You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Runes of Magic EU. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, August 16th 2017, 11:46pm

Bewahrer/Kundi -> Bewahrer/Schurke

Guten Abend,

da die letzte Antwort die ich zum Thema Bewahrer/Schurke gefunden habe nun 3 Jahre her ist, mag sich mitunter was geändert haben.
Ich bin ein kleiner Bewahrer/Kundi (zumindest im Scruti), der sich aus Zeitvertreib überlegt bald die dritte Klasse zu vergessen und einen Schurken ranzuhängen. Dies war jetzt an sich das Ausschlussprinzip: /Magier bringt wenig /Dudu braucht neues Equip (ich bin ja noch nichtmal mit meinem jetzigen ansatzweise zufrieden...), /Krieger spielen mir zu viele, was es etwas unattraktiver für mich macht. Ja, ich weiß, dass der /Krieger davon am Meisten Schaden macht, ich mag aber nicht unbedingt immer das spielen, was jeder spielt :whistling: Wie auch immer, da sich bald mein Bewahrer/Kundi mit derzeitig 760kk TP ausgeskillt schimpfen darf, ich mich hin und wieder mal über den Chiron ärgere (toll wenn das Mistviech nichts macht oder trotz richtigen Einstellungen in den Nahkampf will...) und ein wenig Abwechslung/Auswahl haben mag, steht nun der Bewahrer/Schurke im Raum, welcher auch im ersten Moment vom Kit her interessant aussah.


Nun aber mal zu meinen Fragen: Gilt es noch immer, dass Bewahrer/Schurke vom Schaden her gleichauf mit dem /Kundi ist? Klar, Moralschub für die Gruppe fällt weg, dafür darf ich mich dann vielleicht mal weniger über den gerne buggenden Chiron ärgern und ein wenig Abwechslung im Spiel kriegen. Mich würde es z.T. auch etwas wundern, denn nach dem durchlesen der Eliteskills klingen die Buffs vom Chiron (bis zu 25% Attack Speed, 8% Patt), den Schaden vom Pony und die 20% mehr Waffenschaden schon nach arg viel, was ausgeglichen werden müsste. Vielleicht unterschätze ich aber auch nur die Skills vom /Schurken.

Dann die Frage, ob sich als /Schurke das Manaproblem zumindest ein bisschen bessert^^ Im gamepedia steht nämlich etwas von "Chance of restoring your mana". Wenn ich das richtig interpretiere stellt Dornige Reben also nicht immer Mana her sondern mit welcher Wahrscheinlichkeit? Wenn es trifft? Wenn es trifft und dann nochmal eine Wahrscheinlichkeit? Da ich jetzt keinen /Schurken groß gefunden habe zum Fragen, hoffe ich mal hier auf ne Antwort :S


Des Weiteren frage ich mich, wie viel zusätzliche TP ungefähr mich das Unterfangen kosten könnte ;) Lässt sich zwar alles erfarmen, ein kleiner Überblick wäre dennoch nicht schlecht.

Dann wohl das Übliche: Rota. Kann mir zwar denken, dass ich mit der Zeit schon eine finden werde, aber je weniger ich erstmal probieren muss, desto besser :D


Grüße,
Joana, Bewahrer im Aufbau

Tuborg

Intermediate

Posts: 358

Occupation: Student

  • Send private message

2

Thursday, August 17th 2017, 12:56am

der naturkristall bringt der gruppe doch wesentlich mehr schaden als das pony.
daher denke ich, dass du bisher keine hohen inis gelaufen bist, bzw es deiner gruppe egal war.
wenn das der fall ist, kannst du im prinzip auch gleich den /schurken spielen.

bittesehr :)
Bekannt aus Funk und Fernsehen.

3

Thursday, August 17th 2017, 2:20am

Zum /Schurken direkt kann ich dir keine Erfahrungsberichte liefern aber ein paar Denkanstöße zu ein paar von dir erwähnten Sachen.
1. An die Steuerung des Pets musst dich aufjedenfall gewöhnen egal ob Chiron oder Eichengänger. Musst dir einfach angewöhnen vorm Bosskampf die Skills deaktivieren und neu aktivieren, manchmal buggen die halt herum, beim Pony siehst es daran das es ranläuft, beim Eichengänger wirst es dann merken das nur Whitehits anfangs kommen bzw insgesamt weniger Schaden.

2. Wegen Abwechslung könntest auch auf Krieger Main wechseln mit dem selben Equip, hättest dann Bewa/Kundi Bewa/Krie Krie/Bewa Krie/Kundi also lauter Top kombis mit demselben Equip ;)

3. Wie der Schaden im Endeffekt vom /Schurken ist kann ich nicht sagen, aber bei deiner Aufzählung hast aufjedenfall einen Punkt vergessen. Moralschub für eine Gruppe fällt zwar weg aber dafür hast dann die Miniabschreckung für den ganzen Raid. Der Setskill aus der Warnorken Arena bzw ka von wo die neuere bessere Variante kommt. Aufjedenfall bekommt der Boss einen Debuff ähnlich dem des Ritters wodurch der erlittene Schaden % für paar Sekunden steigt.
Und wegen dem Schaden des Chirons, eindeutig würd ich nicht sagen dass der Eichengänger unterliegt (siehe diverse Bewahrerscrutis im Forum wo der Eichengänger auch einige Millionen hatte ;) ) Einerseits hat der /Schurke noch glaub paar Buffs gehabt die auf den Eichengänger auch wirken und für jeden Krit des Beschwörers triggert ja ein Extra Hit vom Eichengänger, insgesamt sollten da einige Extra Hits zusammen kommen dank der ganzen Krit Buffs andererseits es sind ja alles nur Kritwahrscheinlichkeiten was vorallem dann in aktuellen Inis vielleicht nichts bringt, bzw. zu wenig bringt. Was dem ganzen Krits und Extrahits gegenüber steht ist allerdings der /Schurke kann den Eichengänger eben nicht So stark wie ein /Kundi oder /Krie beschwören weil die Patk & Pdmg selfbuffs fehlen.

4. Manahaushalt würde ich einschätzen das er gleich ist wie bei jeder Bewa Kombo. Die Dornigen Reben klingen zwar im ersten Moment ganz nice, aber kostet ausgeskillt ja auch schon wieder zwischen 400-500 MP und gibt nur 10% Mana am Schluss zurück. Bei einem sowieso kleinen Manapool bringen ja Prozente kaum etwas vorallem da die Hälfte ja vorher bezahlt wurde um den Skill zu aktivieren. Noch dazu kommt (gut mein letzter Test mit den normalen Dornigen Reben ist 2 Jahre her, denke hat sich nix geändert), dass die Dinger keinen Schaden machen, die Dmg Werte damals waren soweit ich's noch weiß unter der Blutung vom Vampirpfeil. Das sind lediglich ein paar Tausend Schaden die eben nichts bringen in Kämpfen wo paar Millionenschaden herumfliegen ;). Und rein von der Skillbeschreibung sind die Reben vom /Schurken auch nur um 50% besser. Heißt du opferst den Slot in deiner Rota für einen Skill der keinen nennenswerten Schaden macht und nur paar Hundert Mana zurückgibt die nach 2 Seks sowieso weg sind.
Wenn du Probleme mit dem Manahaushalt hast gibt es viele Möglichkeiten, in sein Pet Wasserpets reinschmelzen, neben Phiriuspötten und dem besten Manaregkraut von einem Alchimisten den besten Manatrank herstellen lassen, Magische Früchtepastete senkt den Manaverbrauch um glaub 25%, dann gibt es noch ein Gegenstück zum Berührung des Einhorns das Mana statt Lp steigert, von nem Priester/Mage vor der Ini Manaflügel geben lassen (ka wie die wirklich heißen halten 10 mins und ist ein Manaregbuff) und selber hast du noch in jeder Bewahrer Kombi den Skill Elfische Führung, kostet zwar beim aktivieren auch Mana, aber durch die Hits deiner Pets bekommst Mana zurück. Naja und als /Kundi hast ja auch noch deinen Antimagiepfeil, ich würde ihn wegen der hohen Fokuskosten zwar nicht in meine normale Rota reinnehmen, aber wenn das Mana komplett leer ist als Überbrückung bis wieder Pötte rdy sind ists ok bzw. bei Eventbossen oder eben wenn du nicht am Boss stehen kannst, kannst ja immerhin Fernkampfdmg machen und Mana auffüllen bis du wieder in den Nahkampf kannst. Oder als /Kundi Opfer benutzen, kostet dich zwar dein Pet aber immerhin ist dein Manapool dann wieder halb voll und eine flüssige Rota von dir macht sowieso mehr Schaden als das Pet, von daher solltest eigentlich momentan als /Kundi keine Probleme noch haben mitm Mana.

@ Turbog Sorry aber So pauschal wie du das mit dem Naturkristall behauptest ist es schlichtweg falsch. Jedes Bewahrer Pet hat seine Berechtigung und maximalen nutzen für die Gruppe, man muss nur wissen wann man welches spielt.

torkilsd

Professional

Posts: 1,285

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

4

Thursday, August 17th 2017, 8:34am

unsere bewa kundis sind net immer in der dd gruppe sondern in der tank grp und switchen für moralsschub mitm makro hoch. da könnens dann auch gut mit chiron spielen.
ich würd dir auch eher den /krieger empfehlen. einfach wegen der vielseitigen kombis die du damit hast. /schurke mach imho glaube weniger dmg als /kundi. (weniger dmg, weniger patk durch eine offhand die wegfällt, kein moralschub)
und nur weil viele eine klasse spielen, heist das net das sie keinen spaß macht. bewa/krieger bzw. krieger/bewa sind,wenn mans mit der hand spielt iwo die anspruchsvollsten klassen wenn mans richtig machen will.

KingArthur

Intermediate

Posts: 489

Location: Mumbai

Occupation: Mollenhauer

  • Send private message

5

Thursday, August 17th 2017, 12:29pm

Jedes Bewahrer Pet hat seine Berechtigung und maximalen nutzen für die Gruppe, man muss nur wissen wann man welches spielt.

Sorry, aber so pauschal wie du das behauptest ist es schlichtweg falsch und irgendwie wiedersprüchlich. Der Naturkristall ist eben etwas für Altruisten, der Chiron nicht (Kriegt das Pony beim aktuellen Bossdesign überhaupt nen Hit raus?).

Ich empfehle auch Bewa/Kundi/Krieger. Es hat schon so seine Gründe, warum diese Kombis am verbreitesten sind.

Druide: 68k Heilbonus - Mage: 241k Magischer Angriff - Ritter: 9k Krit


6

Thursday, August 17th 2017, 3:57pm

Sorry, aber so pauschal wie du das behauptest ist es schlichtweg falsch und irgendwie wiedersprüchlich. Der Naturkristall ist eben etwas für Altruisten, der Chiron nicht (Kriegt das Pony beim aktuellen Bossdesign überhaupt nen Hit raus?).


Was ist daran widersprüchlich wenn ich sag jedes Pet bringt etwas man muss nur wissen wann man es nutzt? Nur weil der Chiron keine Gruppenbuffs gibt heißt es nicht das es ein Ego Pet ist wie du es darstellst, den ein Raid nur mit Supportern legt auch keinen Boss, irgendwer muss Schaden machen und das kann auch ein Chiron sein.

Ich würde das Pet eben je nach Art des Bosskampfes wählen und ob man Schwertchenbuff hat oder nicht.
Burstboss würde ich Eichengänger mit dem +% erlittenen Schaden Debuff nehmen, damit der Kampf durch höhere Hits noch schneller vorbei ist. (außerdem drücken Debuffs keine wichtigen Selfbuffs raus)
Naturkristall bei mittellangen kämpfen die in 1-2 Mins beendet sind oder bei Eventbossen mit bösen Debuffs für die Spieler die weggebracht werden müssen oder wo Schadensreduzierung für die Gruppe eben auch von Vorteil ist.
Chiron bei Langzeitkämpfen wo man auch viel Eventlauferei hat und Chiron konstant draufballern kann bzw wenn der Chiron fullbuffed mit Schwertchen beschworen wurde.

Kann sich natürlich alles je nach Gruppe, Boss, eigener Ausrüstung usw ändern deshalb auch gesagt jeder muss selber wissen wann welches Vieh, aber generell bringen alle der Gruppe was.


Btt: Zum Manahaushalt noch, ich denke der Verbrauch sollte gleich sein wie der des /Kundis da die Eliteskills ja Energie verbrauchen (gut Ausnahme das Feindsiegel das laut Datenbank nur 55 Mp braucht das wäre ja in der Manabilanz vernachlässigbar)

7

Thursday, August 17th 2017, 6:32pm

Ich weiß ja nicht, was dein Ziel für die Zukunft ist (Spaß in kleineren Inis / High End), aber bei den aktuellen Burstbossen bringt der Bewa/Kundi Moralschub schon enorm viel, unter Umständen bringt selbst ein Bewa/Kundi Twink mehr als ein durchschnittlicher DD in Gruppe 2. Dann solltest du am besten den /Kundi behalten.

Oder du wartest auf eine Klassenerweiterungskarte...

Edit: Und wenn du die Klasse löschst, denk dran vorher die TP zu resetten wenn es den Bug immernoch gibt.

Miniabschreckung für den ganzen Raid. Der Setskill aus der Warnorken Arena bzw ka von wo die neuere bessere Variante kommt. Aufjedenfall bekommt der Boss einen Debuff ähnlich dem des Ritters wodurch der erlittene Schaden % für paar Sekunden steigt.

Welcher Skill gibt denn die Mini-Abschreckung? Auf gamepedia konnte ich keinen entsprechenden Skill finden.
We are the Community Management.
We are Legion.
We do not forgive.
We do not forget.
Expect us

KingArthur

Intermediate

Posts: 489

Location: Mumbai

Occupation: Mollenhauer

  • Send private message

8

Thursday, August 17th 2017, 7:48pm

Ich denke, Er meint *Gemeinsam*:
... und erhöht gleichzeitig für 15 Sekunden den von Euch und EUREM!!!! Begleiter verursachten Schaden um 10%.

Druide: 68k Heilbonus - Mage: 241k Magischer Angriff - Ritter: 9k Krit


9

Thursday, August 17th 2017, 7:53pm

der naturkristall bringt der gruppe doch wesentlich mehr schaden als das pony.
daher denke ich, dass du bisher keine hohen inis gelaufen bist, bzw es deiner gruppe egal war.
wenn das der fall ist, kannst du im prinzip auch gleich den /schurken spielen.

bittesehr :)
Hohe Inis bin ich nicht gelaufen bisher, nein. Das höchste war bisher HdE und da wurde ich netterweise mitgeschliffen damit ich die Ini auch mal komplett von innen sehen kann :whistling: Ich wechsel schon zwischen den Pets mal hin und her, allerdings ist es für die Inis die die Gilde momentan läuft (größtenteils Grotte & Betho) irrelevant. Ich selbst würde zwar gerne auch mal was höheres laufen, aber bin ich noch zu klein vom Equip, als dass man mich als richtigen DD einordnen könnte. Der Moralschub und der Naturkristall wären da eher ausschlaggebend, doch die meisten bräuchten mich dafür nicht extra mitnehmen. Bin momentan bei komplett unbuffed (also gar keine Buffs...) bei etwas über 100k Patt. Kannst dir denken wo ich bei vernünftigen Gruppen im Scruti rumfleuche (als Hinweis: Bei den HdE Runs in Bossfights bei 1/10 vom Schaden des kleinsten DD der Gruppe und der hatte grob irgendwas zwischen 1/3 bis 1/5 vom Ersten).

Ich weiß ja nicht, was dein Ziel für die Zukunft ist (Spaß in kleineren Inis / High End), aber bei den aktuellen Burstbossen bringt der Bewa/Kundi Moralschub schon enorm viel, unter Umständen bringt selbst ein Bewa/Kundi Twink mehr als ein durchschnittlicher DD in Gruppe 2. Dann solltest du am besten den /Kundi behalten.

Aktuelle Burstbosse... Innerhalb der Ini laufen wir momentan meistens Grotte. Es wäre zwar mehr drin, aber dafür müssten dann alle da sein, was durch das Private eben nicht wirklich gegeben ist. Hatte allerdings vor mich demnächst mehr anderen anzuschließen, sobald ich ansatzweise Equip habe. Mein Lieblingssatz wenn wer mich als DD bezeichnet ist ein "Mein Moralschub macht mehr Schaden als ich" :thumbsup:
Ich hatte auch keineswegs vor den /Kundi in die Tonne zu treten, vermutlich wird sogar Bewahrer/Kundi weiterhin am meisten von mir gespielt, mir geht es nur um eine spaßige Drittklasse für etwas Abwechslung größtenteils. Falls mir aber der /Schurke mehr Spaß macht... würde ich vermutlich je nach Bedarf der Gruppe wechseln.


ich würd dir auch eher den /krieger empfehlen. einfach wegen der vielseitigen kombis die du damit hast. /schurke mach imho glaube weniger dmg als /kundi. (weniger dmg, weniger patk durch eine offhand die wegfällt, kein moralschub)
und nur weil viele eine klasse spielen, heist das net das sie keinen spaß macht. bewa/krieger bzw. krieger/bewa sind,wenn mans mit der hand spielt iwo die anspruchsvollsten klassen wenn mans richtig machen will.
Ich weiß schon, dass der /Krieger mehr Schaden machen würde als alle anderen (zumindest mit Equip, bei mir macht der Moralschub mehr aus als alles was ich potenziell raushauen könnte da noch im Aufbau). Bisher gefielen mir aber in keinem Spiel Klassen die mit Wut/Zorn gearbeitet haben und ich befürchte einfach, dass mich der Krieger entweder beim leveln schon nervt oder ich später mich damit nicht anfreunden kann. Klar, gibt den Umhang aus Alpi und Co, aber naja... Ich bin mir da unschlüssig. Abgesehen davon kommt eben der Punkt, dass jeder das spielt. Sieht man einen Bewahrer, kann man davon ausgehen, dass da als Sek ein Krieger ist. Macht das für mich persönlich im ersten Moment uninteressanter. Jetzt grade steht mir eher der Sinn nach etwas ungewöhnlicherem, was vielleicht dennoch noch ein bisschen Potenzial hat. An sich hätte ich am liebsten einen Bewahrer/Kundi/Schurke/Dudu/Krieger, nur hab ich keine Klassenerweiterungskarten (die es scheinbar seit einer geraumen Zeit auch nicht zu kaufen gibt) und auch nicht unbedingt das Geld/die Zeit dafür. Denke mal mit gutem Eq würde ich auch als Bewahrer/Kundi mitgenommen werden und brauche nicht zwangsweise den /Krieger. Wenn ich die Chance habe kommt der aber als vierte hintendran, bis auf ich bekomme innerhalb der nächsten Zeit doch spontan Lust mit der Masse mitzulaufen bevor da der /Schurke kommt oder es gibt gravierende Punkte gegen den Schurken...

Edit: Und wenn du die Klasse löschst, denk dran vorher die TP zu resetten wenn es den Bug immernoch gibt.
Welcher Bug? Naja gut, werde ich berücksichtigen, danke für den Hinweis. Um den lvl 35er Mage wird's nicht Schade sein.

Moralschub für eine Gruppe fällt zwar weg aber dafür hast dann die Miniabschreckung für den ganzen Raid. Der Setskill aus der Warnorken Arena bzw ka von wo die neuere bessere Variante kommt. Aufjedenfall bekommt der Boss einen Debuff ähnlich dem des Ritters wodurch der erlittene Schaden % für paar Sekunden steigt.

Meinst du den Setskill mit dem Eichengänger, wodurch der erlittene Schaden um 6% steigt? Könnte ich auch als /Kundi nutzen, wenn ich den Eichengänger draußen habe.
4. Manahaushalt würde ich einschätzen das er gleich ist wie bei jeder Bewa Kombo. Die Dornigen Reben klingen zwar im ersten Moment ganz nice, aber kostet ausgeskillt ja auch schon wieder zwischen 400-500 MP und gibt nur 10% Mana am Schluss zurück. Bei einem sowieso kleinen Manapool bringen ja Prozente kaum etwas vorallem da die Hälfte ja vorher bezahlt wurde um den Skill zu aktivieren. Noch dazu kommt (gut mein letzter Test mit den normalen Dornigen Reben ist 2 Jahre her, denke hat sich nix geändert), dass die Dinger keinen Schaden machen, die Dmg Werte damals waren soweit ich's noch weiß unter der Blutung vom Vampirpfeil. Das sind lediglich ein paar Tausend Schaden die eben nichts bringen in Kämpfen wo paar Millionenschaden herumfliegen . Und rein von der Skillbeschreibung sind die Reben vom /Schurken auch nur um 50% besser. Heißt du opferst den Slot in deiner Rota für einen Skill der keinen nennenswerten Schaden macht und nur paar Hundert Mana zurückgibt die nach 2 Seks sowieso weg sind.
Dornige Reben hab ich bisher noch nicht geskillt, da ich sie nie nutze und scheinbar auch sonst niemand. Dementsprechend habe ich nur die Skillbeschreibung gelesen und gedacht, dass das vielleicht gar nicht mal so schlecht sein mag mit dem dazugehörigen Buff. Mein Mana mit Gildenburgbuffs (ohne Heldentrank) liegt bei ~14k => 900 Mana zurück pro Cast. Nachteil ist natürlich wirklich, dass wenn das Ding kaum Schaden macht, mir mit Pech ein Damageskill flöten geht. Auch doof... Klang im ersten Moment besser. Vielleicht noch sinnvoll wenn Manatränke etc. auf CD sind bei längeren Bossfights, aber ansonsten scheinbar nicht so dolle.
Antimagiepfeil hab ich bisher auch nur selten genutzt, da mein Fokus eh mit Unzähmbar bei längeren Kämpfen bei 0 liegt. An sich hab ich mich bisher mit Pötten bei Bossfights bei Laune gehalten und zum Farmen eben Opfer. Denke mal beim Farmen wird Dornige Reben auch nutzbar sein, in Eisklingen muss ich ja nicht dauerhaft den maximalen Dmg fahren :D


Sorry, aber so pauschal wie du das behauptest ist es schlichtweg falsch und irgendwie wiedersprüchlich. Der Naturkristall ist eben etwas für Altruisten, der Chiron nicht (Kriegt das Pony beim aktuellen Bossdesign überhaupt nen Hit raus?).
Keine Ahnung. Laufe bisher leider keine hohen Inis. Hab gelesen, dass die Trefferrate bei aktuellen Bossen nicht wirklich dolle ist (50% ?) und wenn da eh Menschen die Bursten können rumlaufen liegt der Boss da wohl zu schnell. Bei Burstbossen eben Naturkristall/Eichengänger, je nachdem wie die Gruppe aussieht etc.

Und wegen dem Schaden des Chirons, eindeutig würd ich nicht sagen dass der Eichengänger unterliegt (siehe diverse Bewahrerscrutis im Forum wo der Eichengänger auch einige Millionen hatte ) Einerseits hat der /Schurke noch glaub paar Buffs gehabt die auf den Eichengänger auch wirken und für jeden Krit des Beschwörers triggert ja ein Extra Hit vom Eichengänger, insgesamt sollten da einige Extra Hits zusammen kommen dank der ganzen Krit Buffs andererseits es sind ja alles nur Kritwahrscheinlichkeiten was vorallem dann in aktuellen Inis vielleicht nichts bringt, bzw. zu wenig bringt. Was dem ganzen Krits und Extrahits gegenüber steht ist allerdings der /Schurke kann den Eichengänger eben nicht So stark wie ein /Kundi oder /Krie beschwören weil die Patk & Pdmg selfbuffs fehlen.

Okay, die Bewahrerscrutis hab ich bisher wohl geflissentlich übersehen, vermutlich weil die wenigsten davon einen Chiron hatten da sie /Krieger spielen? :whistling: Mit den Krits bin ich mir auch unsicher... ich habe leider keinen Spieler so wirklich gefunden, der Erfahrung mit dem /Schurken gemacht hat, bzw einen Vergleich. Die Kritresistenzen könnten da eklig werden. Naja gut, wenn das eh nur eine Spaßkombination wird, ist das ja wieder fast egal, wenn ich aber wirklich (wie es eigentlich angedacht ist) eben zwei Kombinationen haben möchte, die ich je nach belieben austauschen könnte, ist es blöd, falls der /Schurke weniger Pat/Schaden hat und die erhöhte Kritchance nichtig ist. Hoffen wir mal, dass wer mit Erfahrung vielleicht sich in diesem Thread noch verirrt :huh: Menno, darüber hab ich mal nicht wirklich nachgedacht. Falls sich keiner meldet, darf ich entweder irgendwann den Versuch wagen oder auf Nummer sicher mit dem von mir argwönisch betrachten /Krieger gehen. :wacko:

10

Thursday, August 17th 2017, 10:58pm

Ich denke, Er meint *Gemeinsam*:
... und erhöht gleichzeitig für 15 Sekunden den von Euch und EUREM!!!! Begleiter verursachten Schaden um 10%.


Nö ich meinte die Setskills Tanz der Verwirrung der 3% macht bzw Verwirrung der Gier der 6% für 30 seks macht. Klar kann Setskill von jeder Bewahrer Kombi genutzt werden aber im Falle des /Schurken denk ich kann man es als fixen dauerhaften Debuff ansehen da ich denke ohne Eichengänger dürfte der /Schurke eh sinnlos sein.

@ Joana das Wut/Zorn Problem beim Bewa/Krie oder wenn du umdrehst zum krie/bewa ist auf keinen Fall So schlimm wie du befürchtest da du sowieso immer deinen Manapool für Gh und sonstige Skills hast. Open World beim questen etc wirst den Großteil eh damit erledigen ;)

Und wegen mitgenommen werden, naja wie schon einige sagten als Bewa/kundi bist gern gesehener Support. Da spielt der eigene Dmg/Equip nicht So ne große Rolle, da hast es als Bewa/Krie schwerer da muss das Equip stimmen und Schaden kommen. Am besten noch als Bewa/Kundi außer moralschub noch kristall oder Eichengänger mit Setskill, irgendeinen Bk skill und Musik und jeder nimmt dich mit kusshand mit ;)

Als bug beim klassenlöschen war wohl gemeint das Tps die in Eliteskills der gelöschten klasse waren ebenfalls verschwinden, wobei wenn die sek nur 35 war is das wohl vernachlässigbar.

Ja gut ungeskillt könnte dornige dann als mana Skill sinn machen, wobei auf Dauer in kämpfen auch die frage wie oft mana zurück kommt und ob du nicht mehr Dmg verschenkst durch das nutzen der Reben dauernd. Ja in die normale rota passt antimagiepfeil auch nicht wegen unzähmbar und moralschub, aber wie gesagt wenn du auf Distanz musst ist es ganz nice zum weiter bissl schaden machen, bzw.bei manaengpass lieber einen antimagiepfeil und unzähmbar weglassen als keine ghs raushauen ;)
Aber was ich wirklich ans herz legen kann(außer wenn du kristall draußen hast) elfische Führung ;)
Ich weiß leider nicht wie es mit den extra hits noch ist vom /schurken beim Eichengänger, aber sollten die auch mana herstellen hast wenn der skill läuft 15 seks lang pro hit vom Eichengänger mana das zurückkommt was dann irgendwo bei 15-30 ticks wäre falls die extra hits zählen :D

Und das sich noch jemand meldet der die kombi spielt bezweifle ich leider... Vielleicht jemand ders angetestet hat aber ganz ehrlich von der handvoll bewahrer die es gibt, waren bisher (zumindest von dennen die ich getroffen hab) nur 2 Stück /schurke und die haben es auch nur im bk gespielt weil der speedbuff lustig war und noch irgendein skill, aber selbst die meinten pve zocken sie /kundi /krie.
Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren sollte es aktive /schurken geben.

torkilsd

Professional

Posts: 1,285

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

11

Thursday, August 17th 2017, 11:09pm

ich muss ganz ehrlich sagen das ich noch keinen aktiven /schurken gesehen gab.
die bedenken zwecks zorn beim krieger kann ich verstehn. aber du hast fürn trash etc ehh gh bis du zorn bekommst. und im bossfight hast dann mit umhang gleich initial zorn zsm mir wütend geht das. und dann bekommst ehh durch whitehits zorn rein bzw hast nochn trank dazu.

12

Saturday, August 19th 2017, 12:12am

Chiron vom Bewahrer/Kundi ist ziemlich nützlich im offburst und wenn das Pet nicht stirbt (Bsp. damals: Riten 4. Boss). Dadurch wird man selbst zu einem extrem starken offburst DD. 25% Atkspeed mit Geheimabkommen sind ca. 60% damageboost, die permament wirken.
Dabei macht das Pet selbst 50kk+. Wenn man aber T13+25 Waffen berücksichtigt und das höhere Level, wird sicherlich der Chiron auch hier seine Nische verlieren.

Wenn man sein Pet nicht gut kontrollieren kann oder der Boss für Chiron ungeeignet ist, (Burstboss, Chiron stirbt zu schnell, schlechtes Equip) sollte man den Naturkristall verwenden. Wenn die wichtigen DDs physischen Schaden machen und man nach Moralschub in die Healgrp geschoben wird oder wenn bereits ein Bewahrer/Krieger den Naturkristall in der damagegruppe benutzt, lohnt sich Eichengänger mit 6% Pdmg am Boss.


Der Bewahrer/Schurke muss vor dem damage den Boss zu heftig debuffen. Bis er anfängt, würde ein Bewahrer/Kundi 5kk mehr machen. Die Stillehits sind beim /Schurken auch schwächer als beim /Kundi und die energiebasierten Skills sorgen zwar für konstanten Schaden, aber ein Bewahrer/Kundi gleicht mit Geheimabkommen und Moralschub alles locker aus. Der Siegeldebuff vom Bewahrer/Schurken verstärkt auch nur den eigenen Geladenen Hieb. Wenn jeder Geladener Hieb der Gruppe verstärkt werden würde, hätte der Bewahrer/Schurke eine Daseinsberechtigung in bestimmten Inigruppen.

Fazit: Bewahrer/Schurke nur im PvP zu gebrauchen.

13

Saturday, August 19th 2017, 8:09pm

Danke für die Rechenarbeit mal wieder roboterfabri

Ähm aber ich glaube nicht das stärkere Waffen das Ende des Chirons bedeuten. (Erstens hat er +16 und +20 auch schon überlebt ;) ) naja und vorallem genau wie die Spieler stärker werden werden ja auch die Bosse schwerer bzw der Chiron profitiert ja auch von nem stärkeren Spieler. Könnte mir sogar vorstellen das der Chiron mehr davon profitiert da ja alle Buffs prozentual wirken und nach der Beschwörung ja fürs Pony erhalten bleiben.

Wegen /kundi Vs /schurke hast du bei deinen geschätzten 5kk dmg Vorsprung bis gedebufft wurde mit einberechnet das /schurke öfter kritten wird wahrscheinlich? Bzw wäre das nicht eine Nische für die Klasse, komplett neue Ini bzw Bosse mit extrem viel Krit ressi?

14

Tuesday, August 22nd 2017, 10:09pm

ich muss ganz ehrlich sagen das ich noch keinen aktiven /schurken gesehen gab.
die bedenken zwecks zorn beim krieger kann ich verstehn. aber du hast fürn trash etc ehh gh bis du zorn bekommst. und im bossfight hast dann mit umhang gleich initial zorn zsm mir wütend geht das. und dann bekommst ehh durch whitehits zorn rein bzw hast nochn trank dazu.
Aktiven /Schurken hab ich auch noch nicht gesehen, selbst /Kundis sind rar gesäht, aber vielleicht gibt es einen /Kundi oder /Krieger der für BK einen halbwegs ausgeskillten /Schurken spielt und mit Chance eine Rota hat... der das dann mal testen könnte. Zweifel ich allerdings auch ein bisschen dran.
Wie gesagt, bisher lag mir in keinem Spiel eine Klasse die mit Zorn gearbeitet hat, vielleicht bin ich unfähig oder es ist einfach eine pauschale Abneigung, dass man gehauen werden muss/erst hauen muss bevor man Schaden machen kann. Gut, in RoM kann man das mit Umhang, Tränken und GH umgehen, ein wenig mulmig wäre mir diesbezüglich trotzdem. Zumindest beim leveln... Früher oder später komme ich sicherlich damit zurecht (meines Erachtens lerne ich recht schnell).

Chiron vom Bewahrer/Kundi ist ziemlich nützlich im offburst und wenn das Pet nicht stirbt (Bsp. damals: Riten 4. Boss). Dadurch wird man selbst zu einem extrem starken offburst DD. 25% Atkspeed mit Geheimabkommen sind ca. 60% damageboost, die permament wirken.


Riten kenne ich mich nicht mit aus, bin ich noch nie gelaufen leider. Mag in Zukunft noch kommen. Die 25% sind immer die Frage, wie lange man sie hat, wenn das Pet nicht hinterherkommt passiert es schnell, dass der Weg ist. Als Gegenrechnung: Schnelle Hände vom /Schurken wirken permanent und bringen... keine Ahnung. 12% oder so was. Wie viel Waffenschaden ausmacht weiß ich jetzt direkt nicht, da ich die Formel nicht im Kopf habe. Denke mal über die Pdeff der Bosse später zu kommen ist für mich fast unmöglich und wenn ich mich recht entsinne kann man dann den Schaden nicht mehr 1:1 rechnen. Jetzt grade ist es eh egal, mit meinen komplett unbuffed 100k Patt komm ich mal über gar nichts :thumbsup: Jetzt ist aber im ersten Moment egal, später will ich ja auch noch was damit anfangen können.


Wenn man sein Pet nicht gut kontrollieren kann oder der Boss für Chiron ungeeignet ist, (Burstboss, Chiron stirbt zu schnell, schlechtes Equip) sollte man den Naturkristall verwenden. Wenn die wichtigen DDs physischen Schaden machen und man nach Moralschub in die Healgrp geschoben wird oder wenn bereits ein Bewahrer/Krieger den Naturkristall in der damagegruppe benutzt, lohnt sich Eichengänger mit 6% Pdmg am Boss.

Naja gut. Je nachdem wechselt man die Begleiter, das weiß ich soweit nun auch schon. Chiron ist nicht immer die beste Wahl, denke mal später sieht man den fast kaum, bis auf es sind noch mehr Bewahrer da, wo einer den draußen hat. Eichengänger mit den 6% klingt auch meistens nicht verkehrt. Dass Chiron stirbt, ist mir bisher selten passiert, Aggro zieht der nicht nennenswert und AoEs bekommt er keine ab. Wenn es nur um den eigenen Scruti geht, ist vermutlich Chiron hilfreich, ansonsten bei Bossen wo man lange kämpft, also heutzutage eher selten... => Chiron selten nützlich. Ich mag trotzdem hin und wieder das Pony da haben, bei meinen jetzigen Iniruns ist es auch egal :rolleyes:


Der Bewahrer/Schurke muss vor dem damage den Boss zu heftig debuffen. Bis er anfängt, würde ein Bewahrer/Kundi 5kk mehr machen. Die Stillehits sind beim /Schurken auch schwächer als beim /Kundi und die energiebasierten Skills sorgen zwar für konstanten Schaden, aber ein Bewahrer/Kundi gleicht mit Geheimabkommen und Moralschub alles locker aus. Der Siegeldebuff vom Bewahrer/Schurken verstärkt auch nur den eigenen Geladenen Hieb. Wenn jeder Geladener Hieb der Gruppe verstärkt werden würde, hätte der Bewahrer/Schurke eine Daseinsberechtigung in bestimmten Inigruppen.

Erste Frage: Welche Debuffs willst du denn alle werfen? o.O Zählst du als Debuffs die Dinger, die die kritische Trefferrate erhöhen? Den 6% Eichengänger Setskill? Die Dots? Spontan sehe ich als Debuffs nur Gemeinsam (Instant, 10% mehr Schaden für 15 Sekunden), und das Siegel. Sind zwei Stück. Das dürfte nicht allzu viel Zeit klauen, bis auf ich unterschätze da irgendwas ganz arg. Beim /Kundi brauchst du, wenn du Chiron nutzt, länger zum hochbuffen da die 25% Attackspeed und der Pattbonus mit den Schüssen zusammenhängen. Ich seh da beim /Kundi lediglich, dass der Geheimabkommen und Moralschub als Bonus da hat. Je nach eigener Patt klingt aber Gemeinsam und der 35er Elite (Store Power auf Englisch) mit 8,33% mehr Schaden vom GH... Naja jut. Ich weiß es nicht, glaub beim eigenen Schaden wird es nicht unbedingt die Welt ausmachen, die Gruppe leidet allerdings unterm fehlenden Moralschub. Je nachdem wie das mit der Stille aussieht, kann ich mir sogar vorstellen, dass der /Schurke mehr macht.
Wegen /kundi Vs /schurke hast du bei deinen geschätzten 5kk dmg Vorsprung bis gedebufft wurde mit einberechnet das /schurke öfter kritten wird wahrscheinlich? Bzw wäre das nicht eine Nische für die Klasse, komplett neue Ini bzw Bosse mit extrem viel Krit ressi?
Ich kann mir da eben vorstellen, dass die höhere Kritchance nicht verkehrt ist und sich vielleicht bei mittellangen Kämpfen bemerkbar macht. Man hat diverse Skills die erstmal den eigenen Schaden erhöhen und dann noch zusätzlich welche für die Kritchance. Ich frag mich halt wie das bzgl Kritressi gerechnet wird und ob das dort tatsächlich bemerkbar ist, oder eher kosmetischer Natur ist.


Wie auch immer, ich fürchte man wird so rasch keinen /Schurken finden bzw jemanden, der die Möglichkeit hätte das ein wenig zu testen, so dass es rein spekulativ bleibt. Ich streite nicht ab, dass der /Kundi vermutlich für die Meisten dem /Schurken vorzuziehen ist, durch Moralschub größtenteils, aber irgendwie habe ich das Gefühl, der /Schurke hätte mitunter Potenzial auch außerhalb des BKs und er mit Chance im normalen Schaden nicht wirklich hinterherhängen könnte (Jaja... Moralschub für die Gruppe usw). Doch wie bereits gesagt: Der Kundi wird nicht gelöscht.

15

Wednesday, August 23rd 2017, 6:24pm


Wie auch immer, ich fürchte man wird so rasch keinen /Schurken finden bzw jemanden, der die Möglichkeit hätte das ein wenig zu testen


Also ich habe einen B/Ku/Kr/S, aber habe den B/S nach dem Lesen der Skills nicht naeher ausprobiert und habe auch keine Zeit dafuer (und auch nicht den Resetstein, den ich danach braeuchte). Es gibt aber vermutlich noch andere, die B/S ausprobieren koennen, S/B sieht man ja vor allem im GBK ab und zu.

torkilsd

Professional

Posts: 1,285

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

16

Wednesday, August 23rd 2017, 6:40pm

nur das s/b eher kein kettenequip haben wird.

17

Wednesday, August 23rd 2017, 7:05pm

nur das s/b eher kein kettenequip haben wird.


Hat mein Bewahrer auch nicht. Na und? Das groessere Problem ist, dass er keine 2H-Axt (oder 2H-Schwert) haben wird.

torkilsd

Professional

Posts: 1,285

Location: Hinter den sieben Bergen

Occupation: InI Zwerch und BK Rima

  • Send private message

18

Wednesday, August 23rd 2017, 7:34pm

joanna will soweit ich das verstanden habe den bewa/schurken im endcontend testen. net nur zum questen oder sonst was, sondern als vollwertigen dd.

19

Wednesday, August 23rd 2017, 9:15pm

Und dazu taugt er nicht, punkt. Jedenfalls nicht in der gängigen Meta.
:love: 2.3.2018 :love:


20

Thursday, August 24th 2017, 9:28am

joanna will soweit ich das verstanden habe den bewa/schurken im endcontend testen. net nur zum questen oder sonst was, sondern als vollwertigen dd.


Also die letzten paar tausend Patk kriegt man in Leder vermutlich nicht, und insbesondere hat man nicht wahnwitzigen Aufwand betrieben, und daher gehoert man als Lederbewahrer schon deshalb nicht in den Endcontent, aber um abschaetzen zu koennen, ob der B/S etwas taugt, braucht man die letzten paar tausend Patk nicht, und den Aufwand auch nicht.