allen. Tagesquests sind die einzige Möglichkeit PH-Marken zu bekommen, warum nicht auf das reduzieren?

Klar das Twinkproblem ist dadurch nicht gelöst, aber definitiv gemildert sowie die Goldvermehrung...

Quoted



"Twinken ist aber nichts externes was grundsätzlich nichts mit dem Spiel zu tun hat, vielmehr kann man Twinken mit extra Training vergleichen dass dann den Unterschied macht wieso A der einmal in der Woche 1 Stunde trainiert schlechter ist als B der mehrere Stunden täglich in sein Training investiert und zu Olympia darf."
Naja, sehe es als Doping, denn welcher Sportler kann denn mit "10 Chars" gleichzeitig trainieren? Anders gesagt: mit Twinks wäre z.b. ein 10tel der Zeit nötig um gleich viel wie ein einzelner zu trainieren.

Zum Multi-accounting wäre eine Möglichkeit die Menge an Account zu begrenzen je IP zum gleichen Zeitpunkt. Es wird ein kleiner Zusatz im "Spielprofil" erstellt in dem die anderen Account angegeben werden und diese dürfen von ein und der selben IP verwendet werden. Wenn eine weiterer Client mit der gleichen IP auftaucht wird er blockiert/kein login möglich. Wird bei anderen meistens ähnlich gestaltet.

Bevor es zu der Begrenzung kommt müsste es die Möglichkeit geben Chars auf andere Accounts zu verschieben. Wäre sinnvoller als alle in einen einzigen Acc zu schieben. Da pro Account mehr als 8 Chars möglich sind sollte es kein Problem sein auch mehrere Twinkarmeen weiter zu führen, auch wenn es dann nur mehr 3 oder 5 Accounts sind.


Lg
Was nicht darf, das kann nicht sein (Varg)

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests