You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

161

Wednesday, January 10th 2018, 7:19pm

Du hast was vergessen^^ Da sind noch die Spieler die dann für Lau cleane kaufen wollen !

Ich hatte die letzten Tage so ein Aha Erlebnis !!!

kako88

Master

Posts: 2,096

Location: siebter Höllenkreis

Occupation: Bääämbädämmm

  • Send private message

162

Wednesday, January 10th 2018, 7:33pm

Wahrscheinlich, weil die sich wiederum denken - die TQ-Twinks für Phiriusmarken sind nur Farmaufwand.

An der Stelle könnte man auch weitermachen mit normalen T-steinen
http://www.rom-welten.de/articles,id496,…einrechner.html
gebt dort mal ein gewünscht 1 T10 - Ausgangsitem 0 Gold (weil farmt man ja in Eisklinge easy) t6, und stellt die Ladungen mal auf Ladungsangebot...
Dann kostet ein T10 keine 9kk - verkauft werden sie für 20kk - der Gewinn ist hier sogar noch größer..
Und wenn man das Ganze über Twinks mit Phiriusmarken macht und 0 Dias investiert - sondern nur Farmzeit...
(6 Twinks - an 2 Tagen je 5min für die benötigten Phiriusmarken

Aber auch hier - es wird (unverständlicherweise) bezahlt - also bezahlt man auch oder muss halt selbst ran

Du bist mit einer Entscheidung von mir unzufrieden? - Bitte kontaktiere das große fliegende Spaghettimonster.


163

Wednesday, January 10th 2018, 7:50pm

Es gibt ja viele, die Zeit ohne Ende in Twinks investieren können. Aber auch Spieler (auch wenn ich jetzt Kloppe kriege) die eine Familie haben und auch noch arbeiten gehen.

Und wenn diese sich dann sagen ich verticke Dias oder baue cleane..hmm ?

Dann noch die dazu die deren Gilde den Highend Quark nicht laufen kann.

Nun ja ich hab nix zu verschenken !

Schönen Abend und guten Loot ..was auch immer ihr lauft :)

164

Wednesday, January 10th 2018, 8:50pm

Ist es den wirklich ein Inflationsproblem? Bisher hörte man ja nur Beschwerden über die Preise des aktuellen Equips in bester Dura und den besten Stats. Keiner hatte was am Bufffood, Karten, Skins, Beweise oder was man sonst noch für Gold kaufen kann etwas auszusetzen.
Es wirkt eher so wie ne Diskussion die im RL lauten würde, warum kostet eine Privatjacht soviel Geld und warum kann ich als normal Verdiener nur in einer Mietswohnung leben statt auch ne Villa mit großen Garten etc zu haben wie die Millionäre, die Preise dafür sind ja viel zu Hoch die kann man sich ja nicht leisten.

Also entweder selber besorgen oder eben schauen wie man selber an mehr Gold kommt (Zeit oder Echtgeld Einsatz) wenn man wirklich meint man BRAUCHT das aller beste und neueste Zeug.

Ansonsten gilt eben Angebot und Nachfrage und es ändert nichts am Verhältnis von Einsatz für 1 Item. Heißt die Leute die jetzt schon täglich Zeit in Twinkhorden stecken und dann 500kk oder mehr zahlen für ein Item sind dann auch weiterhin bereit mit demselben Einsatz wieder für die Mehrheit überzogene Preise zu zahlen dabei ist es ja egal ob es 500kk sind oder 50kk oder 5kk wenn der Durchschnitt 2 Nullen weniger am Konto hat.

This post has been edited 1 times, last edit by "SirloROM" (Jan 10th 2018, 9:02pm)


GrauerRat

Professional

Posts: 695

Location: Garda(Laoch inaktiv) & Rath(Dochas)

  • Send private message

165

Wednesday, January 10th 2018, 10:48pm

Wenn aber, wie einige bemerken, für Gold wenig zu bekommen ist, man es erst recht spät im Spiel wirklich braucht und es bis dahin durchaus selbst erzeugen kann; stellt sich die Frage nach dem Aufladen zum Tausch nicht.

Dabei ist es unerheblich was die Items am Ende kosten, das kann man bis dahin zusammen sammeln. Ohnehin muß auch ein Angebot da sein um etwas akufen zu können, sonst brauch ich mich nicht mal der Golddbeschaffung zu widmen.

Verm ist es cleverer etwas in einige Sphären zu investieren um Twinks zu leveln, das ist überschaubar und endlich, um dann daraus wieder selbst Gold zu machen was die eigenen Optionen erhöht. Das geht aber ganz ohne Tausch, damit gehen dann aber Spielplanungen über Tauschkonzepte baden!
An Tagen wo man verliert, ist man schlecht vorbereit oder übermütig!

Tersh, Lucy und ein Haufen anderer

KingArthur

Intermediate

Posts: 491

Location: Mumbai

Occupation: Mollenhauer

  • Send private message

166

Wednesday, January 10th 2018, 11:19pm

500kk für ein Item + 6x 100kk für Stats. = 1.1kkk Gold = ca. 6285 Dias (hoffe ich habe mich nicht verrechnet), bitte WAS ?? und das soll fair sein ??

Solange es Leute gibt, die es zahlen. In den Augen des Käufers muss es ja auch fair sein, sonst würde es nicht zum Handel kommen (viele scheinen zu vergessen, dass es nicht notwendig ist, die besten Items zu haben)! Jeder holt immer soviel wie möglich raus. Ist doch nur menschlich.

Druide: 68k Heilbonus - Mage: 241k Magischer Angriff - Ritter: 9k Krit


167

Wednesday, January 10th 2018, 11:30pm

Effektiv laufen bei mir in der gilde noch leute mitm grotte-equip rum. Die nehmen ne neue waffe und ballern auch dmg wie die bekloppten raus. As easy as that.
Naja, der 2. Epic-Kundi-Fail - seit > 2 Jahren - und da ist eh klar und wundert keinen außerhalb von GF.
Wenn Darcoon den überlängst fälligen IMBA-OP-Kundi-Nicht-Fix wenigstens auch bei seinem Jahres-Resumee erwähnt hätte (unabhängig davon, wie weit er darauf Einfluß hat und wie weit er dafür verantwortlich ist oder fühlt), aber so ....
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

168

Thursday, January 11th 2018, 1:43am

500kk für ein Item + 6x 100kk für Stats. = 1.1kkk Gold = ca. 6285 Dias (hoffe ich habe mich nicht verrechnet), bitte WAS ?? und das soll fair sein ??

Solange es Leute gibt, die es zahlen. In den Augen des Käufers muss es ja auch fair sein, sonst würde es nicht zum Handel kommen (viele scheinen zu vergessen, dass es nicht notwendig ist, die besten Items zu haben)! Jeder holt immer soviel wie möglich raus. Ist doch nur menschlich.
Zumal wenn man von einem normalen Spieler ausgeht, der sich Iniready machen will... der braucht kein Item für 1 Goldcap. Für das Goldcap kann er bei anderen richtigen Highend-spielern abgelegte Sets kaufen. Für 1 Goldcap kriegt man da mit Glück schon 2 fertige Sets Richtung Grotte oder Säule. Dann hat man außer Schmuck, Waffe und Flügel schonmal nen komplettes equip fertig, besorgt sich die fehlenden Teile und kann dann damit selbst die neuesten Items und stats farmen gehen.

Ich denke eher, dass die teuersten Items an andere Highend-Spieler gehen, die zwar die Inis farmen, aber Pech haben mit loot. Bei uns wird auch fast mehr extern gekauft als intern gefunden, einfach weils nicht dropt. Und Iniläufer wissen eben, wieviel Aufwand es ist, das Zeugs zu beschaffen. Da sind 500kk für ne üd Hose eben doch gerechtfertigt. Und jeder Nicht-Highend-spieler der für 1 Goldcap 1 Item kaufen will, sollte seine Spielweise entweder überdenken oder nicht anfangen zu mekern. Solange man VERNÜNFTIGE Gruppenzusammensetzung hat, kann man Riten und Eisklinge auch mit gelben Stats mit Inisets zwischen 85 und 95 locker laufen... dort dann die eigenen Sets für die gilde farmen und überschüssigen Loot im AH anbieten... genauso wie jede andere "Highend-Gilde" das auch gemacht hat. Oder hatten die Highend-Gilden auf anderen Servern zur Iniöffnung schon neuestes Equip an? Auf Rath kann ich das ausschließen ;-)
Rath - Kritparade
Fußhupe - Magier/Hexer/Schurke/Champion/Krieger/Priester
Zerschmetterling - Ritter/Krieger/Priester/Kundi/Schurke/Magier
Dobermännchen - Champion/Schurke/Hexer/Magier/Krieger/Priester

169

Thursday, January 11th 2018, 3:30am

Außerdem ist es ja fraglich ob sich die Investition selbst wenn man das Gold dafür hat lohnt. Für 500kk kann man sich die Hose ja locker in Unterdura kaufen und ne Ewigkeit lang hämmern, es ist doch nur Eitelkeit und Statussymbol wenn man damit in Überdura herumläuft.
Zumal wenn man zusätzlich sagt man ist kein Inigeher dann ist es ja fraglich ob der Dura Bonus Notwendig ist oder ob Openworld auch ohne für einen schaffbar ist ;) bzw. Sollte sich das sterben und hämmern ja sowieso in Grenzen halten.
Ja und wenn man Ini läuft kann man das eben auch mit gehämmerten Items und die Hunderten Millionen die man sich beim Kauf gespart hat in z.B. das Level des Pets stecken das einem für IMMER mehr Attribute gibt oder in sein Monsterkartenkompendium den auch das ist eine PERMANENTE Verbesserung oder man investiert es in die Türme in der Gilde für stärkere Buffs.
Es gibt genug Möglichkeiten vorran zukommen und das Gold So anzulegen das man permanent einen Nutzen davon hat.
Ja oder man investiert halt Unsummen in ein Teil das einem nur minimal weiter bringt für eine bestimmte Zeit bevor es wertlos wird und veraltet ist ;)

Jerhorex

Intermediate

Posts: 308

Location: Irgendwo zwischen Pilzgarten und Sonnentempel

Occupation: Papertank/Luftpumpe

  • Send private message

170

Thursday, January 11th 2018, 8:03am

Ob ein Teil wert- oder nutzlos ist, liegt aber im Auge des Betrachters. Wie Torkilsd gesagt hat, auch Grotte Eq kann sein übriges tun, und irgendwo kommt es ja auch auf die Stattung an...ich sehe auch nicht ein warum Leute ne Top gepimpte (Riten und bessere Stats) Grotte Brust zum halben Preis eines cleanen 100er-Teils verkaufen müssen um überhaupt ne Chance auf einen Verkauf zu haben...
Nasuareda
Ritter 100/Krieger 50/ Kundschafter 85
189.115 Hp | 362.684 pDef | 49.476 pAtt

ASTERIA
Gilde Kampftrinker

torkilsd

Professional

Posts: 1,288

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

171

Thursday, January 11th 2018, 8:52am

Teile net hoch graden. Nur es nötigste plussen und dann die stats recyclen aufm neuen equipteil sofern die stats halbwegs aktuell sind. Sonst: twinks freun sich. Sobald so ein equip hat kann man dann ein richtiges erfarmen. Da kann man dann alles aufs maximum treiben wenn man das möchte.
Und so nebenbei: wer erwartet das er jemals das aus einem item rausbekommt was er reingesteckt hat, dem js nimmer zu helfen. Is wie bei einem auto :p gebrauchtwagen kann ich auch net zum preis eines neuen verkaufen

172

Thursday, January 11th 2018, 10:02am

Ich stamme aus einer Zeit, da kostete 1 Dia 10k *hust*

Boorriss

Beginner

Posts: 43

Location: Greifswald

Occupation: Fachlagerist

  • Send private message

173

Thursday, January 11th 2018, 10:10am

Ich stamme aus einer Zeit, da kostete 1 Dia 10k *hust*
Ich kam aus der Zeit wo der Dia noch 8k gekostet hat ^^ aber da gab es auch nicht so viel Gold wie es jetzt gibt
Ich bin bis zu 100% begeistert von diesem Spiel. Und weil's euch so viel Spaß macht: Bitte dieses Feedback weiterleiten. :thumbsup:

174

Thursday, January 11th 2018, 10:10am

Ich stamme aus einer Zeit, da kostete 1 Dia 10k *hust*


Hach ja, die guten alten Zeiten, das war schön. Dias für unter 10k, Stats für 10-20kk und die teuersten Items für 120kk in Üdura. Rechnen wir mal Itempreis hat sich vervierfacht, Statpreis ca verneunfacht, der Diapreis verachtzechtfacht. :D
Hadrían

Druide 100 / Schurke 100 / Bewahrer 100 / Krieger 100 / Kundschafter 100 / Magier 100

Es gibt in der Galaxis noch so viel zu entdecken, und doch sind wir hier.

aboutblank

Intermediate

Posts: 200

Occupation: Student

  • Send private message

175

Thursday, January 11th 2018, 10:27am

Vorweg ein großes Danke an den Initiator des Themas! :D

Um mal etwas Ordnung in die chaotische Diskussion zu bringen, gibt es eine kleine Zusammenfassung der Fragen, die wir uns stellen:
Welches Equip braucht man in RoM?

Welche Investitionen sind sinnvoll?
Sind die Preise gerechtfertigt oder übertrieben?
Ist alles so rar wie dargestellt?

In den ganzen Jahren habe ich für mich diese für den Schadensoutput maßgebenden Punkte zusammengestellt:
- Waffe: Grad- und Plussstufe (>12,~+24)

- Ringe: Plussstufe (~+24)
- Halskette: Plusstufe (~+24)
- Ober- und Unterkörper: Grad- und Plussstufe (g9, >+18)
- vollständige Sets
- alle Items aus der für das jeweilige Set letzten oder vorletzten Instanz, außer das HdE-Set :P
- Petstufe > 50
- Cenedril > 60
- Talentpunkte
- Attributspets
- Trans.-tränke, Ehebufffood mind. für Phiriusmarken
(- kostenlose Buffs)


Auf die Frage "Welches Equip brauche ich?" kann man also schon mal ablesen, dass es nur um 6 wichtige, teure Items geht. Und unter diesen lässt sich weiterführend Wichtiges von weniger Wichtigem abgrenzen: Waffe > Ringe > Halskette > Ober- und Unterkörper. Wenn man sich an diese Items hält, gibt man sich die beste Chance, Schaden zu machen. Immer wieder sieht man Schultern, Füße oder ähnliches auf +20 und höher. Selbstredend ist das nicht gebraucht. Auf 2000 magischen oder physischen Angriff kann ohne weiteres verzichtet werden. Vor allem bei diesem finanziellen Aufwand. Führt man den Gedanken weiter, kommt man auch zur Erkenntnis: rote Stats sind sehr teuer und auch nicht unbedingt gebraucht. Denn wieder steht dem zusätzlichen mag. oder phy. Angriff ein sehr hoher Kaufpreis oder viel Zeit gegenüber.
Mit diesem Equip schafft man sich eine sehr solide, optimale Basis. Für Instanzen ist das gebraucht.




Meine Vorredner haben schon das richtige Kriterium gefunden: Nachhaltigkeit. Jegliche Investition, die mich auch im nächsten "Chapter" (das gibt es ja offiziell nicht mehr) weiterbringt, ist doppelt so wertvoll. In den aufgezählten Punkten findet man hierzu das Pet >50, die Cenedrils >60 (6000 Angriff, scheiß auf rote Stats *g*) und Talentpunkte. Damit kann man eine gute Grundlage für alles Kommende schaffen.





Nun geht es zum eigentlichen Streitpunkt. Sind die Preise gerechtfertigt? Uff! Das ist definitiv ein schwerer Brocken. Vielleicht helfen die dreiSilvester Mathik auf Unität. (die gab es nicht)
8-12 Spieler benötigen durchschnittlich 30 Minuten für eine Runde Eisklingen, Riten oder HdE. Gehen wir davon aus, es würde bei jedem Run ein brauchbares üDura Item, zwei brauchbare gelbe und 0,5 rote Stats fallen. Daraus ergibt sich für eine Person ein zeitlicher Aufwand von 4-6 Stunden pro ein Item, zwei brauchbare gelbe und 0,5 rote Stats. Bei 300kk je Item, 40kk je gelbem und 140kk je rotem Stat erfarmt man 450kk in 4-6 Stunden, 75kk-112,5kk je Stunde. Der aktuelle Diamantenkurs liegt bei 160k. So kann man 468,75-703,125 Diamanten pro Stunde gewinnen. Das entspricht ~6,7€ - ~ 10€ verdienten € in der Stunde.
Man kann sich jetzt natürlich sagen: "Dieser Farmer, dieser High bekommt viel zu viel! Pfui!"
Man kann sich jedoch auch sagen: "Hmm, das stimmt doch so gar nicht. Der hat ja nicht nur seine 4-6 Stunden an Zeit verkauft. Der gute Mann muss ein solides (Fingerzeig nach oben) Equip aufgebaut, einen Char entwickelt, Know-How erlernt und eine Gilde gegründet oder gefunden haben, damit er dieses Item erfarmen kann."
Aus rein wirtschaftlicher Sicht sind die Preise gerechtfertigt. Und noch vielmehr gerechtfertigt sind sie, wenn du für dich entscheidest, dass es dir das Wert ist. Letzten Endes kann man über Zahlen lamentieren, wie man will. Aber der Wert einer Sache ist von jedermann selbst gesetzt.


So. Etwas kürzer abgehandelt wird der letzte Punkt. Sind die kaufbaren Items rar? Ja. Neben der geringeren Nachfrage schwächelt auch das geringere Angebot. Was man sich vor Augen halten darf, ist das Alter RoMs. Keineswegs macht das Spiel mir weniger Spaß als vor 5 Jahren. Die Instanzen sind ähnlich schwer (bitte keine Instanzdiskussion ;)), das Klassenbalancing ist liebenswert wie immer und wieder einmal bin ich bei einer netten Gilde gelandet. Dennoch verhält sich nicht jeder Spieler so loyal, träge *hust* und bleibt dabei. Und jeder komplett neue potenzielle Spieler vergleicht RoM nicht mit den Spielen von vor 8 Jahren. Das Ergebnis kennen wir. Tut meinem Spaß aber keinen Abbruch und leitet zu meiner Empfehlung über.
Wem das Kaufen eines Items zu teuer ist oder zu lange dauert, dem kann ich wärmstens die Suche nach einer netten Gilde im Highendbereich empfehlen.



Haphazard baut sich gerne mit weiteren Spielern aus ;).




P.S.: Über die Preisgestaltung des Itemshops lässt sich wie immer diskutieren. Im Zweifel entscheidet man nach dem Grundsatz, was es einem Wert ist. Jeder normale Mensch würde sich für das Geld ohnehin Zigarren oder Whisky kaufen!

176

Thursday, January 11th 2018, 10:40am

@aboutblank

Die Schriftfarbe ist mist.

Gehen wir davon aus, es würde bei jedem Run ein brauchbares üDura Item, zwei brauchbare gelbe und 0,5 rote Stats fallen. Daraus ergibt sich für eine Person ein zeitlicher Aufwand von 4-6 Stunden pro ein Item, zwei brauchbare gelbe und 0,5 rote Stats.


So eine Rate wünsche ich mir auch. Das mit den gelben Stats unterschreibe ich so, dass mit den Roten würde ich auf 0,25 ändern und das mit dem brauchbaren ÜD Item passt eher alle 3-5 Runs, wobei gefühlt die begehrten Items beim Endboss noch seltener kommen.

Ansonsten finde ich aber deine Aussage im Grunde stimmig.
:thumbsup:

177

Thursday, January 11th 2018, 11:14am

@aboutblank

Grundsätzlich stimme ich dir in den meisten Punkten zu und will auch garnicht über die Kleinigkeiten reden die ich anders sehe. Für mich zählt im Grunde das jeder Zeit investiert in dieses Spiel und versucht weiter zu kommen. Wen ich ein Teil erneuert habe verkaufe ich das abgelegte Teil nie. Entweder Twinks tragen es oder aber Gildenmitglieder provitieren davon bis sie sich selbst ein besseres Teil aufgebaut haben. So schaffe ich mir den Vorteil das wir als Team stärker werden und Stück für Stück bessere Ini´s laufen können.


Ob die Preise teilweise überzogen hoch sind oder nicht ist für mich als Käufer unrelevant den ICH entscheide was ich kaufe und was nicht obwohl es manchmal zugegebener maßen lachhaft ist was für Preise gefordert werden aber im Gegenzug von dem selben Spieler gezahlt werden wollen. Ist mir der Preis zu hoch kauf ich das Item nicht und der Spieler bleibt auf dem Item in der Regel sitzen. Nicht lange Zeit später sieht man das Item dann wieder im Angebot und plötzlich ist es billiger.


Ganz klar möchte ich aber auch anderen Vorrednern zustimmen das es sehr wohl nach wie vor möglich ist mit gecrafteten Teilen die höchsten Ini´s zu laufen. Beutel- und Muscheltstatts dazu dann ergibt sich ein durchaus Handlungsfähiger Charakter für alle Aufgaben. Der Rückhalt einer Gilde tut sein übriges und man ist in der Lage seinen virtuellen Liebling auszubauen.
Ein Member meiner Gilde hat mit der Unterstützung von uns in letzter Zeit 4 verschieden Chars aufgebaut um flexibel auf die Bedürfnisse der Gilde reagieren zu können was uns allen hilft und uns beste Möglichkeiten bietet. Meine Hochachtung dafür das er diese Zeit investiert hat obwohl er trotzdem ein Brummkopp ist. Ich selber hätte gerne mehr Zeit für das Spiel.


Auf Rath habe ich die Erfahrung gemacht das man irgendwo immer eine Möglichkeit finden kann auch hohe Run´s mitzugehn wen man bereit ist Allianzen einzugehen oder im allgemeinen gute Kontakte zu knüpfen. Dazu muß man nur eins machen : Miteinander reden !

Preise hin oder her. Jeder bestimmt für sich was er für Preise fordert und was er bereit ist zu bezahlen. Deine Aussage @aboutblank könnte man im Grunde genommen als gutes Schlußwort dieses Themas nehmen.

This post has been edited 1 times, last edit by "Draco" (Jan 11th 2018, 11:19am)


178

Thursday, January 11th 2018, 11:16am

Auf Rath habe ich die Erfahrung gemacht das man irgendwo immer eine Möglichkeit finden kann auch hohe Run´s mitzugehn


Dafür gibts ja auch den legendären Nachtraid. ^^
:thumbsup:

179

Thursday, January 11th 2018, 11:21am

@hotflame

jop

leider ist es ein Nachtraid sonst hättet ihr mich da schonmal gesehn obwohl ich in der Gilde auch so schon genug zu tun habe. Aber meistens ist für mich auch schon so gegen 22 Uhr Schicht im Schacht.

Umso besser das es sowas gibt.

180

Thursday, January 11th 2018, 1:08pm

Deine Liste ist sehr pessimistisch - man mußte bis inkl. Riten nicht jedes Set aus jeder Ini pimpen (allenfalls jedes 2. - und das aus ZF/DF hat bis in Grafu hinein "gereicht") und bei jeder Zeile kann sich jeder konkret selber ausrechnen, wieviel das wirklich bringt und überlegen, ob es den Aufwand Wert ist.

Gehen wir davon aus, es würde bei jedem Run ein brauchbares üDura Item, zwei brauchbare gelbe und 0,5 rote Stats fallen.
Und Du bist ein hoffnungsloser Optimist (und hast nie Sets gefarmt) oder ihr habt saumäßiges Drop-Glück - selbst wenn man Heiler- und Tank-Teile und - dank Titanhämmern - alles >= 99er Dura unter "brauchbar" rechnet, ist es nicht annähernd so hoch.

Multiplizier' dein Ergebnis mal mit (mind.) 10 oder so.
Die Itempreise *sind* ja eh saugünstig, v. a. bei den seltenen Teilen (z.B. Endboßloot). Bei Heiler und Tank dank relativ kleinem Marktes ebenfalls. Katas sind auch nur teuer, weil alle Lederträge Ku/* spielen (guess why - der Epic-Kundi-Fail 2.0) - für einen Stat-Träger kannst genauso gut einen Bogen nehmen.

Es gab auch Ini-Abende (mit viel > 3 Runs) ohne "wirklich brauchbares"(TM) Teil und vllt. 1 gelber "brauchbarer" Stat (das sind im Prinzip eh nur St/pAtk und Int/mAtk. Aus/LP dropt schon länger ohne Ende und sonstige Stats wie z.B. St/Aus haben "nur" einen kleinen Markt) und weder Deto, Rache oder gar Kontrolle am Ende.
Burning Eyes, Rath, Bew100/Kr100/Ku100/Dr100/Sch100/M74 - Kettenträger FTW^^
If you get the number one, the only way is down! --- Adam Ant
Cojones kann man nicht kaufen! --- unknown
Losers always whine about their best. Winners go home and fsck the prom queen. --- John Patrick Mason
For I was talking aloud to myself. A habit of the old: they choose the wisest person present to speak to; the long explanations needed by the young are wearying. --- Gandalf, the White

1 user apart from you is browsing this thread:

1 guests